Einführung in Geforce GTX 1660 und 1650 Super GPUs und neue Gaming -Funktionen für alle Geforce Gamer, Nvidia Geforce GTX 1660 Graphics Card |

Nvidia Geforce GTX 1660 Grafikkarte

Der Start des 22. November, der Geforce GTX 1650 Super bietet Einstiegsspieler mit knappem Budget und Zugang zu unserem Ökosystem der von der Kritik gefeierten NVIDIA-Technologie erheblich.

1660 Erscheinungsdatum

Laut Valve’s Steam Hardware -Umfrage von Valve verwenden 63% der Teilnehmer der Umfrage ein Display von 1920×1080, und unsere eigenen Daten zeigen, dass 80% der GeForce -Spieler auf Geforce GTX 1060 oder älter, GPUs und Laptops spielen. Diese sind zunehmend nicht in der Lage, die Grafiken schnell zu verbessern, und es fehlen ausreichend VRAM für immer schwere Texturen und Schattenkarten. Aus diesem Grund stellen wir zwei erschwingliche GPU -Upgrades ein, die Ihr System sofort wieder in das Spiel bringen und in den neuesten Spielen eine schnelle und reibungslose Leistung bei 1920×1080 bieten, wobei die Einstellungen nach oben gedreht werden.

Darüber hinaus haben wir neue Funktionen für das GeForce -Erlebnis und die Steuerung von Geforce und Control Panel gestartet, die Ihre Erfahrungen in vielen Spielen weiter verbessern werden. Für alle Details lesen Sie weiter.

Einführung der Geforce GTX 1660 Super

Der neue 229 US -Dollar MSRP Geforce GTX 1660 Super ist heute bei unseren Partnern erhältlich. Entwickelt für High-Fidelity 1920×1080 Gaming, dauert es bis zu 1.5x schneller als ein GeForce GTX 1060 6 GB und ist deutlich schneller als ältere, immer noch beliebte GPUs wie die GeForce GTX 750 Ti.

Es ist die Hinzufügung von 14 Gbit/s GDDR6 VRAM, die die Bandbreite der Spitzenspeicher auf 336 GB/s erhöht (eine Verbesserung von 75% gegenüber der GTX -GTX -GTX -GTX -VRAM von 8 Gbit/s von 8 Gbit/s von GTX). In Spielen beschleunigt sich Ihre Bildrate um bis zu 20%, wodurch Sie eine glattere, reaktionsschnelle Erfahrung und die Option, noch mehr Details zu verbergen.

Und wie andere preisgekrönte Geforce GTX 16 Series GPUs, die neue GTX 1660 Super verfügt über alle unsere Turing-Optimierungen und -verbesserungen, einschließlich gleichzeitiger FP+Int-Leistungsbeschleunigung fortschrittlicher Shader, hochwertiger, hochwertiger NVVENC-Rundfunk-Codierung und Ton von zusätzlicher unvergleichlicher Technologie, die Ihr Gameplay verbessert.

Wenn Sie also ein großartiges Spielerlebnis am 1920×1080 wünschen, erwägen Sie, Ihr System mit der Geforce GTX 1660 Super zu aktualisieren, die jetzt verfügbar ist.

Einführung der Geforce GTX 1650 Super

Der Start des 22. November, der Geforce GTX 1650 Super bietet Einstiegsspieler mit knappem Budget und Zugang zu unserem Ökosystem der von der Kritik gefeierten NVIDIA-Technologie erheblich.

Die GeForce GTX 1650 ist eine hervorragende Option für einen Budget-Build, der bei hohen Einstellungen in vielen beliebten Spielen eine hervorragende Option für einen Budget-Build liefert, gepaart mit einem Einstiegsniveau- oder Mittelklasse-CPU und einem kompatiblen Gaming-Monitor mit G-Synchronisation. Und wie der GTX 1660 Super beinhaltet es auch die Unterstützung für die überlegene Turing -NVENC -Rundfunk und die andere oben genannte Technologie.

Wenn Sie sich dem Team NVIDIA anschließen, erhalten Sie Tag-0-Updates für die neuesten Spiele, ständige Updates für beliebte Spiele, Zugang zu GeForce-Erlebnis und seinen Berg der Technologie und sofortigen Zugang zu den neuen Funktionen, die wir ständig entwickeln, wie diese, wie diese, wie diese, wie diese, wie diese unten angekündigt.

Für die Verfügbarkeit bleiben Sie am 22. November auf den Websites Ihrer bevorzugten Hersteller auf dem Laufenden.

Neue Funktionen für GeForce -Spieler

Wir haben unseren GPUs jahrelang unterstützt, neue Spiele Optimierungen und Fehlerbehebungen sowie völlig neue Funktionen hinzugefügt, die Ihr Spiel verbessern. Mit der Veröffentlichung unseres neuesten Game Ready -Treibers führen wir drei neue Technologien vor, mit denen Sie Ihr Gameplay anpassen, verbessern und beschleunigen können.

Umgestellte Filter, die jetzt in der Geforce -Erfahrung unterstützt werden

Mit über 3 Millionen Downloads im vergangenen Jahr profitiert Reshade von einer lebendigen Modding-Community, die erstaunliche Nachbearbeitungs-Shader für PC-Spiele schafft. Mit dem neuesten Update von Game Ready Driver und GeForce Experience können GeForce -Spieler Hunderte von Umschadenfiltern nutzen und sie mit Nvidia Freestyle oder Ansel problemlos in ihren bevorzugten Spielen anwenden.

Weitere Informationen zum Aktivieren und Verwenden dieser aufregenden neuen Funktionen finden Sie in diesem speziellen Artikel.

Schärfen Sie jetzt im NVIDIA -Bedienfeld mit optionaler Upscaling -Funktion

Im August haben wir einen Geforce -Erlebnis -Schärfen -Filter eingeführt, um die Klarheit in Titeln zu verbessern, die Nvidia Freestyle unterstützten. Jetzt haben wir den verbesserten Bild-Sharpening-Filter in das NVIDIA-Bedienfeld für eine noch schnellere Leistung und die Unterstützung aller DirectX 9, 10, 11 und 12 Spiele integriert. Es verfügt über verstellbare Schleifstoffe und bietet ein Profil pro Spiel, sodass Spieler das Maß an Schärfe für jedes ihrer Lieblingsspiele anpassen können oder es für jedes Spiel, das sie spielen, nur global aktivieren können.

Die neue Steuerungstechnik für das Bedienfeld wird in allen DX9-, DX10-, DX11- und DX12 -Spielen unterstützt

Darüber hinaus haben wir eine GPU -Skalierungsfunktion hinzugefügt, mit der Ihre GPU mit einer niedrigeren Auflösung und Skalierung der nativen Auflösung für eine höhere Leistung rendert. Wenn Sie beispielsweise ein 2560×1440-Display haben, aber Ihre Spielauflösung auf 1920×1080 setzen, da das Spiel für Ihre aktuelle GPU zu anspruchsvoll ist, werden wir die Grafik des Spiels zu 2560 x 1440 mit einem hochwertigen Skalierer erhöhen und dann eine Dosis von Dosis hinzufügen Schärfen zur Verbesserung der Klarheit.

Weitere Informationen zum Einsatz dieser beiden neuen Verbesserungen finden Sie in diesem Artikel.

Der NVIDIA Ultra Latenzmodus beendet die Beta mit neuer G-Sync-Unterstützung und weiteren Optimierungen

Bereits im August haben wir Gamer auch die Ultra-Latenz (NULL) NVIDIA vorgestellt, ein Rendering-Modus, der die Verzögerung zwischen einem Mausklick oder einer Tastatur und der auf dem Bildschirm auftretenden Aktion verringert.

Jetzt ist Null mit zusätzlichen Optimierungen nicht mehr Beta und ist noch besser, wenn sie zusammen mit G-Sync verwendet wird, wodurch das Riss abgelehnt wird und gleichzeitig die Eingangslatenz reduziert wird:

Weitere Informationen und Anweisungen zur Verwendung von NULL finden Sie in unserem Tech -Artikel.

Laden Sie jetzt den neuen Game Ready -Treiber für all diese Güte herunter

Um all unsere neuesten Verbesserungen und Ergänzungen sowie die Unterstützung für den neuen Geforce GTX 1660 Super zu erhalten, laden Sie unseren neuen Spielbereit -Treiber herunter und installieren Sie sie.

Und um die Veröffentlichung anderer Spiel- und Hardware -Technologien zu erfahren, bleiben Sie neben neuen NVIDIA -Produkten auf Geforce gespannt.com.

Nvidia Geforce GTX 1660 Grafikkarte

Nvidia soll Geforce RTX 2060 und GTX 1660 -Serie einstellen

(PR) Inno3d kündigt Geforce GTX 1660 TWIN X2 an

(PR) ZOTAC kündigt Geforce GTX 1660 -Serie an

(PR) MSI enthüllt die neue Geforce GTX 1660 -Serie

Nvidia Geforce GTX 1660 Überprüfung Roundup

Evga und Gigabyte Geforce GTX 1660 Grafikkarten abgebildet

MSI Geforce GTX 1660 Abgebildet, verfügt über 1408 CUDA -Kerne, GDDR5 bestätigt

Nvidia Geforce GTX 1660 zum Start am 15. März, GTX 1650 am 30. April

Hardocp: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti, um 279 USD zu kosten

“Nvidia gtx turing” durch durchgesickertes Foto geärgert

  • 2025 GeForce 50 TBA
  • 2023 Geforce 40 Mobile
  • 2022 Geforce 40
  • 2021 GeForce 30 Mobile
  • 2020 Geforce 30
  • 2019 Geforce 16
  • 2019 Geforce 16 Mobile
  • 2018 Geforce 20
  • 2018 GeForce 20 Mobile
  • 2016 Geforce 10
  • 2016 Geforce 10 Mobile
  • 2014 Geforce 800 Mobile
  • 2014 Geforce 900
  • 2014 Geforce 900 Mobile
  • 2013 Geforce 700
  • 2013 Geforce 700 Mobile
  • 2012 Geforce 600
  • Rechenzentrum / Tesla
  • Tegra
  • Workstation / Quadro
  • Geforce MX
  • GeForce GTX 1660 Ti
  • Geforce GTX 1660 Super
  • GeForce GTX 1660
  • GeForce GTX 1650 Ti
  • Geforce GTX 1650 Super
  • Geforce GTX 1650
  • GeForce GTX 1630
  • 3D -Stapel
  • Zubehör
  • Ankündigungen
  • Apfel
  • ARM
  • Künstliche Intelligenz
  • Automobilindustrie
  • Benchmarks
  • Business & Markets
  • Chinesische Grafiken
  • Konzepte
  • Konnektivität
  • Inhaltserstellung
  • Kühltechnologie
  • Kryptowährung
  • Benutzerdefinierte Projekte
  • Angebote
  • Anzeigen und Monitore
  • Veranstaltungen
  • Externe GPUs und Gehege
  • Externe Bewertungen
  • Extremes Übertakten
  • Finanzielle Ergebnisse
  • Gießereien
  • Spielbündel & Angebote
  • Spielanforderungen
  • Spielstreaming
  • Spiele
  • Spielkonsolen
  • Gaming -Hardware
  • Grafik
  • Grafik -APIs
  • Interviews
  • Linux
  • Speichertechnologie
  • Mini/SFF/NUC -PCs
  • Mobile Geräte
  • Modding
  • Motherboards
  • Notizbücher
  • Patente & Forschung
  • PC -Fälle
  • PCI Express
  • Menschen
  • Netzteile
  • Vorgebaute Systeme
  • RISC-V
  • Sicherheit
  • Software und Treiber
  • Lagerung
  • Superauflösung
  • Supercomputing (HPC)
  • Videocodierung
  • Virale Geschichten
  • Virtuelle Realität
  • Wasserkühlen
  • 2025 Radeon 8000 TBA
  • 2023 Radeon 7000 Mobile
  • 2022 Radeon 7000
  • 2021 Radeon 6000 Mobile
  • 2020 Radeon 6000
  • 2019 Radeon 5000
  • 2019 Radeon 5000 Mobile
  • 2017 Radeon 500
  • 2017 Radeon 500 Mobile
  • 2016 Radeon 400
  • 2016 Radeon 400 Mobile
  • 2015 Radeon 300
  • 2015 Radeon 300 Mobile
  • 2014 Radeon 200 Mobile
  • 2013 Radeon 200
  • Radeon Instinkt
  • Radeon Pro
  • Blockchain -Berechnung
  • 2025 GeForce 50 TBA
  • 2023 Geforce 40 Mobile
  • 2022 Geforce 40
  • 2021 GeForce 30 Mobile
  • 2020 Geforce 30
  • 2019 Geforce 16
  • 2019 Geforce 16 Mobile
  • 2018 Geforce 20
  • 2018 GeForce 20 Mobile
  • 2016 Geforce 10
  • 2016 Geforce 10 Mobile
  • 2014 Geforce 800 Mobile
  • 2014 Geforce 900
  • 2014 Geforce 900 Mobile
  • 2013 Geforce 700
  • 2013 Geforce 700 Mobile
  • 2012 Geforce 600
  • Rechenzentrum / Tesla
  • Tegra
  • Workstation / Quadro
  • Geforce MX
  • 2025 Arc Druid TBA
  • 2024 Arc Celestial TBA
  • 2023 ARC Battlemage TBA
  • 2022 Arc Alchemist
  • 2022 Intel Data Center HPC TBA
  • 2021 Intel Data Center HP TBA
  • 2020 Intel XE-LP
  • ARC Pro