Diablo 4 Klasse Stufe Liste: Staffel 1 (Patch 1.1.1), Diablo 4 -Klasse -Tierliste für Staffel 1: Beste Klassen für frühes Spiel, Endspiel, Albtraum Dungeons, More – Charlie Intel

Diablo 4 -Klasse -Tierliste für Staffel 1: Beste Klassen für frühes Spiel, Endspiel, Albtraum Dungeons, More

Die Druidenklasse in Diablo 4 kann sich in Werbears oder Werwölfe verwandeln.

Diablo 4 Klasse Stufe Liste: Staffel 1 (Patch 1.1.1)

Nachdem die Buffs und Nerfs mit Patch 1 veröffentlicht wurden.1.1, Jahreszeit des ersten großen Patchs des Malignants, fragen Sie sich wahrscheinlich, welche Diablo 4 -Klasse derzeit am besten ist.

Sie möchten eine Klasse, die lustig und mächtig ist, aber auch eine, die beim Aufnehmen effektiv ist. Und wenn Sie zufällig ein engagierterer Spieler sind, möchten Sie eine Klasse, die im Endspiel alleine halten kann. Dieser Leitfaden berücksichtigt all diese Aspekte, um Ihnen die besten Diablo 4 -Klassen für Staffel 1 zu erhalten.

Aktualisiert nach Patch 1.1.1 (veröffentlicht 8. August 2023). Siehe Updates.

Beste Diablo 4 -Klassen für die Saison des Malignen

Das Wichtigste zuerst, Patch 1.1.. Jede Klasse ist immer noch ausführlich getestet Nach der Community, aber seien Sie versichert, dass wir diese Tierliste aktualisieren werden, wenn überhaupt, dass in den kommenden Tagen ein unerwarteter Top-Tier-Build entdeckt wird. Ohne weiteres ist dies unsere aktualisierte Liste der Diablo 4 -Klasse als von Patch 1.1.1:

Dies sind die unterschiedlichen Stufe, die für unsere Liste verwendet werden:

  • S Tier – am besten : Die höchsten Ranglistenklassen derzeit.
  • Eine Stufe – stark : Sehr starke Klassen, aber nicht auf dem gleichen Niveau wie S -Tier -Entscheidungen.
  • B -Tier – Durchschnitt : Anständige Klassen, die in den Händen eines erfahrenen Spielers tödlich sein können.
  • C Tier – schwach : Die etwas mittelmäßigen Klassen.
  • D Tier – schlimmste : Hinter dem Wettbewerb zurückbleiben, diese haben nicht viel zu bieten.

Wir müssen auch Kredit geben, wo Kredit fällig ist. Raxxanterax hat ein ausgezeichnetes Video mit seiner Aufnahme von Diablo 4s Staffel 1 -Tier -Liste gemacht. Er ist ein äußerst sachkundiger D4 -Spieler, und ich stimme den meisten seiner Punkte zu (mit Ausnahme seines Optimismus gegenüber Zauberern). Dieser Leitfaden wurde von seinem Video inspiriert und wiederholt viele seiner Einnahmen.

Beste Diablo 4 -Klasse für das Endspiel

Ab der Veröffentlichung von Patch 1.1.1, die besten Diablo 4 -Klassen für das Endspiel sind Druiden und Schurken.

Diese Tierliste wird stark darauf gewichtet, wie Klassen im Endspiel abschneiden. . Zu diesem Zeitpunkt konzentrieren sich die meisten Spieler darauf, ihre Builds zu maximieren, die obersten Ahnengegenstände zu bewirtschaften und die erforderlichen einzigartigen Gegenstände zu finden, um ihren Build zu perfektionieren (was möglicherweise ein neues einzigartiges oder ein übermäßiges einzigartiges Element enthalten oder nicht). Das Endgame gipfelt mit Uber Lillith, dem derzeit schwierigsten Chef in D4.

Perfektionieren Ihres Builds und der Verfolgung der genauen legendären Aspekte, Affixen und Uniques ist das Kernerlebnis von Diablo. Aus diesem Grund ist diese Tierliste und die meisten anderen Stufen online aufgelistet, Konzentrieren Sie sich auf die Endspielseite von D4. Ein großer Teil der Community erlebt jedoch diese Seite des Spiels nie wirklich, weshalb die “Casual-PlayEin Teil unserer Tierliste ist auch wichtig.

Diablo 4 Gameplay 2

Beste Diablo 4 -Klasse für die Nivellierung

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Saison des malignen und des Patch 1.1.1, die besten Diablo 4 -Klassen für Casuals sind Zauberer und Schurke.

Bevor Sie lachen und diesen Abschnitt überspringen, denken wir, dass es auf keinen Fall ungezwungen ist, machen wir eines klar: Die meisten Spieler in Diablo 4 sind “Casuals”. Ein lässiger in Diablo 4 zu sein, ist keine schlechte Sache. Dies ist ein extrem markiges Spiel, das Stunden pro Tag erfordert, um Level 100 mit einem voll geschmückten Charakter zu erreichen. Das ist für die meisten Spieler mit Tagesjobs und/oder einer Familie einfach unerreichbar.

Casuals sind die Spieler, die bis zu 5 bis 10 Stunden pro Woche spielen können. Sie genießen den Leveling -Prozess und streben nach World Tier 4 und vervollständigen den Saisonpass als ihr ultimatives Ziel, bevor eine neue Saison gestartet wird.

Beste Staffel 1 -Klasse in Diablo 4: Rang von schlimmsten zum besten

BARBARISCHENKLASSE DIABLO 45. Barbaren: c Tier (schwach)

Barbarin wurde von der mächtigsten Klasse zum Start zur wohl schwächsten Klasse derzeit.

Barbarian ist derzeit die schwächste Klasse, wenn es um die Nivellierung geht, bei weitem. Deshalb ist es so niedrig eingestuft. Wenn es um das Endspiel geht, werden die Dinge viel besser, aber Barbaren können sich immer noch nicht auszeichnen. Deshalb sind Zauberer arrigentisch überlegen. Ihr Endgame fehlt vielleicht, aber ihre Nivellierung ist erstklassig. Barbaristen dagegen bieten das schlechteste Leveling und das passable Endspiel an.

Zaubererklasse Diablo 44. Zauberer: B -Tier (Durchschnitt)

.1.1. Es zeichnet sich jetzt bei der Nivellierung aus und kann wie keine andere Klasse auf Level 50 brise. Zauberer können sich jetzt im Endspiel behalten, können aber nicht mit den Meta -Klassen übereinstimmen.

Zauberer war die Klasse, die mit dem Start von Staffel 1 am meisten litt. Ihr Schaden wurde Nerfed, aber was noch wichtiger ist, ihre Überlebensfähigkeit litt am meisten. Mit anderen Worten, Zauberer sind viel matschiger als zuvor, und es war ein ernstes Problem, härtere Inhalte zu überleben. Patch 1.1.Ich habe dieses Problem etwas gelöst, aber Zauberer sind immer noch die schwächste Klasse, wenn sie den schwierigsten Inhalt des Spiels in Angriff nehmen.

Nekromantenklasse Diablo 4. Nekromants: Eine Stufe (stark)

Nekromant kann sich in allen Teilen des Spiels behaupten. Sie sind überraschend stark in der Nivellierung, bleibt aber eine Option mitten auf der Straße für das Endspiel.

Die größte Schwäche des Nekromants bleibt ihre mangelnde Mobilität, aber es gibt mehr als genug oberste Nekromanten-Level-Builds, um Sie auf Stufe 50 zu tragen, einschließlich des berüchtigten Knochenspeerbaus.

Blizzard hat die Schergen gepoliert, ein viel angerufener Buff, der die Überlebensfähigkeit des Nekromants erheblich verbessern könnte. Wenn Schergen tatsächlich mehr panzern und mehr Schaden anrichten können, könnte sich Nekromanten in der Meta noch höher steigen und den erheblichen verletzlichen Nerfs entgegenwirken, die es erhalten hat.

Druidenklasse Diablo 42. Druiden: eine Stufe (stark)

Druid ist vielleicht die beste Endspielklasse in Diablo 4. Der einzige Grund, warum Druiden nicht S-Tier sind, ist ihre schwache Levelerfahrung.

Druid ist eine polarisierende Klasse. Es ist nicht das Beste für Gelegenheitsspieler, da sie viel Zeit damit verbringen müssen. Außerdem sind Druiden einfach eine der schwächeren Klassen für die Nivellierung von 1 bis 50.

Wenn Sie jedoch bereit sind, den Slog zu durchlaufen, der einen Druiden ausnutzt, wird Sie für Ihre Bemühungen erheblich belohnen. Am Endspiel sind Druiden aufgrund ihrer wahnsinnigen Überlebensfähigkeit, der besten im Spiel und Top-Tier-Schaden wohl die beste Klasse da draußen.

Schurkenklasse Diablo 41. Schurken: S Tier (am besten)

Rogue ist derzeit die beste Diablo 4 -Klasse. Sie können sich in jedem Teil des Spiels auszeichnen und haben mehrere erstklassige Builds zur Verfügung.

Was kann über Schurken gesagt werden? Sie haben alles. Sie haben eine hohe Überlebensfähigkeit, eine ausgezeichnete Mobilität und die höchsten DPS. . Dies macht sie jetzt zur stärksten Klasse. Wenn Sie sich für Rogue in dieser Saison entscheiden, haben Sie unser Rogue Leveling Build abgedeckt.

Bevor du gehst…

Bereit, die erste Staffel mit einem neuen neuen Charakter anzugehen? Verpassen Sie nicht unseren Dungeon -Leitfaden, der jeden Dungeon pro Klasse/Aspekt abdeckt, um Ihre Builds vorzubereiten!

Siehe Neueste Updates

  • 16. August 2023: Tierlisten -Update basierend auf Patch 1.1.1 Buffs.
  • 20. Juli 2021: Der Leitfaden wird zum ersten Mal veröffentlicht.

!

Diablo 4 -Klasse -Tierliste für Staffel 1: Beste Klassen für frühes Spiel, Endspiel, Albtraum Dungeons, More

Diablo 4 -Klassen im Zeichen des Zeichenauswahl

Blizzard Entertainment

In Diablo 4 sind Ihre Auswahlmöglichkeiten für Kurse Barbar, Druiden, Nekromant, Rogue und Sorcerer. Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, sich nur für eine Klasse zu entscheiden.

Diablo -Spiele haben es den Spielern immer ermöglicht, ihren Charakter aus mehreren einzigartigen Klassen auszuwählen, und Diablo 4 ist keine Ausnahme. Das am schnellsten verkaufte Blizzard-Spiel aller Zeit.

Der Artikel geht nach der Anzeige fort

Obwohl es nur eine Diablo 4 -Klasse gibt, die als die beliebtesten bezeichnet werden kann, können alle Klassen extrem leistungsfähig sein, wenn sie richtig gebaut und in der richtigen Situation verwendet werden. Wenn Sie Probleme haben, zu entscheiden, welche Klasse Sie nach dem neuesten Update von Diablo 4 besser genießen werden, haben wir Sie abgedeckt.

Der Artikel geht nach der Anzeige fort

.

Der Artikel geht nach der Anzeige fort

  • Beste Diablo 4-Klassen für Mitte des Spiels (Stufe 50-75)
  • Beste Diablo 4-Klassen für Endspiel (Level 75-100)
  • Bester Diablo 4 -Klassen für Solo -Endgame
  • Beste Diablo 4 -Klassen für Teamspiele
  • Bester Diablo 4 -Klassen für Albtraum Dungeons
  • Beste Gesamtklasse in Diablo 4

Ein druiden Charakter in Diablo 4

Die Druidenklasse in Diablo 4 kann sich in Werbears oder Werwölfe verwandeln.

Bester Diablo 4-Klassen für das frühe Spiel (Level 1-50)

In der folgenden Tabelle haben wir die Diablo 4 -Klassen basierend auf ihrer Leistung im frühen Spiel eingestuft, wenn Ihr Ziel es ist, die Kampagne zu beenden:

Lorath, ein großer NPC in der Diablo 4 -Kampagne

Die Geschichte in Diablo 4 ist nichtlinear, nachdem Sie Kyovashad erreicht haben.

Beste Diablo 4-Klassen für Mitte des Spiels (Stufe 50-75)

In der folgenden Tabelle haben wir die Diablo 4 -Klassen basierend auf ihrer Leistung im Mitte des Spiels eingestuft, der beginnt, nachdem Sie die Kampagne beendet haben:

Ein Barbar in Diablo 4

Die Barbarklasse ist ein langsamer Starter in Diablo 4, dominiert aber das Endspiel.

Beste Diablo 4-Klassen für Endspiel (Level 75-100)

In der folgenden Tabelle haben wir die Diablo 4 -Klassen basierend auf ihrer Leistung im Endspiel eingestuft, in dem Sie das maximale Level erreichen und ständig den härtesten Feinden und Chefs ausgesetzt sind:

Ein Zauberer hält eine Feuerkugel in Diablo 4

Alle Diablo 4 -Klassen wurden auch in früheren Spielen vorgestellt.

Bester Diablo 4 -Klassen für Solo -Endgame

In der folgenden Tabelle haben wir Diablo 4 -Klassen auf der Grundlage ihrer Fähigkeit, Solo im Endspiel auszuführen, Stufen zugewiesen:

Der Artikel geht nach der Anzeige fort

Schurkencharaktere in Diablo 4

Schurkencharaktere können mehrere Debuffs auf Feinde in Diablo 4 anwenden.

Bester Diablo 4 -Klassen für Albtraum Dungeons

Albtraum Dungeons sind die schwierigsten Dungeons in Diablo 4, und dies sind die besten Klassen, um sie zu klären:

Offizielle Diablo -Kunst mit Nekromanten und Untoten

Druiden und Barbaren sind die obersten Klassen, um Albtraum-Dungeons zu stellen.

Beste Gesamtklasse in Diablo 4

Basierend auf ihrer Leistung im frühen Spiel, dem Endspiel, dem Nightmare Dungeons, dem Solo -Spiel und dem Teamspiel sind dies die besten Klassen in Diablo 4:

Diablo 4 Astaroth

Diese Listen wurden gemäß dem neuesten Update von Diablo 4 erstellt.

Beachten Sie, dass die oben genannten Stufe nicht beabsichtigen, einen der Klassen in Diablo 4 als unspielbar zu malen. Mit den richtigen Fähigkeiten und Investitionen könnte sogar ein Nekromant einen Barbaren in Dungeons übertreffen, und am Ende des Tages dreht sich alles darum, einen Charakter zu erstellen, der zu Ihrem Spielstil am besten passt.

Denken Sie daran, dass sich Diablo 4 -Meta in jedem großen Update ändern kann, sodass wir Sie in allen Nachrichten auf dem Laufenden halten können.

Der Artikel geht nach der Anzeige fort

Weitere Diablo können Sie überprüfen:

Klassenstufe Liste für Diablo 4 (Staffel 1)

Welche Klasse wird derzeit als die besten in Diablo 4 angesehen? Hier herausfinden!

Unsere Build -Tier -Listen für Albtraum Dungeon Push, Speed ​​Farming und Leveling befinden sich jetzt auf ihren eigenen Seiten. Sie können sie finden, indem Sie auf die folgenden Links klicken.

Klassenstufe

Diese Klassenstufeliste ist ein Ranking -System, mit dem die verschiedenen Klassen in Diablo 4 auf der Grundlage ihrer Kraft, Effektivität und Vielseitigkeit während des Levels sowie für Nightmare Dungeon Endgame Push oder Speed ​​Farming bewertet werden können. . Wir werden Klassen im Spiel bewerten, basierend darauf, wie gut sie funktionieren und wie nützlich sie in den verschiedenen Spielmodi und Situationen sind, um den Spielern zu helfen, zu verstehen, welche Klassen derzeit als die stärksten und effektivsten angesehen werden.

Nivellierung

Stufe Klasse
A-Tier • Nekromant
• Schurke
• Zauberer
B-Tier • Barbar
C-Tier • Druiden

Stufe Klasse
S-Tier • Druiden
• Schurke
A-Tier • Barbar
B-Tier • Nekromant
• Zauberer

Albtraum Dungeon Push

Stufe Klasse
S-Tier • Druiden
A-Tier • Barbar

• Nekromant

B-Tier • Schurke

Diese Tierlisten sind nicht endgültig und werden basierend auf der Entwicklung des Meta kontinuierlich aktualisiert.

Bitte beachten Sie auch, dass die Ranglisten für die Speed ​​Farming und Nightmare Dungeon Push -Listen sind Basierend auf einem Level 100 -Charakter, Die Charaktere auf niedrigerer Ebene werden also unabhängig von der Klasse schwächer sein, aber die relativen Ranglisten sollten sich in niedrigeren Ebenen nicht wesentlich unterscheiden.

Die Klassenstufenlisten sind ab dem 4. August auf dem neuesten Stand und berücksichtigen alle Saldo -Patches seit dem Start von Diablo 4 (einschließlich Jahreszeiten).

Klassenübersicht

Der Barbar ist eine Nahkampfklasse, die Tanky und Mobile ist und gute Schäden und Blutungen aus Nahkampf verursachen kann. Diese Klasse kann mehrere Waffen ausrüsten und sie unterschiedlichen Fähigkeiten zuweisen und sie zu einem gewaltigen Feind machen. Ihre einzige Schwäche ist ihr kurzer Reichweite und ihr langsameres Spielstil im Vergleich zu bestimmten Klassen.

Druide

Der Druiden ist ein Gestaltwandler, der sich in einen Werwolf oder Werbear für Nahkampfkämpfe verwandeln oder Tierbegleiter und Naturzauber beschwören, um im Kampf zu helfen. Druiden können auch Erde und Sturmmagie einführen, um Schaden zu verursachen oder ihre Verbündeten zu unterstützen. Sie haben eine hohe Haltbarkeit und das Schadenspotential, erfordern jedoch ein Gleichgewicht zwischen verschiedenen Formen und Fähigkeiten.

Nekromant

Der Nekromant ist ein dunkler Zauberer, der die toten oder fluchenden Feinde erhöhen kann, mit der Fähigkeit, Knochen- oder Blutmagie zu verwenden, um Schäden zu verursachen oder sich selbst zu heilen. Nekromanten haben hohe Schadensleistung, Ressourcenregenerationsfähigkeiten und können schreckliche Schergen für ihre Gebote kontrollieren.

Schurke

Der Rogue ist ein vielseitiger Kämpfer, der aus der Ferne mit Schleifen oder aus der Nähe von Dolchen Schaden verursachen kann. Diese Klasse hat auch Zugang zu Fallen und Giften, um Feinde zu schwächen, sowie Stealth und Ausweichung, um sie zu vermeiden. Schurken sind sehr mobil und können einen großen Schaden entweder aus der Nähe oder aus der Ferne verursachen.

Zauberin

Die Zauberin ist ein mächtiger Zauberer, der sich auf elementare Magie spezialisiert hat, mit der Fähigkeit, verheerende Zaubersprüche zu entfesseln, die hohe Schadensschaden verursachen und das Schlachtfeld mit den Crowd Control -Effekten kontrollieren. Darüber hinaus verfügt diese Klasse über große Verteidigungsfähigkeiten für Schutz- und Mobilitätsfähigkeiten, um gefährliche Situationen zu entkommen.

Zusammenfassung

Jede Klasse hat ihre eigenen Stärken und Schwächen. Der Barbar ist eine tanky und mobile Nahkampfklasse, während die Zauberin eine Fernkampfklasse ist. Der Schurke ist vielseitig, während der Druiden eine Hybridklasse mit formeshaugen Fähigkeiten ist, und der Nekromant ist eine dunkle Magieklasse, die Leben und Tod manipulieren kann.

Denken Sie daran, dass diese Tierlisten auf unseren eigenen Meinungen und Erfahrungen basieren und dass sie sich im Laufe der Zeit ändern können, wenn sich das Spiel entwickelt und neue Patches veröffentlicht werden. Letztendlich ist die beste Klasse und Build für jeden Spieler diejenige, die zu Ihren Spielstilen, den Vorlieben und Ihren Toren passt. Wir ermutigen alle, zu experimentieren und Spaß mit verschiedenen Kombinationen und Optionen zu haben. Diablo 4 ist ein Spiel, das viel Vielfalt und Anpassungen bietet. Es gibt also keinen richtigen oder falschen Weg, um es zu spielen. Jede Klasse verfügt über einzigartige Funktionen, und die Spieler sollten eine auswählen, die zu ihrem Spielstil passt.

Feedback oder Fragen zu unseren Führern haben? Treten Sie unserer ARPG -Discord -Community bei und lassen Sie es uns wissen!