NVIDIA Berichten zufolge storniert RTX 4090 Ti, Pläne 512-Bit-Bus Next-General Flaggschiff | Toms Hardware, Nvidia RTX 4090 TI Berichten zufolge storniert – Insider Gaming

NVIDIA RTX 4090 TI Berichten zufolge storniert

Kopite7kimi fügte hinzu, dass Pläne für TI-Versionen der Top-Performance-Karten von Nvidia zwar nicht aus dem Deck sind, aber immer noch einen Plan zur Optimierung des Produktionssilicons, indem weitere Produkte in den Stapel eingeführt werden. Nach Angaben des Lecks sind diese jedoch eher auf den chinesischen Markt ausgerichtet und sollten in die Nvidia -Aufstellung als Variationen der RTX 4060 und 4070 basieren, die auf den AD103- und AD106 -Chips basieren. Wenn dies ausgeht, scheint es, dass AMD und Nvidia bereit sind, spezifische GPUs zu machen, um auf den (zugegebenermaßen immensen) chinesischen Markt gerecht zu werden.

Nvidia storniert Berichten zufolge RTX 4090 TI, Pläne 512-Bit-Bus der nächsten Generation Flaggschiff

Geforce RTX 4090 Gründer Edition

Es scheint, dass Gamer immer noch hoffen, in den Bandwagon der RTX 40-Serie einzusteigen. Das ist dem typischerweise geträusten lecker kopite7kimi, der über Twitter berichtete, dass interne Nvidia plant, ein aktualisiertes Flaggschiff zu starten – nennen wir es die RTX 4090 Ti – wurden abgesagt -.

Das Gerücht ist ein einjähriger Jahrestag der Ankündigung der RTX 4090 (ursprünglich im September 2022) näher. In den letzten Jahren hat Nvidia seinen Produktstapel mit Auffrischungen der Mitte der Generation aufgebaut. NVIDIA hat bereits einige TI -Modelle gestartet (nämlich den RTX 4060 TI und den RTX 4070 Ti), aber diese Strategie scheint nicht mehr auf den oberen Leitern von Nvidia’s Product Stack zu sein.

Ich fürchte, es wird nicht mehr RTX 4090 Ti geben. Einige Minderwerte AD103- und AD106-Chips sind weitere Versionen von RTX 4070 und 4060.27. Juli 2023

Es kann einige Gründe dafür geben. Der Hauptgrund hat wahrscheinlich mit dem Wettbewerb (oder dem Fehlen davon) zu tun. Wieder einmal beschloss AMD, nicht nach der Performance -Krone zu gehen. Der RX 7900 XTX, während eine großartige Karte, die häufig ganz oben auf unserer Liste der besten Grafikkarten steht, eher ein direkter Konkurrent für die RTX 4080 ist. Nvidia hat immer noch das Halo -Produkt und die Brownie -Punkte, die mit sich bringen. Warum also mehr Geld dafür ausgeben, einen weiteren SKU auf den Markt zu bringen?

Natürlich gibt es ein Argument dafür, dass Nvidia mindestens eine Reihe voll funktionierender AD-102-Chips aufweisen muss, aber diejenigen bringen weniger Gewinn als ein vergleichbarer professioneller Beschleuniger (wie die NVIDIA L40 oder andere). Es gibt auch die Frage des Stromverbrauchs, und da die 16-polige Kernkontroverse immer noch nicht vollständig ins Bett gestellt wird, gibt es das Potenzial für Probleme mit einem 600-W-RTX 4090 TI sicherlich.

Es gibt auch die Tatsache, dass der Verkauf von Grafikkarten und PC -Komponenten gerade schlecht zusammenbricht. Mit den RTX-Karten der Vorgängergeneration stellte NVIDIA den RTX 3080 TI und RTX 3070 TI weniger als ein Jahr nach dem ersten Start ein, wobei im April 2022 ein RTX 3090 TI ankam. Die ersten beiden waren aufgrund der beispiellosen Nachfrage kommerziell erfolgreich. Das Letzte? Nicht so viel. Wenn Nvidia für die RTX 40-Serie keine Auffrischung mit mittlerer Zyklus durchführt, spricht dies Bände darüber, wie viele Karten in den Regalen sitzen.

Kopite7kimi fügte hinzu, dass Pläne für TI-Versionen der Top-Performance-Karten von Nvidia zwar nicht aus dem Deck sind, aber immer noch einen Plan zur Optimierung des Produktionssilicons, indem weitere Produkte in den Stapel eingeführt werden. Nach Angaben des Lecks sind diese jedoch eher auf den chinesischen Markt ausgerichtet und sollten in die Nvidia -Aufstellung als Variationen der RTX 4060 und 4070 basieren, die auf den AD103- und AD106 -Chips basieren. Wenn dies ausgeht, scheint es, dass AMD und Nvidia bereit sind, spezifische GPUs zu machen, um auf den (zugegebenermaßen immensen) chinesischen Markt gerecht zu werden.

In Kombination mit mehreren Quellen bestätige ich, dass das Gaming-Flaggschiff von ADA-Next eine 512-Bit-Speicherschnittstelle hat.27. Juli 2023

Als zusätzlichen Bonus erwähnte Kopite7Kimi auch, dass mehrere Branchenquellen bestätigt haben. Wenn dies der Fall ist, markiert dies das erste Mal seit dem GTX 280 und GTX 285 Tagen – bis 2008/2009! -dass Nvidia eine 512-Bit-Busbreite verwendet hat.

Das beinhaltet natürlich keine Dual-GPU-Karten, wie den Titan Z mit einem 2 x 384-Bit-Bus. Oder es gab auch die GTX 295 mit einer doppelten 448-Bit-Schnittstelle. Die letzte Mainstream-Verbraucher-GPU mit einem 512-Bit-Bus (ohne HBM/HBM2-Lösungen) waren AMDs R9 390/390x (bei denen im Grunde genommen abgestimmte Varianten des früheren R9 290/290x) waren). Unabhängig davon verwenden die meisten Grafikkarten auf dem Markt stattdessen einen einfacheren und kostengünstigeren 256-Bit-Bus. Top-Modelle können so breit wie eine 384-Bit-Schnittstelle dauern, die immer noch ausreicht, um eine Bandbreite von rund 1 TB/s zu bieten, wenn sie mit dem entsprechenden VRAM-Tech (GDDR6X oder GDDR6) gepaart wird.

Unternehmen ziehen es normalerweise vor, die Speicherbandbreite hinzuzufügen, indem sie neuere (und schnellere) Speichertechnologie einsetzen, anstatt die Bustiefe zu erhöhen, da niedrigere Entwicklungs- und Fertigungskosten anfallen. Und da von Nvidia bis 2025 seine RTX 5000 -Serie einführen wird, ist es theoretisch möglich, dass das Unternehmen seine nächste Produktfamilie mit GDDR7 -Speicher kombinieren möchte.

Bei einem maximalen Durchsatz von 32 Gbit/s würde eine 512-Bit-Busbreite in 2 TB/s-Durchsatz-doppelt so hoch wie die des RTX 4090. In Anbetracht der Tatsache, wie sogar 1.500 US -Dollar Karten heutzutage nicht ausreichen, um die neuesten Spiele in vollständigen Umgebungen und native Auflösung durchzuführen (Sie sehen Sie sich an, Rest II), diese Idee kann etwas haben. Mit 2 GB Speicherchips würde eine 512-Bit-Schnittstelle auch bei einer solchen GPU auf 32 GB VRAM-Gesamtbetrag oder möglicherweise sogar 64 GB und 128 GB professionelle Versionen mit 4 GB Chips übertragen werden.

Auch hier stammt alles, was wir hier sagen, aus Kopite7kimis Tweets. Obwohl sie im Allgemeinen korrekt sind, ist dies nicht dasselbe wie eine offizielle Bestätigung. Produkt -Roadmaps können und werden sich ändern und werden sich ändern. Vielleicht entscheidet sich Nvidia letztendlich, einen neuen Titan RTX auf der Grundlage von AD102 zu starten, vielleicht wird es vielleicht nicht. So tun Sie Ihre beste “Salzbae” -Mitchination in Bezug auf die RTX 4090 TI und zukünftigen RTX 5090 -Gerüchte.

NVIDIA RTX 4090 TI Berichten zufolge storniert

Nvidia RTX 4090 Ti

Die nächste Grafikkarte der Top-of-the-Line-Grafik von Nvidia scheint nicht bald zu kommen. Laut dem bekannten Hardware-Lecker Kopite7Kimi wurde der NVIDIA RTX 4090 TI storniert.

“Ich fürchte, es wird nicht mehr RTX 4090 Ti geben”, sagten sie. „Einige ad103- und ad106-Chips mit niedrigem Grad werden [in anderen] Versionen von RTX 4070 und 4060 sein.”

Der RTX 4090 wurde vor fast einem Jahr eingeführt und bleibt die leistungsstärkste Grafikkarte auf dem Markt für Verbraucherspieler. Ohne starke Konkurrenz durch AMD oder Intel auf dem Ultra High-End-Markt, das die Absage des RTX 4090 TI, ist NVIDIA, um sich stattdessen mehr auf die nächste Kartengeneration zu konzentrieren.

Apropos nächste Generation: Kopite7kimi sagt auch, dass die nächste Flaggschiff-GPU des Unternehmens-wahrscheinlich der RTX 5090-eine 512-Bit-Speicherschnittstelle beinhalten wird. Der RTX 4090 hat im Vergleich dazu einen 384-Bit-Speicherbus.

“In Kombination mit mehreren Quellen bestätige ich, dass das Gaming-Flaggschiff von ADA-Next eine 512-Bit-Speicheroberfläche haben wird”, sagten sie.

Soweit die Karten der nächsten Generation 50-Serie kommen könnten.

Als ein Nvidia -Sprecher um einen Kommentar zu dem Bericht gefragt wurde, sagte INSIDER GAMING zu: „Wir kommentieren keine Gerüchte.”

Weitere Insider -Spiele finden Sie in der Quest von Vondel Champion in der 5. Staffel von Warzone 5.