Overwatch Heroes Tier -Liste – Oktober 2022, Overwatch 2 -Tier -Liste und beste Charaktere September 2023 | PcGamesn

Overwatch 2 -Tierliste und beste Charaktere September 2023

In Staffel 6 wurde Illari schnell zu einer der Heiler im Wettbewerb und im sportlichen Spiel geworden. Illari nutzt die Kraft der Sonne und verwendet ihr Solargewehr, um Feinde aus der Ferne mit link zu klicken, während sie einen Heilstrahl für ihre Verbündeten verwenden, indem sie mit der rechten Maustaste klicken. Sie hat auch Zugang zu einem klebrigen heilenden Pylon, der auf dem Schlachtfeld platziert werden kann. Wenn Sie besonders vorsichtig sind, können Sie versuchen, den Pylon zu verbergen, um zu verhindern, dass es zerstört wird. Im Moment spielt Illari gut gegen unorganisierte Teams. Erwarten Sie daher, dass ihr Platz in die Tierliste fällt, da sich die Spieler an ihr Toolset gewöhnen.

Overwatch Heroes Tier -Liste – Oktober 2022

Overwatch Heroes Tier -Liste - Oktober 2022

Die besten und schlechtesten Helden, die in Staffel 36 in unserer Overwatch Heroes Tier -Liste von oben nach unten spielen können.

Jede neue wettbewerbsfähige Overwatch -Saison bietet einen Patch, um die Fähigkeiten von Heroes auszugleichen. Einige werden stärker, während andere Nerfed sind. Aber welche Helden sollten Sie im Oktober 2022 spielen? Hier ist eine Tierliste aller Overwatch -Helden für die 36. Staffel – welchen Helden Sie spielen sollten, um Spiele zu tragen, und welche Sie vermeiden sollten, wenn Sie Elo Hell entkommen möchten.

Overwatch 2 Heroes Tier -Liste ist jetzt live.

S-Tier-Helden

Diese Helden sind am besten im Oktober 2022 zu spielen. Das aktuelle Gleichgewicht macht sie etwas stärker als andere Helden auf dieser Liste. Wenn Sie also eine davon auswählen, können Sie Spiele gewinnen. Wenn Sie wissen, wie man sie richtig spielt.

  • Abrissbirne
  • Zarya
  • D.Va
  • Baptiste
  • Zenyatta
  • Lucio
  • Cassidy
  • Soldat: 76
  • Hanzo

Das aktuelle Meta ist schneller. Die besten Helden, die in dieser Saison spielen können, sind Tauchtanks, DPS -Unterstützung und Hitscan -Helden.

Für die Tanks, die Abrisskugel, Zarya und D.VA leiten die Gebühr. Diese Helden funktionieren gut zusammen, entweder als Abrissball oder D.VA kann in das feindliche Team eintauchen und durch die projizierte Barriere von Zarya geschützt werden. Shields sind nicht der größte Trend dieser Saison, aber das sollte kein Problem sein, wenn Ihr Team weiß, wie man die Karte kontrolliert und Ecken zu ihrem Vorteil nutzt.

Um diese Panzer am Leben zu erhalten, sind Baptiste, Zenyatta und Lucio die besten Support -Helden, die in der 36. Staffel spielen können. Alle von ihnen haben starke Verteidigungsfähigkeiten: Baptiste hat sein Unsterblichkeitsfeld, Zenyatta verlässt sich auf seine Transzendenz, um sein Team zu retten.

Overwatch 2 Beta

Neben diesen Verteidigungsfähigkeiten können diese Helden auch dem feindlichen Team verheerende Schäden verursachen. Und da das Ziel von Overwatch es ist, das feindliche Team vor dem Töten zu besiegen, ist zusätzlicher Schaden immer willkommen. Baptiste und Zenyatta können Feinde aus der Ferne auswählen, während Lucio ein Meister ist, wenn es darum geht, die Backline der Gegner zu belästigen.

Die besten DPS -Helden in Overwatch Staffel 36 sind Cassidy, Soldier: 76 und Hanzo. Diese drei sind tödliche Helden, die in wenigen Schüssen jemanden im feindlichen Team töten können. Sie haben auch eine große Mobilität und ermöglichen es ihnen, die Kontrolle über hohe Gelände zu übernehmen und zu verhindern, dass ihre Feinde den Rest ihres Teams anschleichen. Und wenn Sie Hanzo spielen, wird die Kombination von Dragontrike mit Zaryas Graviton -Surge nie alt.

A-Tier-Helden

Die folgenden Helden sind möglicherweise nicht so überwältigt wie die S-Tier-Helden, aber sie sind in Staffel 36 immer noch ziemlich anständig.

Die meisten Panzerhelden fallen unter den A-Tier-Abschnitt dieser Liste. Wenn Tauchgang das aktuelle Meta ist, schafft Winston es nicht an die Spitze. Er ist in dieser Saison nicht besonders schlimm, aber sein Platz wird oft durch den Broting Ball oder D gestohlen.Va.

Sigma und Reinhardt sind gute Alternativen, wenn Sie einen Schild in Ihrem Team benötigen. Diese Panzer sind Grundnahrungsmittel in Overwatch -Spielen, und Sie können sich nicht falsch machen, eines von ihnen zu wählen. Sie leuchten vielleicht nicht so sehr wie Tauchtanks, aber sie funktionieren großartig mit Zarya und Hitscan -Helden.

Roadhog ist auch eine sichere Wahl, wenn es um Panzer geht. Seine hohe Überlebensfähigkeit macht ihn unabhängig genug, um das feindliche Team zu stören, ohne zu viel Aufmerksamkeit der Support -Spieler zu erfordern. Sein Haken ist tödlich gegen Squishies, die Helden mit 200 HP oder weniger. Roadhog ist für die Synergie des Teams möglicherweise nicht so wirkungsvoll wie andere Panzer, aber seine Fähigkeit, Feinde auszuwählen und sich selbst zu heilen, macht ihn zu einem zuverlässigen Helden.

Overwatch 2 DPS -Helden mit der niedrigsten Wettbewerbsgewinnrate

Ana schaffte es fast bis zum S-Tier, aber wegen des rasanten Gameplays der Helden auf der obigen Liste fällt sie auf die Liste der A-Tier-Helden,. Sie ist eine der besten Unterstützungshelden des Spiels, die in der Lage sind, große Mengen an Heilung auszugeben und gleichzeitig das feindliche Team mit ihren biotischen Granaten zu beeinflussen. Ein Schlafpfeil über einen Feind zu landen, wenn er ihre endgültige Fähigkeit nutzt, kann einen Teamkampf gewinnen. Sie sollten also niemals auf ANA schlafen.

Brigitte ist auch ein großartiger Support -Spieler, aber zu abhängig von einer Schlägerei. Sie scheint, wenn sie mit geschlossenen Helden gepaart wird, da ihre Heilung von ihren eigenen DPs abhängt und nur Teamkollegen in ihrer Nähe trifft. Wenn Ihr Team einen Reinhardt auswählt, können Sie Brigitte spielen. Aber wenn alle auf der ganzen Karte tauchen, haben Sie keinen großen Einfluss.

Die letzte Unterstützung, die sich der A-Tier unserer Overwatch Heroes Tier-Liste für Oktober 2022 anschließt, ist Barmherzigkeit. Dieser Held ist kein heilender Meister, sondern ermöglicht ihren Teamkollegen eher. Als solches verlässt sie sich darauf, was die DPS -Spieler schaffen: Wenn sie eine gute Leistung erbringen, wird es auch Gnade sein. Aber wenn sie es nicht tun, hat Mercy keinen großen Einfluss auf das Spiel. Sie ist eine sichere Wahl zu wählen, ist aber möglicherweise nicht so nützlich wie die Support-Spieler aus dem S-Tier.

Ashe hat die S-Tier-Liste kaum verpasst, um auf die a-tierende zu fallen. Ihre hohe Mobilität und ihr Schadensausgang machen sie zu einer echten Bedrohung auf dem Schlachtfeld, aber ihr ultimativer Auswirkungen eines Deadeye- oder Dragon -Streiks fehlt. Sie bleibt eine großartige Heldin, um dem gesamten Feindteam und B Schaden zu verursachen.Ö.B. ist ideal, um wichtige Choke -Punkte zu bestreiten.

Der Overwatch -Held Ashe

Wenn Sie in dieser Saison keine Lust haben, einen Hitscan -Helden zu spielen, ist Tracer eine großartige Wahl. Sie arbeitet sehr gut mit allen Arten von Tauchmetho. Tracer kann die feindliche Backline belästigen und ihre Mobilität macht es schwer zu stoppen. Cassidy ist jedoch einer ihrer größeren Zähler. Seien Sie also vorsichtig, wer im feindlichen Team ist.

B-Tier-Helden

B-Tier-Helden sind nicht die besten da draußen. Aber wenn sie im Moment nicht in ihrer besten Form sind, können sie mit der richtigen Teamkomposition immer noch würdig sein.

Orisa ist der einzige Panzerheld, der es in dieser Saison weder zum S-Tier noch zum A-Tier schafft. Während sie großartig darin ist, feindliche Schilde zu schlagen und alles zu stöbern, fehlt ihr die Mobilität, mit dem Rest des Teams Schritt zu halten.

Witwemacher und Genji sind knifflige Helden. In den richtigen Händen können sie die verheerendsten Helden da draußen sein. Welcher Overwatch -Spieler wurde nie erlebt? Aber wenn diese Helden schwer zu entgegenkommen sein können, können sie so nutzlos sein wie der Vogel, der auf Bastion’s Schulter liegt.

21 12 2017 Overwatch So spielen Sie Witwernmacher

Junkrat kann je nach Karte großartig sein. Sie werden jedoch nicht in der Lage sein, aus seinem Rip-Reifen viel Wert zu bekommen, da Hitscan-Helden es schießen können, bevor es explodiert. JunkRat bleibt lebensfähig, wenn Sie es schaffen, mit Ecken richtig zu spielen, um den feindlichen Schild zu spam, ohne die Sichtlinie der Hitscans zu überqueren.

Overwatch 2 Hero Mastering – auf das sich Helden konzentrieren sollen?

Echo und Doomfist sind zwei Helden, die Spiele machen oder brechen können oder brechen können. Echo hat die Fähigkeit, einen anderen Helden zu kopieren, einen verheerenden Erde in das feindliche Team zu landen oder sich in einen anderen DPS -Helden zu verwandeln, um alle umzubringen. Doomfist ist eher ein Flanker und springt hinter das feindliche Team, um eine Unterstützung zu töten, bevor der Kampf überhaupt beginnt. Beide haben jedoch einen gemeinsamen Zähler: Cassidy. Und da dieser Held im Moment in großartiger Form ist, verhindern das Echo und das Doomfist, in einem Match zu gedeihen.

Moira ist kein schlechter Held – weit davon entfernt. Aber sie bemüht sich, ihren Platz im aktuellen Meta zu finden, da das gesamte Team auf der Karte aufgeteilt ist. Das Ziel dieses Meta ist es, auf Helden zu springen, um frühe Picks zu sichern, und während Moira eine große Mobilität hat, hängt ihre Heilung darauf ab, verpackte Spieler zu schlagen und in nächster Reich zu kämpfen, um ihre biotische Energie aufzuladen.

Meh-Tier-Helden

Jetzt kommt die Zeit zu enthüllen, welche Helden in Staffel 36 schlecht abschneiden. Dies bedeutet nicht. Denken Sie daran, dass es immer besser ist, mit einem dieser Helden gut zu spielen, als mit einem besser ausgewogenen Helden schrecklich zu sein.

Alle Helden dieser Liste sind in hohem Maße von der Situation abhängig. In der Verteidigung können sie mit der richtigen Teamkomposition glänzen. Aber wenn Sie Bastion mit Abrissball und D spielen.VA als Panzer, es wird Ihnen wahrscheinlich schwer fallen, am Leben zu bleiben und Kills zu sichern.

Genau wie Bastion verlassen sich Torbjorn und Symmetra darauf, mit bestimmten Drosseln und wichtigen Punkten auf der Karte herumzuspielen. Sie brauchen die Panzer, um Feinde in ihre Türme zu locken, um maximale Schäden zu verursachen und Kills zu sichern. Seit der 36er Staffel dreht sich um Tauchen und aggressiv.

Pharah hat es im Oktober 2022 schwer zu scheinen. Hitscan -Helden stehen ganz oben auf dieser Tierliste, wobei Zenyatta und Baptiste dazu beitragen können, eine fliegende Pharah abzuschießen. Natürlich wird es Pharah helfen, etwas länger zu überleben, aber sie wird nicht genug Platz haben, um das feindliche Team Chaos zu verursachen.

Der Held Pharah aus Blizzard

Das gleiche gilt für Reaper. Während er eine verheerende Kraft gegen Panzer und eine gute Flankerin sein kann, um Helden zu wählen, hat Reaper in dieser Saison zu viele Zähler. Cassidy kann ihn betäuben und Reaper töten, bevor er jemals ein Auge schlagen konnte. Die meisten Helden aus der S-Tier-Liste können ihn während seines Todesblütes töten und beenden Reapers Tötungsbummel, bevor es überhaupt beginnt.

Sombra und Mei können in einigen Teamkompositionen wirksam sein. Sie sind unabhängig genug, um ohne Schildtanks zu spielen und das feindliche Team auch ohne Unterstützung zu stören. Aber sie packen nicht die erforderlichen Fähigkeiten ein, um die besten Helden aus dieser Liste zu bestreiten, insbesondere Hitscan -Helden, die sie aus der Ferne töten können.

Dadurch werden unsere Overwatch Heroes Tier -Liste für Oktober 2022 abgeschlossen! Die 36er Staffel wird bis zum 4. Oktober ausgeführt. Schauen Sie sich Estnn im nächsten Monat für eine neue, aktualisierte Overwatch Heroes Tier -Liste an.

Overwatch 2 -Tierliste und beste Charaktere September 2023

Unsere ultimative Overwatch 2 -Tier -Liste nimmt jeden Helden in das Spiel und bewertet sie in der aktuellen Meta von den meisten bis am wenigsten zu leben.

Overwatch 2 -Tier -Liste: Kiriko wie in ihrer legendären Amaterasu -Haut im Rahmen der Overwatch 2 Staffel 3 -Thema der asiatischen Mythologie, die eine aufwändige Kopfschmuck in Nachahmung der Sonne trägt und einen goldenen Talisman vor sich hält

Veröffentlicht: 12. September 2023

Auf der Suche nach einer Overwatch 2 -Tier -Liste? Mit 38 Helden können Sie in Blizzards Hero -Shooter ausgehen, und es ist nicht immer leicht zu erkennen, wie stark Ihr gewählter Charakter ist, wenn Sie ständig gegen verschiedene Zähler und Team -Comps antreten.

Nur weil wir sagen, ein Held ist ein Muss von wem spielen und warum. Begleiten Sie uns, wenn wir jeden Helden im kostenlosen PC -Spiel einstufen, von den Titanic Tanks bis zu matschigen Unterstützung.

Overwatch 2 -Tierliste

Zunächst einmalige Haushaltsführung. Unsere Overwatch 2 -Tier -Liste ist nicht in bestimmte Rollen unterteilt, aber wir haben einen Helden für jede Rolle, die in jeder Klammer vertreten ist. S Tier ist die höchste Kategorie und vertritt Helden, die sich am Höhepunkt des Spiels des Spiels befinden, für die keine spezifischen Team -Comps oder Strategien erforderlich sind, mit. Eine Stufe -Picks sind nicht unbedingt schlechter als die Kollegen der S -Tier, aber sie sind im Allgemeinen schwerer zu verwenden und holen das Beste heraus. B-, C- und D -Tier folgen dem Beispiel und repräsentieren die unteren Starthelfer von Overwatch 2.

Hier ist unsere Overwatch 2 -Tier -Liste:

Stufe Helden
S Ramattra, Junctrat, Sojourn, Kiriko, Lúcio, Orisa
A D.VA, Sigma, Ashe, Tracer, Witwerner, Ana, Baptiste, Barmherzigkeit, Illari
B Junker Queen, Reinhardt, Roadhog, Winston, Echo, Mei, Pharah, Soldat: 76, Moira, Zenyatta
C Abrisskugel, Zarya, Bastion, Hanzo, Reaper, Symmetra, Torbjorn, Brigitte, LifeWeaver
D Genji, Cassidy, Doomfist, Sombra

Overwatch 2 -Tier -Liste: Ramattra, der Tempo -Panzerheld in Blizzard

S Stufe

Ramattra

Als erster Tempo -Tank zum Debüt in Blizzards Hero -Shooter ist Ramattras Kit von Design vielseitig. Seine omnische Form ist eine defensiv. Alternativ kann die Nemesis-Form von Ramattra ausgelöst werden, um einen acht Sekunden lang Aggressionsausbruch zu liefern und ihn mit der zusätzlichen Rüstung zu verleihen.

Ramattra war von Anfang an eine solide Wahl, aber seitdem hat er einen weiteren Buff für seine Bewegungsgeschwindigkeit und Rüstungsbonus erhalten, während er in der Nemesis-Form sowie einige Sekunden von der Abklingzeit seines Leere Barriere rasiert hat. Seine Bonusmobilität ist ein Tod. Wenn Sie sich immer noch mit dem Kit des Null Sector Leaders in den Griff bekommen.

Junkrat

Auf Karten mit vielen engen Korridoren kann Junctrat eine verheerende Wahl sein. Während seine Falle in Overwatch 2 stark neriert wurde, wobei die Spieler, die in sie treten. Im Gegenteil, er hat eine Zwei-Treffer-Kombination, die möglich ist, indem er eine Gehirnerschütterungsmine gleichzeitig mit einer Granate schleudert.

Junkrats auch in der Lage, Tanks mit einer endlosen Flut von Granaten zu besorgniserregend und seine Unfähigkeit, Schäden durch seine eigenen Explosionen zu erhalten. Darüber hinaus war Junkrats Ultimate schon immer stark und in der Lage, ganze Teams bei Engpässen abzuwischen oder eine verstärkte Verteidigungslinie auf dem Punkt zu stören. Er ist eine solide Wahl mit einem niedrigen Qual und beeindruckenden Schadensausgang.

Overwatch 2 -Tier -Liste: Sojourn starrt Sie mit weißen Dreadlocks an

Aufenthalt

Es ist leicht, sich sojourn als Soldat vorzustellen: 76, aber mit einer viel höheren Fähigkeitsgrenze. Ihre Hauptwaffe ist vielleicht nicht Hitscan, aber in der Nähe der mittleren Reichweite sehr stark. Angriffe Feinde mit Sojourts primärer Waffe berechnet ihre Railgun und erhalten Zugang zu einem Hitscan -Strahl, der in der Lage ist, 200 Schaden zu verursachen, wenn Sie einen Kopfschuss landen. Ihr Ultimate bietet für einen kurzen Zeitraum eine konstante Railgun -Ladung und jeder Schuss kann durchbohren. Wenn Sie also Schüsse landen, können Sie ein Team in Sekunden lang abwischen.

Sojourn debütierte mit einem wirklich beeindruckenden Kit. Es ist also keine Überraschung, dass sie in den letzten Monaten einige Nerfs erhalten hat. Ihr Disruptor -Schuss verlangsamt die Feinde nicht mehr in seiner Reichweite, was bedeutet, dass sie keine Enten mehr für eine Zielpraxis sitzen. Darüber hinaus wurde ihre Abklingzeit um eine Sekunde erhöht, aber Sie werden immer noch feststellen, dass Sie fast immer einem Schießerei mit Ihrem Leben entkommen können. Unsere Overwatch 2 Sojourn Fertigkeiten Primer hat weitere Informationen über ihr Kit.

Kiriko

Kiriko ist der Hauptweg von Blizzard, um DPS -Benutzer zum Support zu bringen. Ihre heilende Leistung ist für sich genommen beeindruckend, wird aber auch durch Kirikos unglaubliche Mobilität und schockierend hohe Schadensleistung ergänzt. Um das Ganze abzurunden, kann sie ihrem Team während der Kupplungsmomente vorübergehend Unverwundbarkeit zur Verfügung stellen, wenn das Spiel sofort entschieden werden kann. Während sie die Dauer dieser Unverwundbarkeit verringert hat, hat sie ihren Ruf als eine der stärksten Unterstützung im Spiel nicht sehr dünn gemacht. Schauen Sie sich unsere vollständige Aufschlüsselung von Overwatch 2 Kiriko -Fähigkeiten an, wenn Sie sehen möchten, wozu sie fähig ist.

Lúcio

Das Spielen als Lúcio kann manchmal das Gefühl haben, dass Sie dem Team nicht allzu viel helfen, aber ständige passive Heilung mit gut abgestimmten Ultimaten macht Lúcio zu einem Vorteil für jedes Team. Seine hohe Mobilität eignet sich hervorragend, um die Aufmerksamkeit von den Helden zu erregen, die Sie heilen, und seine Soundwelle – oder sein Boop – macht ihn auf Karten mit bodenlosen Gruben und Klippen tödlich, um Feinde abzuschlagen.

Halten Sie Ihr ULT griffbereit und Sie können feindliche ULTs effektiv abbrechen, um die Situation vollständig zu Ihren Gunsten zu verdrehen. Das Timing seiner Projektile ist nicht einfach, aber sobald Sie den Dreh raus haben. Wenn er mit ANA kombiniert wird, kann man zu einer unglaublichen Geschwindigkeit und zu nano gestärkten Angriffen führen, und eine gut abgestimmte Anti-NAde auf der Schallbarriere kann die Teamkämpfe stark zu Ihren Gunsten schwingen.

Orisa

Orisas automatische Kanone stellt sicher. Ihre Fähigkeit zur Terrra -Überspannung kann jetzt auch durch Barrieren durchdringen.

Im Moment gibt es wirklich keinen klaren Gegenstand von Orisa, was bedeutet, dass Sie Feinde entweder dazu ködern können, die Match-Zeit zu verschwenden, um zu versuchen, sich in Ihnen zu beschäftigen, oder den Punkt auf den Punkt bringen und ihren reduzierten Schaden zum Ausfall bringen, um es zu schnappen Das feindliche Team von Range. Der Gesundheitsbonus, der durch ihre Verstärkungsfähigkeit bereitgestellt wird hat wurde von 125 auf 75 reduziert, um sich mit ihrer Defensivmauer zu befassen, aber mit einer starken Unterstützung hinter ihr wird es für Feinde schwierig sein, sie zu routen.

Overwatch 2 -Tier -Liste: D.va ziel mit ihrer Pistole

Eine Stufe

D.Va

Mit einem der effektivsten Ultimaten im Spiel und einem abgerundeten Kit, D.VA ist so stark wie nie zuvor. Ihre Mobilität macht sie besonders effektiv darin, Schäden zu jagen und Helden zu unterstützen, und Sie können viel Arbeit leisten, wenn Sie die feindliche Backline als Teil eines Tauchgangs erfolgreich verletzen können. Zusätzlich dazu, D.Die Verteidigungsmatrix von VA konsequert direkt einer Reihe starker Fähigkeiten, darunter Moiras biotisches Orb, Reinhardts Feuerschlag und Anas Schlafpfeil von Ana.

Sigma

Sigma war in Overwatch 1 kein Slouch, aber eine Reihe von Buffs hat ihn zu einer unglaublich starken Panzerpicke gemacht. Seine neue HP -Gesamt 550 macht ihn viel langlebiger, und er stellt jetzt eine echte Bedrohung für die Mehrheit der Helden dar, da Sie seine Kugeln und Rockangriffe kombinieren können, um mehr. Sigma zeichnet sich auf Karten mit vielen überlasteten Bereichen aus, da es fast unmöglich ist, seine Projektile zu verpassen.

Als er

Das 5V5 -Format von Overwatch 2 und hoch mobile Helden bedeuten, dass auf dem Schlachtfeld viel mehr offener Raum vorhanden ist, und das hat einen ziemlich spürbaren Einfluss auf die Wirksamkeit von Ashes Dynamit, das in überlasteten Gebieten Tonnen von Schäden anrichtet. Sie ist eine großartige Schadensauswahl, aber Sie müssen wirklich Ihre Aufnahmen landen, um das Beste aus ihr herauszuholen, jetzt ist es schwieriger, für ihre ultimative Fähigkeit mit Dynamite zu bewirtschaften. Ihr langfristiges Primärfeuer bedeutet jedoch, dass sie Druck ohne die Bedrohung durch Nahkampfhelden ausüben kann, und Bob ist ein hervorragendes Werkzeug, um den Feind zu leiten und die Flut eines Spiels zu drehen.

Tracer

Tracer mag das Gesicht von Overwatch sein, aber sie ist eine der schwierigsten Helden, die im gesamten Spiel spielen können. Mit nur 150 Gesundheit kann Tracer sofort ausgelöscht werden, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Sie war gut, um matschige Helden mit einem starken Schadensschub zu zerstören und zu zerstören, aber ein Nerf für ihre Hauptwaffen bedeutet, dass sie jetzt eher dazu geeignet ist. Tracer ist eine der wenigen Glaskanonen, die schnell genug sind, um Roadhog’s Haken zu entziehen. Wir konnten auch sehen, wie sie neben dem Abrissball verwendet wurde, da er im Laufe der Zeit ein tragfähigerer Panzer wird.

Witwenmacher

Die Fähigkeit von Witowmaker, einen Unterstützungshelden mit einem geladenen Headshot zu besiegen. Ihre extreme Reichweite bedeutet, dass sie an einem hohen Standpunkt bleiben und kleine Scharmützel vermeiden kann, wobei nur eine gegnerische Witwernmacherin als unmittelbare Bedrohung dient.

Allerdings ist ihre Lebensfähigkeit als Teamauswahl fast ausschließlich kartabhängig-sie zeichnet sich auf große Karten mit offenen Räumen aus, ist jedoch größtenteils nutzlos, wenn sie aus nächster Nähe kämpfen. Wenn Sie darauf bestehen, Widowmaker auszuwählen, müssen Sie lernen.

Ana

Die Panzer am Leben zu halten ist in Overwatch 2 von entscheidender. Ihre Fähigkeit, nahtlos zwischen heilenden Freundschaftsspielen und schädlichen Oppositionshelden zu wechseln, macht sie auch vielseitig und ziemlich einfach zu bedienen, obwohl sie ein Scharfschütze ist. Um das Ganze abzurunden, kann Anas Nano Boost Ultimate ein Spiel in der perfekten Zeit komplett verändern und den freundlichen Helden einen großen Schadensschaden verleihen.

Baptiste

Wenn Sie an der Front Unterstützung spielen möchten, ist Baptiste ein ausgezeichneter Held. Sein primäres Feuer macht ihn in den rechten Händen wirklich gefährlich, er kann sich selbst heilt und er kann vorübergehende Unsterblichkeit liefern-rollen Sie all das zusammen und Sie haben einen Helden, der regelmäßig in der Kupplung kommt. Seine Exo -Stiefel ermöglichen es Ihnen auch, hohe Aussichtspunkte zu erreichen, die sich hervorragend zu seiner Stütze -Throwable -Throwable passen. Außerdem können Sie einigen Ultimaten damit entkommen. Dedizierte Baptiste -Netze können sicherlich ihren Platz in den meisten Team -Comps rechtfertigen, aber es ist nicht zu leugnen, dass Kiriko momentan eine überlegene Wahl ist.

Barmherzigkeit

Mercy ist eine solide und effektive Unterstützung in Overwatch 2, insbesondere wenn Sie das Glück haben, einen guten DPS -Player zu stecken. Sobald Sie einen großartigen Streikpartner finden, der mit dem feindlichen Team kämpfen kann, kann das feindliche Team zum Gegenpick gezwungen werden, um die Luftbedrohung zu bewältigen. Pharah und Barmherzigkeit sind immer noch eine Kraft, mit der man rechnen muss, und Mercy hat immer noch genug Zeit, um ihre anderen Teamkollegen in Kupplungssituationen zu heilen.

Bei so vielen Tauchhelden und einem Schild, um ihre Sicherheit zu bewahren, fühlte sich Mercy beim Start von Overwatch 2 unglaublich matschig an. Zum Glück wurde die Munition für ihren Caduceus Blaster seitdem erhöht, und der Umschalten in Battle Mercy ist zu einem praktikableren Ansatz für die Überlebensfähigkeit geworden, wenn Sie von Ihrem Team abgeschnitten sind. Ihre Bewegung hat einen starken Treffer erzielt, aber es wird wahrscheinlich nicht ausreichen, um die verheerende Sojourn -Tasche zu stoppen. Ihre Regeneration passiv wurde ebenfalls durch die sympathische Genesung passiv ersetzt, was bedeutet, dass sie sich jetzt für einen Prozentsatz der Heilung selbst heilt. Diese Veränderung verbindet unaufhaltsam Mercys Selbstversorgung mit ihrer Leistung als Unterstützungsheiler, aber es bedeutet nicht das Ende dieses Schutzengels.

Illari

In Staffel 6 wurde Illari schnell zu einer der Heiler im Wettbewerb und im sportlichen Spiel geworden. Illari nutzt die Kraft der Sonne und verwendet ihr Solargewehr, um Feinde aus der Ferne mit link zu klicken, während sie einen Heilstrahl für ihre Verbündeten verwenden, indem sie mit der rechten Maustaste klicken. Sie hat auch Zugang zu einem klebrigen heilenden Pylon, der auf dem Schlachtfeld platziert werden kann. Wenn Sie besonders vorsichtig sind, können Sie versuchen, den Pylon zu verbergen, um zu verhindern, dass es zerstört wird. Im Moment spielt Illari gut gegen unorganisierte Teams. Erwarten Sie daher, dass ihr Platz in die Tierliste fällt, da sich die Spieler an ihr Toolset gewöhnen.

Overwatch 2 -Tier -Liste: Junker Queen steht mit weitem Armen und lädt die Gladiatorial -Kämpfer ein, sie in Junker Town anzugreifen

B -Tier

Junker Queen

Die Fähigkeiten von Junker Queen, die sowohl als Angreifer als auch als Panzer in der Beta in der Beta ein bisschen zu mächtig ist, wurden beim Start geschwächt, um sie weniger zu einer Bedrohung zu machen. Seitdem hat sie während der Overwatch 2 Staffel 2 Buffs für mehrere Fähigkeiten erhalten, einschließlich ihres Passiv. Carnages Abklingzeit wurde auch für jeden Feind, den er auswirkt.

Junker Queen ist effektiv ein Berserker -Panzer, und sie tritt in ihrer besten Bestätigung auf. Ihre Nachhaltigkeit ist jedoch immer noch nicht ausreichend, um sich einen Platz für sie in der Top -Meta zu sichern. Schauen Sie sich unbedingt unseren Overwatch 2 Junker Queen -Fähigkeiten -Leitfaden für hilfreiche Tipps an.

Reinhardt

Reinhardt ist wohl der wahrste Panzer in Overwatch 2 und ist großartig darin, feindliches Feuer aufzunehmen und den Rest Ihres Teams in die Kämpfe zu bringen. Reinhardt erhielt in Overwatch 2 bedeutende Buffs für sein Kit, aber diese Upgrades reichten nicht aus, um Spieler anderer Panzerhelden wie Orisa und Ramattra zu beeinflussen, die Reinhardt sowohl in Haltbarkeit als auch in der Vielseitigkeit überstürmen können. Reinhardt ist im Allgemeinen die Auswahl für Rush Comps aufgrund seines robusten Schild. Trotzdem ist Reinhardt einfach nicht so nützlich wie die obersten Panzerhelden, es sei denn, Sie spielen auf sehr spezifischen Karten mit engen Engpässen.

Verkehrsrowdy

Roadhog dominierte die Overwatch 2-Staffel 2-Meta, sofern er im jüngsten Balance-Patch eine weiche Überarbeitung erhielt, um seine berüchtigte One-Shot-Hook-Kombination zu stören. Der Aufprallschäden durch seinen Haken ist gesunken, und die Entfernung zwischen Roadhog und einem Hakenfeind hat zugenommen, was Squishier -Ziele mit höherer Mobilität ermöglicht, seinen Klauen zu entkommen, bevor er einen letzten Schlag erhält. Es ist ein erstaunlicher Nerf auf Papier, aber es ist proportional zu dem verheerenden Roadhog im 5V5 -Spielformat. Während er möglicherweise nicht mehr im Mittelpunkt des Meta bleibt, ist er immer noch eine starke Wahl und eine echte Bedrohung für schwächere Ziele. Sein großer Gesundheitspool bedeutet, dass er in der Lage ist, Schäden aufzusaugen, während er in den Kampf wat.

Overwatch 2 -Tier -Liste: Winston trifft sich auf einen Feind, als Elektrizität aus seiner Kanone knistert

Winston

Winstons neuer Railgun -Angriff bedeutet, dass er jetzt im Tauchen auf die Szene wesentlich mehr Schaden anrichten kann. Dieser geladene Angriff gibt Ihnen auch mehr Optionen, wenn es darum geht, Ihren Ansatz auszuwählen. Wenn Sie beispielsweise einen aufgeladenen Schuss auf einen Backliner landen, können Sie sie schnell einspringen, aber Sie können auch Winston aus einer viel sichereren Entfernung spielen, was ihm etwas mehr Überlebensfähigkeit verleiht – das ist für Overwatch 2 von Solo Tanks von entscheidender Bedeutung.

Winston gilt seit dem META im ersten Spiel als König der Tauchkompensionen. Dies gilt in Overwatch 2 auch nach den Änderungen, die an seinem Kit vorgenommen wurden. Seine ultimativen Gebühren 20% langsamer als bisher, sodass Sie nicht so viel Wut wie zuvor, aber seine Tesla -Kanone, die Sprungfähigkeit und sein Dome Shield machen ihn immer noch zu einer großartigen Wahl für einen klassischen Tauchkompetenz.

Echo

Dieser Tankbuster ist in Overwatch 2 viel schwächer, da ihre doppelte Fähigkeit nun über eine Gesundheitspunktkappe verfügt, die Sie daran hindert, einen Tank zu klonieren und das feindliche Team zu dämpfen. Trotzdem ist sie immer noch eine sehr mobile, sehr schädliche DPS -Heldin mit einem vielfältigen Arsenal an Projektilen, einem Strahl, der Barrieren schmilzt, und die einzigartige Fähigkeit, einen Feind mit ihrem Ultimate zu duplizieren.

Mei

Sie hat vielleicht ein weniger Publikumskontrollpotential als bisher, dass ihre Waffe keine Feinde mehr einfriert, aber Mei ist immer noch sehr gut darin. Mit nur einem Panzer pro Team in Overwatch 2 kann Meis Fähigkeit, am Leben zu bleiben und Schaden zu genießen. Es ist auch erwähnenswert, dass die Verwendung ihrer Eiswand zur Auswahl von Nachzügler immer noch eine praktikable Strategie ist, obwohl die Möglichkeiten dazu in Overwatch 2 etwas begrenzter sind.

Overwatch 2-Tier-Liste: B-Tier-Held Pharah in ihrer glänzenden blauen Rüstung

Pharah

Pharah hat sich überhaupt nicht viel verändert, aber ihre Luftmobilität und ihre Schadensleistung können sich immer noch in den richtigen Händen als tödlich erweisen. Sie wird einen engagierten Heiler benötigen, wenn sie gegen Hitscan Schaden Helden wie Soldat ankommt: 76. Bei der seltenen Gelegenheit, wenn das feindliche Team keine Hitscan -Helden betreibt, bestrafen Sie sie mit der tödlichen Kombination aus Pharah und Mercy, um verheerende Mengen an Schaden am Himmel zu verursachen. Auch hier ist im Moment nichts von Natur aus falsch mit Pharahs Kit, es ist nur so, dass Junkrat eine stärkere Wahl für AOE- und Spritzschaden ist.

Soldat: 76

Es gibt viele kraftvolle DPS -Helden in Overwatch 2, aber Soldier: 76 hat einen der einfachsten und effektivsten Kits des Grundstücks. Er kann Sprint und Selbstheilung, was sich hervorragend für die Flucht einer Prise eignet, aber seine Stärke liegt wirklich in der Menge an Schaden, die er mit seinem Standard-Sturmgewehr herausbringen kann. Sein großer Munitionsclip und seine verzeihende Feuerrate sorgen für Anfänger Und Profis werden mit diesem Schaden stand.

Moira

Moiras Schlüsselstärken liegen dank Fade in ihrer Überlebensfähigkeit, mit der sie leicht ein- und aus dem Kampf ausweben kann, und ihr ultimatives ist fantastisch für die Löschen von überlasteten Gebieten. Ihre Heilungsfähigkeiten sind immer noch so stark wie nie zuvor, und Sie brauchen kein unglaubliches Ziel, das Beste aus Moira herauszuholen. Ihr Schaden biotische Kugel bleibt eine ständige Bedrohung auf dem Schlachtfeld, da sie die Gesundheit von ahnungslosen Spielern in engen Bereichen abfließt. Moira ist die Art von Heiler, um neben ihren Heilungsaufgaben viel Schaden zu verursachen und zahlreiche Assists dafür zu sammeln, sehr wenig zu tun. Versuchen Sie, Moira auf kleineren Karten auszuwählen, wo es einfach ist, zahlreiche Teamkollegen in geschlossenen Bereichen zu heilen.

Zenyatta

Zenyatta ist aufgrund seiner hohen Fähigkeitsgrenze wohl der härteste Held, der zum Spielen spielt und die Spieler dazu zwingt, sich mit seinen seltsamen Fähigkeiten auseinanderzusetzen. Er ist nicht der beste Heiler im Spiel, und er ist auch nicht der beste Schadenshändler, aber sein ultimatives kann im Alleingang jeden koordinierten Angriff vereiteln, indem er dem Team sechs Sekunden lang ständig heilt wird. Darüber hinaus ist seine Diskordkorb immer noch sehr stark und Sie sollten sein angeklagtes Primärfeuer niemals unterschätzen. Dieser wandernde Guru bleibt jedoch mit einem kleinen Gesundheitspool und einer schleppenden Bewegungsgeschwindigkeit sehr leicht zu töten.

Overwatch 2 -Tier -Liste: Zarya, ein Panzerheld in Blizzard

C Tier

Abrissbirne

Der Trottel Ball hat seit dem Start nicht viel Liebe im Overwatch 2 gesehen, aber seit einer bedeutenden Runde von Buffs ist er seitdem zu seinem eigenen gekommen. Seine Hauptstärke war schon immer sein massiver Gesundheitspool, was ihn zu einem außergewöhnlich langlebigen Panzer machte. Ein Teil dieser Gesundheit wurde nun in nun in einen regenerativen Schild umgewandelt, sodass er den Vorteil weiterhin ausüben kann, ohne gezwungen zu werden, sich in wichtigen Momenten zur Heilung zurückzuziehen.

Während die Leistung von Ball als Panzer von Orisa und Reinhardt immer noch übertroffen wird, lässt seine bemerkenswerte Mobilität sie buchstäblich im Staub zurück. Seine Standardbewegungsgeschwindigkeit ist schneller als die Mehrheit der anderen Helden über alle Rollen über Overwatch 2. Sein Ultimat. Das offensichtlichste Spiel ist es, dem feindlichen Team Zugang zum Ziel während der Verlängerung zu verweigern, aber die reduzierte Abklingzeit bedeutet jetzt, dass es jetzt lebensfähig ist, den Feind zu Choke -Punkten zu zwingen, um kleinere Scharmützel früher im Spiel zu gewinnen. Die Abrisskugel findet seinen Platz in Overwatch 2 Staffel 3 immer noch und wir konnten sehen.

Zarya

Zarya hat ein ähnliches Schicksal wie Genji erlitten und genoss eine hervorragende Anhänger. Zum Glück hat das Patch in der Mitte der Saison dies etwas gemildert, indem sie die Dauer ihrer Energiedegeneration verringert und die Verzögerung verdoppelt, bevor Degeneration beginnt. Infolgedessen ist Zarya immer noch in der Lage, sich selbst zu halten – ihre Kanone handelt viel von Schaden, sobald es eine Anklage erlangt hat, und ihr ultimatives kann mindestens einen Helden aus dem Kampf herausnehmen. Zarya mag gerade unten sein, aber sie ist sicherlich nicht raus.

Bastion

Obwohl Bastion eine Nacharbeit erhalten hat, ist er in Overwatch 2 immer noch etwas zu viel sitzende Ente. Während er ein starkes DPS -Potenzial gegen agile Panzer wie Winston hat, hat sich das Meta so weit zu einem langsameren Tempo verdrängt, dass Sie diesen Nutzen wahrscheinlich nicht nutzen werden. Trotzdem erstreckt sich dieses Potenzial auf die Unterstützung von Charakteren, die Bastion mühelos entsenden kann. Es ist sicherlich möglich, sich ein Match mit Bastion in Ihrem Team zu sichern, aber seine Abhängigkeit von Unterstützungshelden, die ihm helfen, die Komposition Ihres Teams zu opfern, und es lohnt sich selten den Kompromiss.

Hanzo

Wie immer, wenn Sie Ihre Schüsse mit Hanzo treffen können, ist er einer der besten Schadenshelden im Spiel. Das ist jedoch ein ziemlich groß. In Kombination mit den richtigen Heldenmengen ist Hanzos Ultimate in der Lage, ganze Teams vor Ort auszulöschen, aber seine Unfähigkeit, mit Helden mit hoher Mobilität umzugehen.

Overwatch 2-Tier-Liste: Reaper, einer der schwer schlagenden, flankierenden Helden in Blizzard

Sensenmann

Reaper ist ein fundamental flankierender DPS – schlüpfen Sie hinter die Front des Feindes, nähern. Es wurde jedoch nicht nur sein Schadensausgang erfasst, sondern er hat auch ein weiteres Klopfen an sein Kit erhalten, da der passive Bewegungsgeschwindigkeitsbonus der Schadensrolle entfernen wurde. Es ist immer noch möglich, das feindliche Team vollständig zu stören, indem es mit seinem Ultimate taucht, aber es gibt nicht viel Platz, um einem gescheiterten Hinterhalt mit der aktuellen Bandbreite robuster Tanks und offensiver Unterstützung zu entkommen. Reaper ist immer noch eine praktikable Wahl, aber es ist wichtig, dass Sie sich Ihrer Umgebung bewusst sind und sich bei Bedarf zurückziehen.

Symmetra

Wenn ein Held momentan eine Überarbeitung braucht, dann ist es Symmetra. Ihr Kit war im ersten Spiel relativ effektiv, als es Shields lud, aber mit einem Panzer weniger auf dem Schlachtfeld ist sie nicht so wirksam, was sie offen für Tauchgänge von den agileren Helden des Kaders offen lässt. Symmetra hat einige Verwendung als Teil von Rush Comps gesehen.

Torbjörn

Der schwedische Ingenieur ist ein weiteres Opfer des schnelllebigen Meta von Overwatch 2, und während er in der Lage ist, mit seinem Turm die Feinde voranzutreiben, können die meisten Helden es mit Leichtigkeit umgehen. Seine Überlastungsfähigkeit ist ein idealer Gegensatz zu einem Ein-Schuss.

Brigitte

Als Nahkampfunterstützung mit etwas Panzerpotential bietet Brigitte eine Reihe passiver Buffs und Schutz für ihre Teamkollegen. Sie ist auch in der Lage, Kills zu erzielen, wenn Sie ihre Streitkolbenangriffe und Schildfashs kombinieren. Wir empfehlen jedoch, letztere als Flucht und nicht als Teil eines Vollfrontangriffs zu verwenden. Ihr Kit, während es steht, verbreitet sie jedoch zu dünn, was sie zu einem Jack aller Trades macht, aber zu einem Meister von keinen. Während Sie in Gelegenheitsspielen immer noch Spaß mit ihr haben können, werden die meisten Spieler sicher für Kiriko entscheiden, wenn sie nach einem Helden der Schadensdehnung suchen. Zum Glück hat Blizzard bestätigt, dass während Overwatch 2 Staffel 4 eine Brigitte -Nacharbeit geplant ist.

Lebensween

Das Hauptproblem bei LifeWeaver ist, dass er ein Jack aller Geschäfte ist, und obwohl dies für einige Charaktere nach einer guten Sache klingt, ist dies für einen Unterstützungscharakter schrecklich, dessen Hauptziel darin besteht, ihr Team am Leben zu erhalten. Die Heilung von LifeWeaver ist viel zu langsam, um effektiv zu sein, und er hat den zusätzlichen nervigen Faktor seiner Heilung, die dem anderen Team möglicherweise hilft. Ein Problem, das kein anderer Held hat. Während LifeWeaver einige Tricks in den Ärmeln hat, um den Kampffluss zu stören, reicht dies nicht aus, um die Auswahl zu rechtfertigen.

Overwatch 2 -Tier -Liste: Cassidy, ein Waffenheld in Blizzard

D Tier

Cassidy

Wie Hanzo ist Cassidy großartig, wenn Sie jeden Schuss und schrecklich landen, wenn Sie einen Off -Day haben. Seine Betäubungsgranate wurde in Overwatch 2 durch eine magnetische Granate ersetzt, wodurch seine Fähigkeit, selbst mit Panzern umzugehen. Die magnetische Granate ist sehr effektiv gegen andere DPS -Helden, die in weniger als zwei Sekunden bis zu 100 Schäden verursachen können. Cassidys Hauptproblem ist, dass er keine Überlebenschance gegen bestimmte Helden hat. Als Cassidy seinen Flashbang -Stun hatte, konnte er im Spiel gegen die meisten Helden antreten, aber jetzt reicht sein Gesamtschaden -Ausgang nicht aus, um ihn in gefährlichen Situationen zu retten. Cassidys Rolle wird nicht mehr durch die Kollision des feindlichen Spielers behindert, aber der Fokus auf Helden in der Nähe des aktuellen Meta bedeutet, dass diese Änderung nur begrenzte Rahmen für Sie bietet, um Ihnen dabei zu helfen, mit Ihrem Leben zu entkommen.

Genji

Genji ist bei Overwatch 2 weit von seinem hohen Ansehen gefallen und hat mehrere Nerfs zu seinem Schaden und seiner Munition aufrechterhalten. Genji profitierte von Overwatch 2 von Overwatch 2 auf 5V5 -Spielformate und der Entfernung von Massenkontrollfähigkeiten, die ihn zuvor anfällig machen würden. Diese Nerfs dienen dazu, Genji im Einklang mit der Leistung anderer flankierender Helden neu zu positionieren, aber sein Ausgang liegt jetzt hinter vielen alternativen DPS -Picks ab.

Wenn Sie es schaffen, hinter die Backline zu rutschen, können Sie immer noch Swift -Streiks ketten, um verwundbare Helden wie Mercy und Widowmaker herauszunehmen, aber Genjis reduzierte Munition macht es wahrscheinlicher, dass es beim Tauchen während eines Nachladens zum Stillstand kommt. Um das aktuelle Kit von Genjis optimal zu nutzen, ist es wichtiger denn je, dass Sie mit den Overwatch 2 -Karten vertraut sind, damit Sie effektiver herumschleichen und vermeiden können, gefangen zu werden.

Overwatch 2: Doomfist, ein muskelgebundener Panzerheld mit einem riesigen mechanischen Arm, den er als Hauptwaffe verwendet

Doomfist

Doomfist ist gut darin, Backliner, Scharfschützen und Lufthelden zu senken. Als Tauchpanzer bietet er Ihrem Team keinen großen Schild und er ist nicht so mobil wie Helden wie Winston. Darüber hinaus wurde der durch seinen Stromblock geminderte Mindestschaden, um seinen Raketenpunsch aufzuladen, von 80 auf 100 Schäden erhöht, Und Sein passives Überhitzung wurde von 40 bis 35 PS pro Zielhit gezogen. Dank dieser Nerfs ist Doomfist jetzt weniger leistungsstark und anfälliger, was die beim Start erhaltenen Begrüßungsfans aufnimmt. Es genügt zu sagen, dass wir es vermeiden würden, ihn zu pflücken, wenn Sie nicht mit Ihren Freunden zusammengefasst sind.

Sombra

Sombra erhielt eine Nacharbeit in Overwatch 2, wobei sie weniger Wert auf ihre Behinderungsfähigkeiten legte und gleichzeitig ihren Schadensausgang erhöhte. Ihre Hacking -Fähigkeit fügt dem Ziel, das Sie bewerben können, während unsichtbar einen massiven Schadensverstärker hinzugefügt, der ideal für einen Backline -Angriff ist. Leider ist die Änderung zu Sombras Kit etwas nach hinten losgegangen. Ihr Schaden pro Sekunde wird von den schweren Schlägern in höheren Ebenen schnell übertroffen, und sie hat kaum Gelegenheit, einen Hinterhalt durchzuführen, es sei denn, es handelt sich um ein Einzel-Duell. Sombra zeichnet sich aus, wenn sie mit tauchorientierten Helden wie Winston oder Genji kombiniert werden. Angesichts der Tatsache, dass sie jetzt auch zu kämpfen haben.

Das ist alles, was es über die aktuelle Overwatch 2 -Tierliste und die Meta zu wissen gibt. Schauen Sie sich unseren Overwatch -2 -Charakters -Leitfaden an, um mehr über die neuesten Helden zu erfahren, die sich der Liste anschließen. Schauen Sie sich alternativ die besten Overwatch -2 -Crosshair -Einstellungen für Ihren gewählten Charakter an, der Ihnen den Rand verleihen kann, während Sie die Overwatch 2 -Ränge im Wettbewerbsmodus besteigen.

Nat Smith, wenn Nat nicht umworben wird und Ressourcen in Starfield horten, dann ist sie wahrscheinlich im neuesten Roguelike, Horrorspiel oder auf Wunsch auf Banner in Honkai Star Rail verschwunden. Bitten Sie sie nicht, den Begleiter von Baldur 3 Baldur 3 zu wählen – Sie werden nie eine gerade Antwort bekommen.

Network N Media verdient Provision bei qualifizierten Einkäufen über Amazon Associates und andere Programme. Wir fügen Affiliate -Links in Artikel ein. Zeige Bedingungen. Die Preise zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.