Die neuen Story -Missionen von Overwatch 2 werden Paywalled sein – The Verge, Overwatch 2s Story -Missionen sind gut, aber nicht 15 US -Dollar gut

Die Story -Missionen von Overwatch 2 sind gut, aber nicht 15 US -Dollar gut

Aber du nicht haben Dinge auf die harte Tour zu machen-Sie können diese neuen PVE-Missionen mit schwierigen Freunden mit geringem Liften genießen und durch sie blicken. „[Story -Missionen] sind nur unsere Art, den Spielern viel Überlieferung und Geschichte zu geben. Sie können jedes Mal, wenn sie spielen, einspringen und herumspielen und neue Dinge sehen “, sagte Murillo. Und obwohl ich diese Missionen nicht mehr als einmal durchspielen konnte, um all die kleinen Details zu sehen und all die neuen Voicelines zu hören, kann ich sicherlich die schiere Menge an Inhalten spüren, die in sie gepackt sind.

Die neuen Story -Missionen von Overwatch 2 werden Paywalled werden

Für 15 US -Dollar erhalten Sie Zugriff auf drei Story -Missionen, Skins und Premium -Währung.

Von Ash Parrish, einem Reporter, der seit sieben Jahren das Geschäft, die Kultur und die Gemeinschaften von Videospielen behandelt hat. Zuvor arbeitete sie bei Kotaku.

13. Juni 2023, 16:06 PM UTC | Kommentare

Teilen Sie diese Geschichte

Du musst bezahlen, um zu spielen Overwatch 2Neue Story -Missionen.

Während der Präsentation des Sommerspielfests von Xbox haben wir einen neckten neckten Overwatch 2Story -Missionen. Obwohl der Inhalt erst am 6. August ankommt, a Wildinformer Story und ein Entwicklerblog haben Details zu den neuen Story -Missionen geteilt, darunter eine große, unerwartete Wendung: Das im Gegensatz zu jedem neuen Spielmodus oder jeglichen saisonalen Ereignis, das danach gestartet wurde Overwatch 2 Ging Free-to-Play, diese Story-Missionen wären nicht kostenlos.

Für 15 US -Dollar erhalten Sie Zugang zu drei Story -Missionen, einer legendären Haut für den Aufenthalt und 10 US Overwatch Premium -Währung. Es gibt auch ein Premium -Bundle für 40 US -Dollar, das Ihnen die Missionen, legendäre Skins für Sojourn, Cassidy und Kiriko, 20 US.

Die Bezahlung der Story -Missionen entsperren sie dauerhaft für Sie. Der Verge hat Blizzard gefragt, ob alle zukünftigen Story -Missionen bezahlt werden und ob Sie die Missionen nach Ende der Saison kaufen können. Wir werden aktualisieren, wenn wir Bestätigung erhalten.

Entsprechend Wildinformer, Die einstöckige Mission, die ihr Reporter spielte. Das ist ein fleischiger Teil von Overwatch, Da die Ereignisse in der Vergangenheit im Durchschnitt zwischen 10 und 15 Minuten dauern. Wenn alle drei Missionen ungefähr gleich lang sind, sehen Sie sich fast zwei Stunden lang Geschichteninhalte an. Aber für 15 Dollar.

Im Übergang von Overwatch Zu Overwatch 2, Blizzard beendete Beutekästen, implementierte einen Battle Pass und ging frei zu spielen. Wenn ich ein kostenloses Spiel spiele, ist meine Erwartung das, auch wenn ich kein Geld ausgehe, bekomme ich immer noch weitgehend das gleiche Spiel wie jeder andere. Ich habe vielleicht nicht die gleichen bunten Schnickschnack. Ich kann auch länger brauchen, um neue Inhalte zu erhalten – ähnlich wie wie wie Overwatch 2 erfordert, dass Sie den Kampfpass jetzt für einen neuen Helden mahlen, es sei denn, Sie zahlen 10 US.

Mit der Stornierung des Heldenmodus waren Story -Missionen im Wesentlichen die letzte Komponente dessen, was das „2“ in der Overwatch 2. Und obwohl ich aufgeregt bin, endlich auf das zu kommen, was mit meinen Lieblingshelden vor sich geht, bin ich weniger begeistert, dass ein grundlegendes / definierendes Merkmal des Spiels Paywalled ist. Wenn ich nicht bezahle, ist meine Erfahrung nicht mehr gleich.

Overwatch 2Die Story -Missionen sind gut, aber nicht 15 US -Dollar gut

<i></p>
<p>Overwatch 2</i>Die Story -Missionen sind gut, aber nicht $ 15 gut ” /></p>
<p>Veröffentlicht am 10. August 2023<br />
Wir können eine Provision von Links auf dieser Seite verdienen.</p>
<p>Hälfte durch die in Toronto ansässige Story Mission, die Teil davon ist <em>Overwatch 2: Invasion</em>, Die Dinge werden ein wenig beängstigend. Omnic, <em>Overwatch</em>‘s In-universare empfindungsfähige Roboter werden von einer terroristischen Organisation namens Null Sector angegriffen, und Sie sind da, um ihnen zu helfen-aber wie Ihre Gruppe von sorgfältig kuratierten Helden (Sie können in jedem PVE-Modus aus einem kleineren Kader wählen Typische PVP -Angebote) Arbeiten Sie sich durch die Tunnel der U -Bahn in Toronto, Sie stolpern auf etwas Schreckliches.</p>
<p>OMNISCHE Körpers sind über U -Bahn -Autos verstreut und in Ecken übereinander gehäuft. gebrochene elektrische Drähte schnappen und knistern um sie herum. Auf der Plattform, ein omnisches Kniet vor einem Oktopus-ähnlichen Roboter, der über dem Kopf schwebt, seine Tentakel an seinem Metallschädel befestigt. Als sich die U -Bahntüren öffnen, platzt mein Kader auf die Plattform, die Waffen locken, aber es ist zu spät, um dem armen Kerl zu helfen. Wir gehen weiter, weil wir müssen.</p>
<p>Alle drei Story -Missionen, die mit den 15 Dollar geliefert werden <em>Overwatch 2: Invasion</em> Bündel sind wunderschön detailliert und emotional aufgeladen – und ich bin wirklich überrascht. Dies ist sicherlich nicht die PVE, die Jeff Kaplan bereits 2019 versprochen hat, aber es ist auch nicht die wiederbelebte Leiche von älter <em>Overwatch</em> PVE -Modi. Ist es jedoch Ihr Geld wert?? Ehh.</p>
<h2><span id=Overwatch 2 PVE ist mehr als recycelte Archivmissionen

Ich war skeptisch in meine erste Overwatch 2 PVE -Match – Die Kommunikation von Blizzard war seit der Ankündigung der (etwas unnötigen) Fortsetzung des Hit Hero -Shooters inkonsistent und verwirrend. Die Pläne haben sich seit 2019 mehrmals verändert und das Spiel im Oktober 2022 ohne den versprochenen PVE -Modus gestartet. Blizzard hat sich bemüht, das Spiel, das jetzt frei zu spielen ist, auf eine Weise, die nicht räuberisch erscheint .

Also bin ich überrascht, wenn ich in mein erstes Match einlade (Toronto, als ich die Rio-Matchmaking-Sitzungen am Tag zuvor verpasst habe, aber es basiert auf der Mission, die bei Blizzcon 2019 debütierte) und wird mit einem großen- wenn auch On-On- begrüßt Schienen – Ermittlung, die eine Herausforderung darstellen.

“Dies ist unser Story -Modus, dies ist unsere Kampagne”.”Dies ist nicht Ihre gewöhnliche Mühle Overwatch Archivmissionen von früher.

„Dies ist unsere Kampagne.” – Senior Designer Jorge Murillo

Während meiner Mission in Toronto kämpfen ich und ein anderer Journalist (plus zwei Bots) um eine Fähre voller Omnics vor Schwärmen des Nullsektors, und scheitern Sie die Mission zweimal, bevor wir unsere Scheiße zusammen bekommen. Die Feinde überholen uns weitaus schneller als ich erwartet hatte, und steigen Sie direkt zu den Fährtüren in Wellen, die uns dazu veranlassen, ins Chaos zu kollabieren.

“Die Archivmissionen haben uns viele wirklich wichtige Lektionen darüber gelernt, wie Spieler mit unserer feindlichen KI in Kontakt treten und wie sie lernen, das Verhalten, das diese Feinde anzeigen, vorherzusagen”. „Wir haben unsere KI wirklich von Grund auf aufgebaut, um viel weniger vorhersehbar, aggressiver zu sein… und außerdem haben wir das zerstörbare Extremitätssystem für den Nullsektor, das sich mit der Ökologie und diesen an die Ökologie einsetzt Feinde Spaß wirklich Spaß.”Ich kann bestätigen, dass wir einige Minuten verwirrt haben, warum die Mission nicht voranschreitet war.

Lucio, Tracer und Reinhardt nehmen Feinde im neuen Overwatch 2 PVE -Modus auf

Story -Missionen bieten mehr Überlieferungen und mehr Herausforderungen

Nachdem wir die Fähre erfolgreich geschützt haben, ziehen wir weiter nach Toronto und geben uns eine schöne Chance, Sojourn besser kennenzulernen. Als einzige schwarze Frau Held in Overwatch, Es war enttäuschend, dass sie mit dem Start der Fortsetzung debütierte und weder die Aufmerksamkeit noch die Fanfare bekam, die Helden historisch gesehen haben . Lawlor sagte, sie sei “super grundlegend für die Story -Missionen”, und aus meinem Gameplay kann ich zustimmen. Wir erfahren mehr über Sojourns Geschichte mit der internationalen Task Force, die Overwatch, ihre Freundschaft mit Winston und ihre Liebe zu ihrem Land-aber vor allem das Gefühl hat, schließlich wie ein ausgesterbter Charakter.

Sie ist nicht die einzige Figur, die bei diesen neuen Missionen mehr Tiefe bekommt. “Wenn Sie die Art von Person sind, die wirklich Übersichten und Sie all diese Interaktionen erleben möchten, gibt es eine wahnsinnige Menge an Dingen, die Sie tun können”, sagt Murillo. Zu Beginn des Roundtabels sagte Audiodirektor Scott Lawlor, es gibt zwischen 5.000 und 10.000 verschiedenen Sprachlinien in diesen drei Missionen.

Außerdem gibt es einen neuen Codex im Spiel im Spiel, der Sickos begeistern wird, das über ein neues Menü in Winstons Büro zugänglich ist. “Wenn Sie die Story -Missionen mit den verschiedenen Helden spielen, schalten Sie neue Überlieferungseinträge oder Journaleinträge zum Teil dieses Helden frei, um ihre Perspektive zu geben, was im Konflikt passiert und was sie erlebt haben”, sagt Snyder. „Diese Art von Einsicht in die Charaktere ist das, was ich denke, die meisten von uns lieben am meisten Overwatch, Und es gibt definitiv viel davon in den Story -Missionen zu finden.”

“Wenn Sie die Art von Person sind, die wirklich Übersichten und Sie all diese Interaktionen erleben möchten, gibt es eine wahnsinnige Menge an Dingen, die Sie tun können.” – Murillo

Gegen Ende der Mission in Toronto kommt ein weiterer großer Kampf darin, dass wir wieder einmal scheitern. Wir bekommen eine zweite Chance (es scheint, dass zwei scheitern, bevor Sie die gesamte Mission wiederholen müssen) und es schaffen, die Schwärme des Nullsektors zu bekämpfen. Ich atme auf Erleichterung und doppelte Überprüfung, die wir waren … yup, spiele es im einfachsten Modus.

“In Bezug auf die Schwierigkeitsgrade ist dies kein Fall, in dem wir das Spiel gerade normal gemacht haben und dann sagen, dass legendär nur die Werte sind, sondern zwei Zeiten”, erklärt Snyder. „Wir haben gegangen und haben sichergestellt. Und ich kann Ihnen jetzt sagen, dass Legendär hart ist. Für die meisten Spieler, auch einige Großmeister da draußen.”

Aber du nicht haben Dinge auf die harte Tour zu machen-Sie können diese neuen PVE-Missionen mit schwierigen Freunden mit geringem Liften genießen und durch sie blicken. „[Story -Missionen] sind nur unsere Art, den Spielern viel Überlieferung und Geschichte zu geben. Sie können jedes Mal, wenn sie spielen, einspringen und herumspielen und neue Dinge sehen “, sagte Murillo. Und obwohl ich diese Missionen nicht mehr als einmal durchspielen konnte, um all die kleinen Details zu sehen und all die neuen Voicelines zu hören, kann ich sicherlich die schiere Menge an Inhalten spüren, die in sie gepackt sind.

Bastion, Reinhardt, Torbjörn und Brigitte kämpfen gegen den Nullsektor in den Straßen von Göthenberg

Aber ist Overwatch 2: Invasion wert?

Trotz des überraschend maßgeschneiderten Gefühls von Overwatch 2PVE, ich kehre zu der Frage zurück, die das Spiel seit dem Start geplagt hat: Ist die 15 -Dollar -Kosten wert, die sich lohnt?

Blizzards Fortsetzung ist frei zu spielen, aber seine neuen Helden sind hinter dem Battle Pass eingesperrt, und Sie müssen entweder mahlen, um sie durch den freien Kampfpass zu bringen oder über 10 US neuester Charakter. Legendäre Skins, die früher in Beutekästen zu finden waren, die Sie entweder verdienen oder bezahlen konnten, sind jetzt schwer zu bekommen, ohne Geld zu greifen. Viele der besten Skins, die oft in Anhängern für neue Jahreszeiten gezeigt werden, können nur im In-Game-Geschäft gekauft werden. Und Blizzard hat bestätigt, dass jede neue Reihe von Story -Missionen gekauft werden müssen, um auf sie zuzugreifen. Obwohl es derzeit keine Zeitleiste gibt, wenn der nächste PVE -Satz fallen wird, müssen die Spieler das in Zukunft berücksichtigen.

Blizzard hat bestätigt, dass die Overwatch 2 Das Archivbündel bringt Sie:

  • Permanenter Zugang zu den Invasionsgeschichtenmissionen
  • 1.000 Overwatch Münzen (die Ihnen den Premium Battle Pass kaufen können)
  • Eine legendäre Sojourn -Haut (19 USD Wert)
  • Zugang zu Sojourn, wenn Sie sie noch nicht gekauft haben/sie entsperrt haben

Sie könnten diese Story -Missionen kaufen und genügend Münze bekommen, um auch für den Battle Pass der neuesten Saison zu bezahlen, was möglicherweise der verlockendste Aspekt des Kaufs ist.

Die Missionen sind jedoch nicht so lang, besonders wenn Sie in einem einfacheren Modus spielen, und ihre Wiederholbarkeit ist fragwürdig. Der Wert ist jedoch subjektiv – vielleicht möchten Sie nicht 15 US -Dollar ausgeben, wenn Sie bereits für Skins oder frühere Schlachtpässe ausgegeben haben, oder Sie kaufen diese Reihe von Story -Missionen und entscheiden, wann immer die nächsten veröffentlicht werden. Zu passieren, oder vielleicht werden Sie die Missionen lieben und sich selbst herausfordern, wenn Sie sie immer wieder auf immer schwierigeren Schwierigkeiten schlagen möchten. Es wird interessant sein zu sehen, wie Spieler auf diesen neuen PVE -Inhalt reagieren.