Nvidia bringt alte RTX 2060 und GTX 1050 Ti GPUs zurück, um sich mit globalem Chip -Mangel zu befassen – The Verge, GTX 1050 und GTX 1050 TI: NVIDIAs Budgetgrafikkarten am 25. Oktober ankommen am 25. Oktober | ARS Technica

GTX 1050 und GTX 1050 TI: NVIDIA -Budgetgrafikkarten kommen am 25. Oktober an

Wenn die Preise von 1050 Ti Sie erschrecken, möchten Sie vielleicht nicht ansehen, was ich gefunden habe, als ich nach RTX 2060s gesucht habe, die 2019 für 349 US -Dollar gestartet wurden. NewEgg hat derzeit keine 2060er Jahre auf Lager, aber Drittanbieter, und sie lassen sie nicht billig gehen.

Nvidia bringt alte RTX 2060 und GTX 1050 Ti GPU

Die Unterkarten sind älter, könnten aber zumindest dazu beitragen

11. Februar 2021, 21:07 Uhr UTC | Kommentare

Teilen Sie diese Geschichte

Wenn Sie etwas von einem Verge -Link kaufen, können Vox Media eine Provision verdienen. Siehe unsere Ethik -Erklärung.

PC Welt hat bestätigt, dass NVIDIA seine Vorstandspartner an seinen Board-Partnern vorhat, die Aktien von GTX 1050 TI und RTX 2060 GPUs zu veröffentlichen. Im Moment sind es nicht nur neue Karten, die die Leute Schwierigkeiten haben, in die Hände zu kommen – es ist überhaupt eine moderne Grafikkarte.

Während die GPUs, die Nvidia plant, zu veröffentlichen. Die GTX 1050 Ti kostete bei der Start im Oktober 2016 139 US-Dollar fragten 250 US -Dollar, 340 US -Dollar und sogar 798 US -Dollar.

$ 139, als es vor vier Jahren startet.

Wenn die Preise von 1050 Ti Sie erschrecken, möchten Sie vielleicht nicht ansehen, was ich gefunden habe, als ich nach RTX 2060s gesucht habe, die 2019 für 349 US -Dollar gestartet wurden. NewEgg hat derzeit keine 2060er Jahre auf Lager, aber Drittanbieter, und sie lassen sie nicht billig gehen.

Hoffentlich hilft Nvidia, die neue Aktie zu veröffentlichen. Es hängt auch davon ab, wie viele ältere Chips Nvidia machen können. Es gab einen globalen Mangel an Chips, der alles von Laptops bis hin zu Lastwagen betrifft, und einige Chiphersteller sagen, dass die Branche sogar Probleme habe, Chips zu produzieren, die nicht auf dem neuesten Stand der Technik sind (wie diejenigen, die in älteren Grafiken zu finden sind Karten).

Die Situation ist so weit gekommen, dass Präsident Biden sich verpflichtet hat, etwas dagegen zu unternehmen, aber es ist schwer zu sagen, wie effektiv das sein wird. Wenn Biden insbesondere bei den GPU -Preisen helfen will, könnte er zunächst den 25 -prozentigen Tarif sehen, den der frühere Präsident Trump auf Grafikkarten legte.

Verwandt

Im Moment ist es am besten, die Preise für die GTX 1050 TI und RTX 2060 im Auge zu behalten, um zu sehen, ob sie sinken, und nur eine, wenn Sie dringend eine Grafikkarte benötigen. Andernfalls ist es wahrscheinlich am besten, bis die 30er-Serie wieder verfügbar ist, was wir hier immer im Auge behalten Der Verge.

GTX 1050 und GTX 1050 TI: NVIDIA -Budgetgrafikkarten kommen am 25. Oktober an

GTX 1050 sollte 60 fps @ 1080p ohne externe Stromversorgung erreichen.

Mark Walton – 18. Oktober 2016 13:17 UTC

GTX 1050 und GTX 1050 TI: NVIDIA -Budgetgrafikkarten kommen am 25. Oktober an

Leserkommentare

In den Fußstapfen der GTX 1080, GTX 1070 und GTX 1060 tritt Nvidia die GTX 1050 und GTX 1050 TI vor. Als Grafikkarten für E-Sport-Player oder diejenigen, die einen off-the-Shelf-PC von Dell oder HP aufrüsten möchten, sind die Pascal-basierten GTX 1050 und GTX 1050 TI, um sich bei nur 115 £/€ zu bewegen 125/$ 109 und £ 139/€ 155/$ 139. Beide Karten sollen am 25. Oktober auf den Markt kommen.

Zu diesen Preisen befinden sich die GTX 1050 und GTX 1050 TI im direkten Wettbewerb mit AMDs RX 460, was 99 £/99 $ für eine 2 -GB -Version und 129 US -Dollar/£ 135 für eine 4 -GB -Version kostet. Theoretisch sollten die Karten von Nvidia ein bisschen schneller sein, wobei der 1050 Ti insbesondere einige großartige Spezifikationen für das Geld trägt. Dazu gehören 768 CUDA -Kerne, 4 GB GDDR5 -Speicher mit 112 GB/s Bandbreite und eine Boost -Uhr von 1392 MHz. Der Non-Ti GTX 1050 fällt auf 640 CUDA-Kerne und 2 GB GDDR5-Speicher ab, hält jedoch die gleiche Bandbreite und erhöht seine Boost-Uhr auf 1455 MHz.

Beide Karten haben einen TDP von nur 75 W, was bedeutet, dass sie allein vom PCIe -Bus angetrieben werden können. Dies macht sie ideale Drop-In-Karten für billige Systeme mit integrierten Grafiken, die möglicherweise nicht über die Ersatzpcie-Stromkabel verfügen,. Einige Versionen des GTX 1050 und 1050 TI werden jedoch einen zusätzlichen Stromanschluss bieten, um mehr Übertaktenkopieraum zu ermöglichen. Diesmal gibt es auch keine Gründerausgaben, daher stammen alle Karten von NVIDIA -Partnern wie Asus und MSI.

In Bezug Der Unternehmensbereich, Fallout 4, Gta v, Overwatch, Und Der Witcher 3 mit einem Durchschnitt von 61 laufen.2fps bei 1080p mit mittleren Einstellungen auf einem GTX 1050. Die Leistung von GTX 1050 TI sollte noch höher sein. Weniger anspruchsvolle E-Sport-Spiele wie Counter Strike Global Offensive oder League of Legends sollte in Hunderte von Frames-pro-Sekunden-Territorien drängen. Das ist ein theoretischer 3X -Schub gegenüber dem älteren GTX 650.

Die GTX 1050 und GTX 1050 TI sind zu spät zur Mega-Budget-Grafikkartenparty, wobei AMDs RX 460 und RX 470 im August auf positive Bewertungen gestartet wurden. ARS hat diese Karten noch nicht überprüft, aber da es jetzt einige gesunde Konkurrenz gibt, könnte es Zeit für einen Kopf-an-Kopf-Battle Royale für das ultimative Budget-Upgrade sein. Schließlich steht Weihnachten an.