Tot bei Tageslicht Nachrichten, Bewertungen und Informationen | Engadget, tot By Daylight Mobile – ist ab sofort verfügbar

Tot bei Tageslicht ist jetzt für die Vorregistrierung geöffnet

Es war nie genug für Kazan Yamaoka, seinen Familiennamen zu ehren. Er wollte den Ruf seines Vaters übertreffen und das beenden, was er als Ausdünnung der Samurai -Kultur sah. Sein Vater versuchte, Kazans Aufmerksamkeit auf mehr edlere Beschäftigungen zu lenken, aber Kazan weigerte. Kasan ignorierte den Code, der ihm beigebracht worden war, und tötete Betrüger in den Hügeln und Tälern, an den Stränden und im Waldland. Die Morde waren brutal, grausam und krankhaft. Er hat Landwirte und Krieger gleichermaßen gedemütigt, ihre Topknoten abgewichen und sie von ihrer Rüstung entzogen. Sein Wut, sein Blutlust und sein perverses Ehrensinn kannten keine Grenzen. .
Kazan entschlossen, den Namen seiner Familie zu erlösen, schlachte jetzt jeden, der es wagte, ihn oni-yamaoka zu nennen. Die Beleidigung verwirrte ihn. Er hatte das Beste besiegt und er hatte die Samurai -Klasse gereinigt, indem er das Land der Betrüger befreit hatte. Wie könnte jemand ihn als Oger bezeichnen? . War es daran, dass er einen Kanabo genommen und Hunderte von Schädeln damit abgestürzt hatte? Oder war es an seiner Notwendigkeit, eine “Trophäe” von seinen Opfern zu sichern. Es war egal. Ein Oger genannt zu werden war mehr als er ertragen konnte, und eine bedrohliche Stimme in seinem Kopf forderte ihn auf, den Herrn zu schlagen, der seinen Namen entweiht hatte.
Als Kazan für die Stadt des Herrn machte, stand er plötzlich von Angesicht zu Angesicht mit einem Samurai, der auf einer unbefestigten Straße stand und seinen Weg blockierte. Kazan hat seinen Kanabo vorbereitet. Ohne ein Wort griff der Samurai die Oberhand an und sicherte sich schnell die Oberhand. Aber er zögerte. Mit einem verheerenden Schlag zerdrückte Kazan den Kopf des Samurai und knackte seinen Helm. Als Kazan sich dem gefallenen Samurai näherte, sah er das Gesicht seines Vaters und stolperte zu seinen Bürger zurück. Sein Vater starrte Kazan mit vermischter Schande und Bedauern an, als er seinen letzten Atemzug gab. Kazan schloss die Augen und schrie vor Qual, bis er nicht mehr schreien konnte. Als er wieder die Augen öffnete. Sein Vater war weg. Er hatte nicht nur seinen Vater getötet, sondern er hatte Diebe erlaubt, seinen Körper nach Rüstung zu stehlen.
Bitter, verloren und desillusioniert, Kasan durchstreifte das Land ziellos mit der Stimme seines Vater. Eines Tages, als Kasan im Wald spazieren ging, geschah er auf einer Oni -Statue. Er blieb stehen und stand einen langen Moment bewegungslos. Die verwitterte und überwachsene Statue schien ihn verspotteten und beschuldigte ihn, der Betrüger Samurai zu sein, den er so verzweifelt zu zerstören wollte. Kazan schüttelte die lachende Stimme aus seinem Kopf und erinnerte sich halb an den Herrn, der ihn als ‘Oni-Yamaoka verspottet hatte.
Mit erneutem Ärger reiste Kazan in eine Stadt hoch in den schneebedeckten Bergen, in denen der Herr wohnte. Ein Dutzend Samurai traf Kazan an den Toren der Stadt. Ein Dutzend Samurai fiel in sein Kanabo. Seine Geschwindigkeit und Stärke waren unübertroffen. Seine Wut war unverständlich. Kasan bedeckt mit Blut und Gore, kämpfte durch die Stadt und fand bald den Herrn in einer Villa versteckt. Er schleppte ihn aus einem Kabinett, schnitt seine Sehnen, um ihn zu immobilisieren und sah zu, wie er bettelte und sich wie ein Hund wandte. Ohne zu zögern steckte er seine Faust in den Mund des Herrn und riss die böse Zunge heraus, die seinen Namen entweiht hatte.
Zufrieden war Kazan aus der Villa, um sich von Dutzenden von Bauern umgeben zu finden, die verrostete Scythen, scharfe Pitchgabeln und schwere Clubs tragen. . Innerhalb Momente lang starrte Kazan auf dem Boden und starrte auf einen kalten, gleichgültigen, dunklen Himmel, als die Bauern abwechselnd die ‘Oni’ stechen und quätig waren, die ihren geliebten Lord geschlachtet hatten. Der rasende Mob zog Kazan in eine kleine Steinmühle, um die Folter fortzusetzen, und ließ ihn schließlich einen langsamen, qualvollen Tod sterben. Als sie zurückkehrten, war die Mühle mit einem seltsamen schwarzen Nebel und Kazans Körper gefüllt, und der Kanabo war nirgend. Es war der Beginn einer dunklen Legende über eine wütende Oni, die die Stadt verfolgte.

bei Tageslicht tot

Es führt das Xenomorph als Mörder und Ellen Ripley als Überlebender ein.

Sarah Fielding

Von s. Fielding, 08.09.2023

Das Xenomorph von Alien

Sieht so aus, als ob das Xenomorph von Alien bei Daylight’s Next Killer tot sein wird

Weitere Details über das nächste Crossover des Survival Horror -Spiels werden nächste Woche bekannt gegeben.

Kris Holt

Schlüsselkunst für Dead By Daylight's End Transmission Chapter mit einer Kreatur, die es ist

Der Entwickler von “Bis zum Morgengrauen” macht Supermassive bei Tageslicht einen “Toten”

Sci-Fi-Horror kommt nächsten Monat im Rahmen des neuesten Kapitels zum Hauptspiel.

Kris Holt

Nicolas Cage kommt bei Tageslicht zu „tot“

Die Ankündigung verspricht die Leistung eines Lebens.“

Von w. .17.2023

Werbekunst für das Videospiel „Dead By Daylight“. Es zeigt den Rücken eines gruseligen Horror -Hillers, der eine Maske trägt

Die Suche nach einem Regisseur und Drehbuchautor ist im Gange.

. Shanklin, 03.02.2023

Ein Screenshot von Toten bei Tageslichts neuem Killer, The Skull Merchant

Der neueste Killer von Daylight ist ein Tech -Manager mit einer Überwachungsvorschriften

Adriana Imai handelt Lufttrohnen aus den Schädeln ihrer Opfer.

Igor Bonifacic

Von i. Bonifacic, 02.15.2023

Ein Screenshot des Geistes in Toten bei Tageslicht: begeistert von Ihnen. Sie ist nachts an einem Strand. Text liest:

Tot bei Tageslicht ist ‘süchtig auf dich’ Dating Sim Spin-off ist jetzt raus

Behavior Interactive enthüllte weitere Details zu DBDs nächstes Resident Evil Chapter sowie einige neue Spiele.

Kris Holt

Auf Sie süchtig gemacht: Ein Toter bei Tageslicht -Dating -Sim

Ein Toter bei Tageslicht -Dating -SIM wird diesen Sommer ankommen

Ein “Angriff auf Titan” Crossover und ein anderes Resident Evil -Kapitel sind auch auf dem Weg zum Hauptspiel.

Kris Holt

Bei Tageslicht tot

Der nächste „Tote By Daylight“ -Killer ist Sadako aus der Ring -Franchise

Sie wird einen psychologischeren Spielstil zu Spielen bringen.

Igor Bonifacic

Von i. Bonifacic, 02.15.2022

Neue Welt

“New World” von Amazon gehört zu den größten Geldverdienern des Jahres bei Steam

Battlefield 2042, ” Valheim ‘und’ Destiny 2 ‘sind einige der anderen Hochverdiener 2021.

Tot bei Tageslicht Resident Evil Chapter

Jill von Resident Evil, Leon und Nemesis kommen bei Tageslicht zu “Dead”

Nemesis kann KI-kontrollierte Zombies aussenden, um die Überlebenden anzugreifen.

Kris Holt

Der Trickster in totes Tageslicht

Tot bei Daylights neuestem Killer ist ein K-Pop-Star

Das Verhalten interaktive Zusammenarbeit hat sich mit einem BTS-Produzenten zusammengetan, um das All-Kill-Kapitel zu entwickeln.

Kris Holt

“Dead by Daylight”, “Celeste” und andere schließen sich Stadia Pros kostenloses Spiel auf

‘Dead By Daylight’ wird Cross-Play- und Stadien-Crowd-Auswahlfunktion unterstützen.

Nick Summers

Von n. Summers, 09.29.2020

Verhalten interaktiv

‘Dead by Daylight’ ermöglicht ein Kreuzspiel zwischen PC und Konsole

Cross-Friends sind jetzt ebenfalls erhältlich.

Mariella Mond

Videospiel

Der nächste “Tote By Daylight” -Killer ist der Pyramidenkopf von Silent Hill

Crossplay und eine Grafiküberholung sind ebenfalls unterwegs.

Netflix/Verhalten interaktiv

Oder Sie können versuchen, ihm als Nancy und Steve zu entkommen.

Kris Holt

Tot bei Tageslicht ist jetzt für die Vorregistrierung geöffnet!

Tot bei Tageslicht, das weltberühmte 4VS1 Asymmetrische Überlebens-Horrorspiel, kommt kostenlos nach Mobile! Schließen Sie sich dem Nebel an, jetzt vorregistriert!

ist ein hoher Mobilitätsmörder, der in kurzer Zeit große Entfernungen abdecken kann und überlebende Überlebende sofort nutzt Kettensäge.

Eine hulkierende und tödliche Kettensäge furchterregender Stärke. Mahlt durch Fleisch, Knochen und Seele. Senden Sie seinen Benutzer in einen gewalttätigen Wahnsinn sendet.
In einen verrückten Sprint nach Aktivierung einbrechen.
Die von der Kettensäge getroffenen Überlebenden werden automatisch in den sterbenden Zustand eingesetzt.

Der Sohn von wohlhabenden Landbesitzern Max Thompson SR. und Evelyn Thompson, dieser unbenannte Junge war ein unerwünschtes Kind, das für wilde Eltern geboren wurde. HEISSHOUSSIONISSIGE ENTFERTEN, er war von der Gesellschaft geschlossen. So schämte sie sich für ihren Sohn, sie haben ihn in einen Raum abgebaut und ihn durch ein Loch in der Wand gefüttert. Als der Junge entkam, nahm er seine Rache wild und schrecklich und schlachtete die Eltern, die ihn gefoltert hatten, anstatt ihn aufzuziehen.
Nachdem die Tat abgeschlossen war, lebte er weiter sein Leben auf der Farm und nahm seine verwendete Gewalt gegen die Tiere heraus, die frei laufen durften. Als er sich schließlich von seinen Fesseln befreit, rannte er durch die Maisfelder, jagte und schlachtete alles, was er finden konnte. Sie fanden nie die Körper von Max und Evelyn.
. Es gab nie einen Käufer für das Bauernhaus. Vielleicht war es das Geräusch der Kettensäge, die man in diesen heißen Sommernächten hören konnte.

Der Trapper ist ein Flächenkontrollkiller, der Druck auf die Karte ausüben kann, indem Sie tödlich platzieren Bärenfallen .

.
Ein brutaler Spalt,
Hämmert von den eigenen Händen des Trappers aus den Metallen der Mine.

Evan Macmillan vergötterte seinen Vater. Es war nicht nur so, dass er Erbe eines großen Vermögens war, sondern die Art, wie er das Anwesen leitete. . Die Produktion war immer hoch und das Macmillan Estate erfolgte unter Vater und Sohn.
Als Archie Macmillans psychische Gesundheit sich langsam auflöste, schützte Evan ihn vor der Herde, die ein Stück des Vermögens wollte. Egal was sein Vater von ihm verlangte, Evan würde es tun.
Als Archie Macmillan schließlich schnappte, wurde Evan sein Vollstrecker in dem sogenannten Massenmord in der modernen Geschichte. Sie haben nie bewiesen, dass Evan über hundert Männer in diese dunklen Tunnel führte, bevor sie den Sprengstoff detonierten und sie zu ihrem Schicksal versiegten. Die Geschichte des Macmillan -Anwesens ist eine Geschichte von Wohlstand und Macht, die sehr schief gelaufen ist.
Wie viele Opfer in die Hände von Vater und Sohn gefallen sind, ist unbekannt. Es wird nie Rekord aus dem Evan Macmillan gemacht. Sein Vater ist ein weiteres ungelöstes Rätsel, das im verschlossenen Keller seines eigenen Lagerhauses gefangen ist – verhungert und verlassen.

.

.
Die Zähne des Todes liegen auf Azarovs Schädel und Wirbelsäule.

Philip Ojomo kam in dieses Land ohne Hoffnung auf einen Neuanfang in dieses Land. Er war glücklich, als ihm bei Autohaven Wracks einen Job angeboten wurde. Ein kleiner Schrotthof, bei dem bestickte Polizisten ein Auge für das etwas schattige Geschäft, das stattfand.
Ojomo war es egal. Er hatte kriminelle Aktivitäten aus der Nähe in seiner Heimat gesehen und solange er sich nicht engagierte, ließ er die Dinge sein. Er hat nur Autos repariert und mit dem Brecher umgegangen. Etwas, was er wirklich gut machte. .
Erst an einem düsteren Tag sah er nur zufällig etwas Blut von einem der nicht geschlagenen Autos. . Ojomo befreite den Mann, der es schaffte, zehn Fuß zu laufen. Als Ojomo Antworten forderte, wurde ihm erklärt, dass er nichts weiter als ein einfacher Henker gewesen war, da mehr oder weniger jedes Auto eine Seele in sich hatte, da dies ein “Service” war, der den Schrotthof bestimmte “Kunden” zur Verfügung stellte, war.
Ojomo schnappte und wurde ballistisch. Er warf seinen Chef in den Brecher und ließ ihn langsam komprimieren, als der Kopf herausfiel, packte Ojomo ihn und zog den Kopf und die Wirbelsäule aus dem Körper. Dann ging er und wurde nie wieder gesehen.

.

Spencers letzter Atemzug

Die Knochensäge ist die Hauptwaffe der Krankenschwester.
Rusty Metal -Implementierung zum Zerreißen durch Fleisch und Knochen.

Sally Smithson kam mit Träumen von Kindern Füßen und Lachen in einem von ihrem Ehemann Andrew gebauten Holzhaus in die Stadt. . Andrew arbeitete als Holzfäller – ein Job mit seinen Gefahren. Eines Tages musste Andrews Vorarbeiter Sally einen Besuch abgeben und ihr Leben für immer verändern. Sie war alleine.
Ohne Essen auf dem Tisch und ohne andere Option musste Sally einen Weg finden, aber die einzige Beschäftigung, die sie bekommen konnte. . Genau wie Sally. Ohne Bildung begann sie unten und machte die harte Nachtschicht.
Im Laufe der Jahre hatte ihr Verstand seine Grenzen erreicht, zwei Jahrzehnte, in denen er schreckliche Dinge sah, die gegen die Augen verstoßen. Erinnerungen, die jeden Abend wieder gespielt werden. . Sally sah Wahnsinn von außen, nur um es selbst zu fangen.
Schließlich konnte sie es nicht mehr ertragen und in ihr tauchten Konzepte der Reinigung auf. Sie tat, was sie für notwendig hielt. Als das morgendliche Mitarbeiter eines Tages im September eintrafen – fanden sie über fünfzig tote Patienten, leblos, in ihrem Bett entlang von vier Mitarbeitern, ebenfalls tot.
. Genau das, was passiert ist, ist nur von ihr bekannt, aber es scheint, dass einige von ihnen erstickt worden waren, da sie Markierungen um ihren Hals hatten. . Es wurde gefunden, was in einem nahe gelegenen Holz abgestürzt ist, alle Mitarbeiter tot und Sally nirgendwo gefunden werden.

Die Hag Phantasmfallen und dann teleportieren Sie sie bei der Aktivierung mit ihrer Kraft.

Die Klaue ist die Hauptwaffe der Hag.
Eine schreckliche überwachsene Deformität,
sich durch Fleisch und Knochen krallen.

Lisa Sherwood wuchs in einem ruhigen Dorf auf, das hauptsächlich vom Rest der Zivilisation isoliert ist. Die Menschen des Hamlets waren freundlich und die Ältesten hielten die alten Traditionen am Leben und hielten den Frieden oft, indem sie die immer vergleichbaren Streitigkeiten persönlich beigelegt haben. Lisa mochte besonders die Reize, die sie ihr beigebracht haben, für Sicherheit und Glück zu zeichnen. . Heulende Winde peitschten an ihren Haar. Im schicken, feuchten Schlamm verlor sie ihren Bad, drückte sich nach hinten und schlug ihren Kopf gegen Felsen. Sie schlüpfte in das und aus Bewusstsein hinein und aus. Das ist das Letzte, an das sie sich erinnern konnte.
Ihre Entführer hielten sie in einem überfluteten Keller an der Wand gekettet. Obwohl es schwach beleuchtet ist, konnte sie andere sehen, deren große offene Wunden voller Fliegen schwärmten. Es dauerte nur einen Tag, bis sie zurückkehrten und Stücke aus den Körpern der Gefangenen mit verrosteten Klingen schnitzten und ihr Fleisch in den Knochen konsumierten. Die meisten, die sie sah, überlebte nicht lange, als die Kannibalen auf sie abzielten, aber irgendwie tief im Inneren hielt Lisa an. . Sie zog hart, das Metall riss durch Haut und Muskeln, bis sie frei war. Ihr Fleisch sickerte viskose gelbe Eiter und Knochen unter wandernden Wunden sichtbar. Sie konnte nicht weiter gehen. Delirious, dachte sie an Zuhause; Sie dachte an die Ältesten. Mit ihrem sterbenden Atem ätzte sie die Symbole, die sie ihr mit dem, was von ihren Fingern übrig blieb. Fast als Reaktion darauf rührte sich ein dunkler Hunger in ihr. Es sehnte sich nach Blut. Beim Eid entschied sie sich Rache.
Die Suchparty des Dorfes brachte sie schließlich zu einer alten Hütte in einem Sumpf. Im Inneren waren seine früheren Bewohner von einem nicht identifizierbaren Tier bösartig zerstückelt und verschlungen worden. Im Keller wurden die Ältestenzarm inmitten von verrottenden Leichen und dem getrennten Fleisch in Blut auf den Boden gekritzelt. . .

ist ein Wahnsinn induzierender Mörder, der seine benutzen kann LeistungStatische Explosion, unfähige Überlebende unfähig und dazu veranlasst.

Überwältigende Präsenz

Der Stock ist die Hauptwaffe des Arztes.
Ein Instrument der Bestrafung, wenn alle anderen Behandlungen fehlgeschlagen sind.

Herman zeigte außergewöhnliche Eignung in der Psychologie und wurde für eine spezielle Ausbildung in einem fortschrittlichen Neurowissenschaftsprogramm in einer geheimen schwarzen Stätte in Illinois als Léry’s Memorial Institute, wirklich eine Front für die CIA, ausgewählt.
. Seine liberale Verwendung einer gewalttätigen Elektroschock -Therapie ergab dramatische Ergebnisse und es wurden mehrere Bedrohungen der nationalen Sicherheit aufgedeckt.
. Erst nachdem Lérys Memorial Institute eine Woche lang verstummte, wurde der wahre Horror endgültig entdeckt. Das Personal, die Patienten und die Gefangenen wurden alle tot mit allen Arten von Kopftrauma aufgefunden. Alle Personen von Personal und Gefangenen wurden berücksichtigt, einschließlich Dr. Stamper, aber kein Zeichen von Herman “The Doctor” Carter.

Die Jägerin ist ein Fernkampfmörder, der in der Lage ist zu werfen Jagd Hatchets bei Überlebenden, um sie aus der Ferne zu verletzen.

Hex: Jägerlullaby
Territorial imperativ

Die breite Axt ist die Hauptwaffe der Jägerin.
Eine traditionelle Axt mit einer großen und
Schwerer Kopf, geeignet für Quadrate Protokolle und Bretter.

. Das Leben in einem so extrem abgelegenen und gefährlichen Bereich erforderte Geschicklichkeit und Widerstandsfähigkeit. Als Sonnenlicht für produktive Aktivitäten zu schwach wurde, suchten sie Zuflucht in ihr Haus, eine robuste alte Kabine, die den härtesten Wintern widerstand. . .
Anna und ihre Mutter verfolgten einen großen Elch durch den Wald. Sie wussten, dass es gefährliche Beute war, aber es war ein besonders schwieriger Winter und sie hatten fast keine Nahrung mehr. . . Sie war vor Angst gelähmt, als die ganze Welt unter den schwierigen Hufen des immensen Tieres zu zittern schien. . Ein blutiger Schrei entkam aus ihren Lippen, als der Elch sie auf sein Geweih aufspießt und sie in die Luft hob. Mit all ihrer Kraft brachte sie ihre Axt immer wieder auf den Kopf, während sie versuchte, sie loszuwerden. . Das Tier brach zusammen.
. Um sie von den Schreien des Sterbenden Elks abzulenken, hielt Annas Mutter sie fest und summte ihren Lieblingsastene. Sie blieben so, die Jägerin und die Elche wurden leiser und kälter, bis Anna alleine im stillen Wald war. Schließlich stand sie auf und begann den langen Spaziergang nach Hause.
. Sie folgte ihren Instinkten und wurde eins mit der Wildnis. Sie wurde älter und stärker und übte ihre Jagd. .
Sie verbreiterte ihr Territorium und lebte von ihren Jagden. Sie arbeitete sich durch Eichhörnchen, Hasen, Nerz und Füchse. Schließlich wurde sie müde von ihnen und jagte gefährlichere Tiere wie Wölfe und Bären. Als ahnungslose Reisende durch ihren Wald kamen, entdeckte sie ihre neue Lieblingsbeute: Menschen. Unglückliche Seelen, die in ihr Territorium stießen, wurden wie jedes andere Tier geschlachtet. . Aber sie konnte sich niemals dazu bringen, die kleinen Mädchen zu töten.
Mädchen, sie würde sich tief im Wald in ihr Haus zurückbringen. Sie waren kostbar und sie wachen sie auf, tiefe in ihrem Herzen aufwachen. Sie sehnte sich nach der Nähe eines geliebten Menschen, eines eigenen Kindes. . Sie konnte sie nicht weggehen lassen, oder sie würden sicher draußen sterben.
Jedes Mal verschwendeten die Mädchen und sterben an Kälte, Hunger oder Krankheit. Jedes Mal tauchte es Anna tiefer in Schmerz, Trauer und Wahnsinn ein. . Sie trug eine der Tiermasken, die ihre Mutter so viele Jahre zuvor für sie gefertigt hatte, um zu versuchen, die verängstigten Kinder zu beruhigen. Die Dorfbewohner verbreiten die Legende eines Halb-Tüfers im roten Wald: Die Jägerin, die Männer getötet und kleine Mädchen aß.
Krieg kam schließlich in den Wald. Deutsche Soldaten begannen am März durchzugehen, um das zusammenstrecken russische Reich anzugreifen. In diesen dunklen Zeiten gab es keine Reisenden mehr. Die Dorfbewohner hatten ihre Häuser verlassen, und keine Kleinen waren mehr zu finden; Nur Soldaten. . . .

Der Clown ist ein strategischer Killer, der überlebte und korralieren kann, indem sie Flaschen von Flaschen werfen Das Nachstück Tonic Um schädliche Gaswolken zu kreieren, die für kurze Zeit große Bereiche abdecken. Vom Gas beraute Überlebende werden mit beeinträchtigter Sicht und Bewegungsgeschwindigkeit zugefügt und verschenken ihre Lage, indem sie laut hustet.

Das Nachstück Tonic

Madame Butterfly ist die Hauptwaffe des Clowns.
Ein übergroßes Schmetterlingsmesser,
als gewöhnt an die Fadenfolter und
Schmerz wie es ist das Entfernen von Gliedmaßen und Anhängen.

Kenneth Chase wurde 1932 von einer schwierigen Arbeit geboren, die seine Mutter nicht überleben würde. Dieses Ereignis trieb einen Riss zwischen ihm und seinem Vater, der sich nie geschlossen hat. Als der Junge wuchs, auch der Groll seines Vaters und seine Trinkgewohnheit. Als Kenneth in der Schule war, lebten sie größtenteils ein getrenntes Leben.
Akademisch war er unauffällig und kämpfte auf seinen bedeutenden sportlichen Fähigkeiten. Er wurde groß und stark und zeichnete sich bei Track -Events aus, meidete jedoch alle Versuche, ihn in Mannschaftssport zu überreden.
Auf seinem Heimweg von der Schule fand er oft Federn auf dem Boden und begann bald eine Sammlung, die sie in einer Zigarrenschachtel unter seinem Bett hielt. Mit seinem Vater bei der Arbeit oder in einem alkoholinduzierten Stupor hatte Kenneth Stunden Zeit, um alleine zu verbringen, und von der Regelmäßigkeit der Federn der Federn und dem Gefühl der Weichheit, als er sie über seine Lippen fuhr. . Er hat sich mit dem örtlichen Zahnarzt eingelassen und bald etwas Anästhetikum beschafft. Mit dieser.
. Als es in seiner Hand lag, spürte er einen plötzlichen Ansturm eines Lebens seiner Gnade. Er hatte geplant, es freizulassen, sobald es sich vom Anästhetikum erholt hatte. Stattdessen blieb seine Augen wieder in das Bewusstsein und es begann sich zu kämpfen, sein Griff blieb fest. Seine Finger zogen sich langsam um seinen Hals und drückten sich, bis die Brustfedern endlich still waren. Er entfachte den Körper und hielt nur eine Feder, mit der er eine neue Sammlung begann und die anderen als “Fälschung” verworfen hatte.
In den späten 1940er Jahren hatte Kenneth die Schule verlassen und als Busboy bei einem lokalen Abendessen gearbeitet. Er hatte auch zu größeren Beute wie Eichhörnchen, Waschbären und Hunden eskaliert, um die Anästhesie -Dosierung für jeden anzupassen.
Anfang 1954 wurde ein junger Mann vermisst und die Stadt wurde auf der Suche auf den Kopf gestellt. Ein paar Monate später fand Kenneths Vater, während er im Crawlspace unter dem Haus arbeitete. Er brach es auf und sah zu seinem Schrecken, dass es Federn, Tierpfoten und einen Mannfinger enthielt.
. Er drehte sich auf die Ferse und ging nie wieder nach Hause.
Nach ein paar Wochen der Lebenszeit stieß er auf einen Wanderzirkus und wurde mit seiner erstaunlichen Stärke angeheuert, um die Seile zu bearbeiten. Er nahm einen neuen Namen an: Jeffrey Hawk.
. Er zog eine neue Persönlichkeit wie eine Verkleidung an, wurde schnell als charmant und hilfsbereit bekannt und wurde in seiner neuen Familie begrüßt.
In den nächsten zehn Jahren blieb er beim Zirkus und reiste die Länge und Breite der Vereinigten Staaten. . Getränke, Junk -Food, Drogen, er gönnte sich allen dem Übermaß an. Eine Zeit lang reichten diese Laster aus, aber dann kehrten seine alten Drang zurück und seine nomadische Existenz wurde zu einem Deckung für ihn, um das Töten wieder aufzunehmen. Er stahl Kleidung und Make-up von den Darstellern und stellte eine Verkleidung, die ihn seinen Opfern näherte, bevor er sie anästhesiert und sie zurück in seine Karawane brachte. Er würde endlich seinen Spaß haben, mental und körperlich sie körperlich quälen, ihre Schreie tanken ihn, bevor er in der Nacht verloren ging.
Sobald ihre Stärke am niedrigsten war, untersuchte er sorgfältig ihre Finger, suchte nach dem Schönsten und leitete sie über seine Zunge, um den leckersten zu finden. Sobald er das Beste fand, schnitt er es von ihrer Hand und fügte es stolz zu seiner Sammlung hinzu, um den Rest des Körpers als sinnlosen Abfall zu entsorgen.
Männer, Frauen, jung, alt, es war ihm egal. Die Essenz einer guten Sammlung liegt in der Vielfalt, in den Erinnerungen und Geschichten, die sie erinnern.
Er entfernte das Kostüm immer weniger, vergoss seine alte Persönlichkeit damit und nahm den Clown voll um, sein wahres Selbst, sein wahres Selbst.
Mit der Zeit wurde er selbstgefällig und schlampig. Ein Opfer gelang es, frei von ihren Bindungen zu arbeiten, während er vom Getränk schlief. Sie entkam und schrie um Hilfe und er wachte auf, um den Rest des Zirkus auf ihn zu finden. Er peitschte sein Pferd und der Karawane verschwand in der Nacht.
Seitdem hat er das Land durchstreift, einen Parasit, der immer in einem Karneval oder Zirkus gefunden werden konnte, aber niemals auf einem Spielbill zu sehen sein würde. Er lockte diese mutigen oder töricht genug, näher zu kommen, fangen sie und ging weiter, bevor sie vermisst werden konnten.
Irgendwo auf dem Weg verließ er die gewöhnlichen Straßen der Vereinigten Staaten hinter sich, reiste durch einen Schleier des Nebels und betrat ein neues Reich. Es war ein Ort der Überwachung und der Unbeständigkeit, die perfekt zu dem Leben passte, das er für Führung entschieden hatte. Er fühlte sich zu Hause mehr als in seinem ganzen Leben, errichtete ein Lager und wartete auf seinen ersten Besucher.

Der Geist ist ein Phasen-Walking, Yamaoka ist eindringlich. Ihre Kraft ermöglicht es ihr, von einem Ort zum anderen zu teleportieren, ohne gesehen zu werden.

Das zerbrochene Katana ist die Hauptwaffe des Geistes.
Ein einschneidiges gerades Schwert von Generation zu Generation übergeben.
Die Klinge zerschmetterte, nachdem sie das Blut ihrer Verwandten verschüttet hatte.

. . Sie studierte Bildung in Takamatsu, einer privaten Universität, die sich stark auf die wackeligen Finanzen ihrer Familie belastete. Ihre Mutter wurde in diesem Jahr krank und die Rechnungen häuften sich an. Rin arbeitete Teilzeit in einem vergeblichen Versuch, die Ladung zu erleichtern.
Ihr Vater sah sich einer Schuld aus, die ohne Ende wuchs. Er begann Doppelverschiebungen in der Hoffnung, eine Beförderung zu erhalten. Dann fing er an, den Schlaf zu verlieren. Ein dunkler Flüstern würde ihn die ganze Nacht wach halten und ihn an seine hoffnungslose Situation erinnern. Erschöpft begann er, die Realität zu verstehen. . . Er bettelte um einen Bonus, einen Vormarsch, eine Auszeit-alles.
Seine Bitte wurde abgelehnt. Das Unternehmen hatte eine defekte Produktionslinie gestartet, die sie teuer kostete. Jemand musste zur Rechenschaft gezogen werden und Rins Vater passte die Rechnung perfekt aus. Er wurde nach zweiundzwanzig Dienstjahren entlassen.
. . .
Sie eilte herein und kletterte die Treppe hinauf in das Zimmer ihrer Eltern. . . Ihre Brüste wurden geschnitten und enthüllten ihren Brustkäfig, der geknackt war. Rin gagged.
Ein scharfer Katana kam zusammen ab. . Der Schock der Anerkennung unterbrach ihren Schmerz: Ihr Vater schwang die Katana mit einem stoischen Ausdruck aus. .
. . Die Katana riss durch die Wand und spaltete ihren anderen Arm. Sie schrie vor Schmerzen, als sie in den Flur humpelte, nur um von der Klinge ihres Vaters getroffen zu werden.
. Bilder der verworrenen Glieder ihrer Mutter blitzten vor ihren Augen.
. . .
Als sie in Richtung der Treppe kroch, packte er ihre Haare und riss sie gegen eine Trennwand. .
. Mit Mühe bewegte sie sich und stürmte in ein Meer aus Glasscherben. . . Er würde nicht mit dem davonkommen, was er ihr angetan hatte-mit dem, was er ihrer Mutter angetan hatte.
Das Blut hustete, ihr Kinn weidete das Glas und ergänzt die Blutung. . Ihr Körper fühlte sich so schwer an, dass sie sich nicht mehr bewegen konnte.
Der Boden zitterte mit den Fußstapfen ihres Vaters. Sie wusste, dass sie es nicht schaffen würde, aber sie kümmerte sich nicht mehr. Sie würde ihn bezahlen lassen, in diesem oder dem nächsten Leben.
. . .
.

Die Legion sind eine Gruppe gnadenloser Mörder, die mit ihrer Macht hilflose Überlebende runtergehen können, wilde Raserei. Angriffe, die während ihres Rasens getätigt werden.

Das Jagdmesser ist die Hauptwaffe der Legion.
Eine scharfe Klinge mit einem gezackten Sägemann und einem strukturierten Griff.

. Er hatte aufgehört, die Schule zu besuchen, nachdem er aus dem Basketballteam geworfen worden war. Doch Frank war ein Potentialmann, der trotz seiner trostlosen Kindheit einen Raum beleuchten konnte. . Egal wie oft er sich geschlagen hatte, Wutanfälle verworfen und in Kämpfe geraten war, sie hatten ihn immer wieder in neue, unbekannte Häuser bewegt. . Sie waren sieben Stunden unterwegs, bevor sie einen kleinen Bungalow in Ormond erreichten. Es wäre die längste Zeit, die sie zusammen verbringen würden. .
Ormond war ein kleiner, abgestandener Ort; Eine abgelegene Stadt mit sechstausend Einwohnern, in der sich graue Winter den größten Teil des Jahres anziehen. Frank tat alles, um in eine andere Adoptivfamilie einzusteigen, aber er änderte seine Meinung, als er die Aufmerksamkeit von Julie auf sich zog, einem schönen Mädchen, das davon überzeugt war, dass sie es besser verdient hatte als ein Leben in Ormond, und Frank als Außenseiter war sie Ticket raus. Frank besuchte die Partys, die sie warf, wo alle jünger waren als er und leicht beeindruckt, was er mochte. Er lernte den impulsiven Joey kennen, der gerne zeigte, und die schüchterne, naive Susie, die Julies bester Freund war.
. Ihre gemeinsame Zeit war die perfekte Pause von der langweiligen Konformität ihres kleinen, unbedeutenden Alltags. . Er stellte Nächte mit Ausschweifung und Amoklauf und testete ihre Grenzen. Mobbing, Vandalismus und Diebstahl waren im Wesentlichen ihre Wochenendpläne. Es kam zu einem Punkt, an dem sie alles tun würden, was er fragte. Nicht. . . . Ein dunkler Impuls übernahm Frank über ihre erstickten Schreie. .
. Joey ballte seinen Kiefer, packte das Messer und stach den blutenden Mann in die Rippen. Susie wollte es nicht tun. Rief Frank sie an; Sie mussten beenden, was sie angefangen hatten. . Sie reichte Susie die nasse Klinge: Sie waren jetzt alle zusammen dabei. Susie starrte Julie ungläubig an, als Frank ihre zitternden Hände packte und das Messer tief in den Hals des Mannes steckte. .
. . . Er nahm seine Stufen zurück und stolperte auf einen bedrohlichen Pfad. Er folgte dem unheimlichen Pfad, als würde er von der Dunkelheit gerufen. Julie, Susie und Joey haben das Graben beendet, aber Frank war nirgends zu sehen. Julie entdeckte seine schlammigen Schritte in den Schnee und die drei folgten der Spur, die sie tiefer in den Wald brachte. Als Julie, Susie und Joey in dieser Nacht nicht nach Hause zurückkehrten, dachten ihre Eltern, sie würden mit Frank davonlaufen. . .

ist ein frommer Killer, der Überlebende mit ihrer Kraft aus kurzer Entfernung infizieren kann, Abscheuliche Säuberung. .

Der profane Censer ist die Hauptwaffe der Pest.
Es strahlt die süßen Düfte aus
von den Gärten tendierte die Priesterin früher zu.

. Um ihren Schock und ihren Trauer zu verarbeiten, hielt sie den Glauben fest, dass die Götter einen Plan für sie hatten. . . .
Als sie altert wurde, besuchte sie die hochrangigen Priester während der jährlichen Verehrung des Seebuchs, dem Gott des Wassers und der Schöpfung. . . .
. Reinigungen wurden täglich durchgeführt, um die Nachfrage von außerhalb der hohen Tempelwände zu beantworten, wo eine katastrophale Pest wieder aufgetaucht war. . Es dauerte nicht lange, bis sie zu schwach wurden, um ein Ritual durchzuführen. Adiris, der viele Reinigungsrituale unterstützt hatte, war der einzige, der weitermachen konnte. Die Schwellung Panik musste eingehalten werden, auch wenn durch einen Neuling.
Adiris besuchte vor ihrer ersten Zeremonie die Schutzkammer der Priester der Priester. Als sie die Kerzen anzündete, bemerkte sie eine schmale Öffnung auf der Rückseite. . . .
. . Die plötzliche Darstellung von Luxus faszinierte die Anhänger, die bereits von ihrer Jugend und Schönheit getroffen wurden.
Als sie anfing, das Epos der Schöpfung zu rezitieren, schwankte eine Frau im Hintergrund und brach zusammen. . . . Eine Stille fiel über die Anhänger, die Adiris als neue Priesterin verehrten.
Geschichten über ihren Reichtum, ihre Schönheit und ihre Hingabe begannen sich so schnell in der Stadt zu verbreiten wie die Krankheit. .
Aber ihr Glaube wurde versucht, als sie die ersten Anzeichen einer Infektion zeigte; Ihr Husten wurde zu einer Mischung aus Schleim und Blut, ihr Hals brach in Abszessen aus und ihr Fuß mit vier Zehen wurde verdunkelt. Sie schämte sich für ihren Zustand, trug eine verschleierte Kopfbedeckung und trug eine Censer, die den ranzigen Geruch von Krankern maskierte. In der Hoffnung, gerettet zu werden, führte sie die Rituale weiter und bietet ihren Anhängern gesegnet.
Aber kein Ritual konnte sie retten. . Sie reiste mit ein paar Anhängern nach Norden und wagte sich durch die kalten Wälder von Urashtu, bis es nicht mehr möglich war zu gehen.
. Ihr Fuß, der schwarz geworden war, war so geschwollen, dass sie nicht weiter gehen konnte. Ihre Anhänger und sie erkannte die Wahrheit in dieser Höhle: Sie waren alle mit der Pest infiziert.
. .
. Viele erzählten Geschichten über ihre Rückkehr, aber niemand wusste wirklich, welches Schicksal der Hohepriesterin von Babylon getroffen hatte.

ist ein monströser Mörder, der die Blutergie seiner verletzten Feinde absorbieren kann und dann diese Energie nutzen kann, um sich in einen brutalen Dämon zu verwandeln. , Yamaokas Zorn, .

.
Eine lange Klinge, die von einer Generation zur nächsten weitergegeben wurde.

Es war nie genug für Kazan Yamaoka, seinen Familiennamen zu ehren. Er wollte den Ruf seines Vaters übertreffen und das beenden, was er als Ausdünnung der Samurai -Kultur sah. Sein Vater versuchte, Kazans Aufmerksamkeit auf mehr edlere Beschäftigungen zu lenken, aber Kazan weigerte. . Die Morde waren brutal, grausam und krankhaft. . Sein Wut, sein Blutlust und sein perverses Ehrensinn kannten keine Grenzen. .
Kazan entschlossen, den Namen seiner Familie zu erlösen, schlachte jetzt jeden, der es wagte, ihn oni-yamaoka zu nennen. Die Beleidigung verwirrte ihn. . ? . ? . . .
Als Kazan für die Stadt des Herrn machte, stand er plötzlich von Angesicht zu Angesicht mit einem Samurai, der auf einer unbefestigten Straße stand und seinen Weg blockierte. Kazan hat seinen Kanabo vorbereitet. . Aber er zögerte. . . Sein Vater starrte Kazan mit vermischter Schande und Bedauern an, als er seinen letzten Atemzug gab. . Als er wieder die Augen öffnete. . .
. . . . .
Mit erneutem Ärger reiste Kazan in eine Stadt hoch in den schneebedeckten Bergen, in denen der Herr wohnte. . . Seine Geschwindigkeit und Stärke waren unübertroffen. Seine Wut war unverständlich. . Er schleppte ihn aus einem Kabinett, schnitt seine Sehnen, um ihn zu immobilisieren und sah zu, wie er bettelte und sich wie ein Hund wandte. Ohne zu zögern steckte er seine Faust in den Mund des Herrn und riss die böse Zunge heraus, die seinen Namen entweiht hatte.
Zufrieden war Kazan aus der Villa, um sich von Dutzenden von Bauern umgeben zu finden, die verrostete Scythen, scharfe Pitchgabeln und schwere Clubs tragen. Er überlebte die ersten Angriffe, aber es kamen zu viele Angreifer aus allen Richtungen. . Der rasende Mob zog Kazan in eine kleine Steinmühle, um die Folter fortzusetzen, und ließ ihn schließlich einen langsamen, qualvollen Tod sterben. Als sie zurückkehrten, war die Mühle mit einem seltsamen schwarzen Nebel und Kazans Körper gefüllt, und der Kanabo war nirgend. Es war der Beginn einer dunklen Legende über eine wütende Oni, die die Stadt verfolgte.

ist eine schnelle Bedrohung durch Langstrecken und zwingt die Überlebenden, sich ständig auf die Deckung zu verlassen. Wenn seine Fähigkeit, das Hauptereignis, aktiv ist, kann er eine unbegrenzte Anzahl von Klingen mit wütender Geschwindigkeit werfen.

Polierter Kopf-Smasher

Polierter Kopfschlag Der Trickster.
Ein individuelles Aluminiumschläger mit einer scharfen Kante und einem ikonischen Griff.

Nach dem tragischen Tod seiner No Spin-Bandkollegen wurde Ji-woon Hak als Trickster wiedergeboren. . . Sein Wunsch, verewigt zu werden, konnte nur durch Blutvergießen gesättigt werden. Seine Opfer wurden Instrumente, spielten und arrangierten, um seine verdrehte Vision zum Leben zu erwecken. Die Geräusche ihrer angstvollen Schreie und verzweifelten Bitten waren Musik für seine Ohren.

Claudette Morel ist ein fleißiger Botaniker, der sowohl die Überlebensfähigkeit ihres Teams als auch ihre eigene steigern kann.

Von dem Tag an, an dem ihre Eltern Claudette ihr erstes Wissenschafts -Kit gaben, liebte sie Experimente. Ihre zielstrebige Verfolgung führte zu einem frühen Stipendium an einem großartigen College. . . Ihre neue Lieblingsaktivität ist es, Botanikfragen für andere unter ihrem neuen Spitznamen Science Girl zu beantworten. . Es dauerte nur eine Minute, bis sie in den dicken Wäldern völlig desorientiert wurde. Sie fand nie ihren Weg zurück. Ihr Forum begann sich erst zu fragen, wo sie eine Woche war, nachdem sie aufgehört hatte, zu posten.
. Ihre Brillanz versorgte ihr ein soziales Handicap und sie ist aus der realen Welt aus Chatrooms und Foren geflohen. Botanik und Studien füllen ihr Leben und obwohl sie sich nach etwas anderem sehnt – wird es nicht über ein Modem kommen. In eine Situation im wirklichen Leben geworfen zu werden, kann sich unangenehm und gezwungen anfühlen. . Eine Pflanze. . Ein Busch. . Sie versteckt sich innerhalb und unter ihnen. .

ist ein nervöser Anführer, der in der Lage ist, seine Verbündeten zu lokalisieren und ihre Wirksamkeit zu erhöhen.

. . . An einem Wochenende führte Dwights Chef in einer Teambuilding-Übung aus seinem Sackgassen-Job sie tief in den Wald, bevor er sein Familienrezept ausbrach, Mondschein. . Während der Nacht hatten die anderen ihn verlassen. Noch einmal versuchte der Lachbestand der Community Dwight, sich aus dem Wald zu wandern. Das war das letzte, was jemals von Dwight Fairfield gehört hat.
Dwight ist nicht der typische Typ, an den Sie denken, wenn jemand “Survivor” sagt. Ihm fehlt dieser bestimmte Pizzazz und ohne seine Brille ist er mehr oder weniger blind. . Dwight wird nicht aufhören. . Als andere stundenlang in der High School gesehen wurden. Er wurde stundenlang unsichtbar und vermeidete die Gefahr. . Überleben ist der Schlüssel. Während andere Mitarbeiter in Panik geraten, wenn Terror sie infiziert, nutzt Dwight seine störende jugendliche Erfahrung. Die Tische haben sich jetzt umgedreht und jetzt müssen andere in Dwights feste Anweisungen folgen, um zu überleben, da er weiß, wie man verschwindet.

Jake Park ist ein einsamer Überivalist, der in den meisten Situationen seine eigenen halten kann.

. Als sein Bruder mit Ehrungen aus Yale abgeschlossen wurde, verschärfte sich der Druck auf Jake. Jake war einfach nicht der akademische Typ, aber sein Vater verstand nie wirklich seine Weigerung, die teure Bildung zu akzeptieren, die er ihm verlieh,. Schließlich rebellierte Jake, indem er die Schule vollständig abbrach. . Es ist Jahre her, seit er mit seinem Vater gesprochen hat, aber seine Mutter checkt ab und zu ein. . Die Bullen sagten, er sei im Wald verloren und eine Suchparty suchte nach Tagen, gab aber auf, als schlechtes Wetter einrollte. .
Jakes Schicksal wurde sogar in den Mutterleib in den Mutterleib eingestellt. Erbe von Wohlstand, edlen Manieren und Hausmeister des Rufs und Vermächtnisses der Familie. Während der Folter ist es kein Schmerz, der einen Mann bricht, sondern immensen Druck. . . . Jake ist ein selbstgemachter Außenseiter und versteht die Natur. . Entfernen Sie die brutalen Mörder, die Blut zum Abfluss suchen, und Jake würde sich einfach zu Hause fühlen. . Keine Fortune-500-Unternehmen. Kein Vater oder Mutter. Jahre vom modernen Leben hat Jake ein neues Gefühl für Probleme vermittelt. . . Kämpfen, mischen, sich anpassen. Machen Sie es anderen einfach nicht leicht, Sie von der Erdoberfläche zu löschen.

Meg Thomas ist ein energetischer Athlet, der die meisten Mörder entspannen kann.

Vielleicht war es ihre Mutter, die ihr die heftige Serie eingebaut hatte, oder vielleicht war es ihr Vater, der sie als Baby hinterlassen hatte. Meg hat sich in der Schularbeit ausgezeichnet, aber sie war von den Schienen. Glücklicherweise ermutigte ein Leichtathletik -Trainer sie, ihre Missspeng -Energie auf der Strecke zu kanalisieren. Sie motivierte sich, ein Highschool -Star zu werden, und erhielt ein Stipendium für das College. Als ihre Mutter krank wurde, beschloss Meg, ihre Chance auf dem College aufzugeben, sich um die Frau zu kümmern, die sie großgezogen hatte. An einem Sommertag verschwand Meg auf lange Sicht tief im Wald. Durch die Suche wie sie haben sie ihren Körper nie gefunden.
. Unkonzentrierte und unkontrollierbare Energie, die herauskommen musste. Als Kind kam es durch Rowdiness und Rebellion. . Glücklicherweise tat es jemand. . Vielleicht von etwas Undefiniertem, das ihre Energie anfuhr. . Aber jetzt zu rennen könnte jene Wesen anziehen, die sich nach dem Schmerz anderer sehnen. . . . . Sie täuscht, was da draußen ist, während sie durch Hindernisse und Angst gleitet und so am Leben bleiben kann.

.

NEA ist schwedischer Abstammung, ein Tagger und ein bisschen ein Unruhestifter. . In ihren frühen Teenagern dachten ihre Eltern, dass ihr das Ding fehlte, das allen anderen “normal” macht, die “normal” machen “. . .
. Sie hatte eine glückliche Kindheit, obwohl ihre Mutter und ihr Vater hart gearbeitet haben. . Ihre Eltern haben dies nicht wirklich als Reaktion auf ihren Umzug aufgenommen. . Nea scheute sich vor dem, was ihre Eltern als “normal” betrachteten. . Schließlich gewöhnten sich die Eltern von Neas daran, dass Nea ein paar Tage lang verschwand. . . . .

ist ein glücklicher Spieler, der die Chancen des gesamten Teams verbessert.

Ace Visconti ist ein charmanter Typ. . . Von seinen Wurzeln als armer Junge in Argentinien, spielte er, betrogen, verführt und glatt zu einem Leben in Luxus als hohe Rolle im Land der Chancen geführt. Obwohl Geld immer eine Möglichkeit hat, durch die Finger zu rutschen, dachte Ace immer, er könnte mehr gewinnen. . Und als sie schließlich zum Sammeln kamen, war Ace nirgends zu finden. . Er wird überleben: gegen alle Chancen.

ist ein objektivorientierter Konkurrent, der ihre Strategie schnell anpassen kann, um eine Vielzahl von herausfordernden Situationen zu begegnen.

Feng Min war ein junges Mädchen, als sie zum ersten Mal Computerspiele abholte, und sie war sofort süchtig. Die brandneuen Welten verzauberte sie mit Farben, Geräuschen und Explosionen – eine Chance, woanders oder jemand anderem zu sein. Ihre Eltern sahen mit ein paar Minuten vor dem Bildschirm nichts falsch, aber als Minuten in Stunden und manchmal Tage verwandelten.
Sie fühlte sich von ihren Eltern erstickt, die sich weigerten, das Potenzial einer Zukunft in Spielen zu erkennen, also verließ sie das Haus und verbrachte ihre Zeit in Internet -Cafés und LAN -Partys, wo die alten Regeln nicht zutraten. . . In der Gaming -Welt fand sie jedoch schließlich Respekt. Sie wurde als “Shining Lion” bezeichnet und wurde eingeladen, sich einem prestigeträchtigen E-Sport-Team anzuschließen und in ihren Schlafsälen zu leben, wo sie ein Zufluchtsort frei von Missverständnissen und Vorurteilen fand, die sie von ihren Eltern und der Nicht-Gaming-Welt gefühlt hatte.
Feng Min drückte ihre Grenzen, um zu beweisen, dass sie der Beste war. Der Schlaf war für sie weniger wichtig als das Training. An der Spitze ihres Spiels füllte sie Stadien mit Fans, die sie verehrten. . Sie schob sich zu weit, schlief zu wenig und ihre Leistung begann zu rutschen. Sie fing an zu verlieren. .
. Sie fing an, durch die Straßen zu wandern und Bars zu besuchen, wo niemand von E-Sports wusste, und wachte an Orten auf, an die sie sich nicht erinnerte. . Feng Min verzweifelte nicht – als sie mehr über die Herausforderung erfuhr, gegen die sie stand, wurde sie klar. .

David King ist ein robuster Scrapper, lohnendes Hochrisikospiel.
Wir werden für immer leben

. Als er in Manchester aufwuchs. . David lebte für den Adrenalinsturm eines guten Kampfes und würde alles bemühen, in einen zu kommen.
Seine Robustheit und sportliche Fähigkeiten führten ihn zum Rugby, wo er loslegen und wirklich einen Aufruhr verursachen konnte. . . König war nicht besorgt; Geld war kein Problem, also nahm er es als frühen Ruhestand an und konzentrierte sich auf andere lustige Dinge, die zu tun waren.
. . .
. . .

Kate Denson .

. .
Sie übte, lernte die Gitarre, sobald sie groß genug war, um darüber nachzugehen, und trat vor der Zeit vor, als sie acht Jahre alt war. Ihre Mutter tat alles, was sie konnte, um Kates Träume zu erfüllen und sie überall in ihrem Heimatstaat Pennsylvania, dann über den Süden und sogar nach Nashville selbst zu bringen.
. Sie wollte nur einen Outlet, eine Möglichkeit, das Leben der Menschen zu berühren. Damit sie die Sorgen der Welt vergessen und sich einfach amüsieren, wenn auch nur für eine Weile.
Mit dem Alter kam eine neu entdeckte Freiheit. Sie kaufte einen geschlagenen alten Chevy -Truck und konnte alleine herumreisen, Fans trifft und überall dort neue Freunde fanden, wo sie anhielt. .
.
. .
Es war zu Hause, wo sie den größten Teil ihrer Inspiration fand. Sie hatte es immer geliebt, lange Spaziergänge in den Wald um ihre Stadt zu machen, den ausgetretenen Track zu erkunden, einen ruhigen Ort zum Spielen zu finden und ihre Songs zu schreiben. Sie hatte einen beliebten Ort, an dem sie immer wieder zu einer natürlichen Mulde zurückkehrte, die von Bäumen umkreist, die fast so aussah, als ob es vor Tausenden von Jahren aus den Felsen herausgeholt worden wäre.
. .
. Die Musik, die sie diesmal gemacht hat. .
Um sie herum vibrierten die Blätter unisono mit den Gitarrenschnur und die Äste der Bäume verlängerten sich und verwandeln sich in eine lebende Form. Spinnenähnliche Beine stammen aus dem obigen Baldachin ab und greifen nach ihr. .
Die Beine sind wie Ranken um ihre Gliedmaßen gewickelt und hob sie in Richtung der Dunkelheit über ihnen. Nebel rollte über die Lichtung und verdeckte sowohl Kate als auch die Kreatur der Albträume, die sie zu sich selbst auf sich zogen.
Als der Nebel klärte, gab es kein Anzeichen für einen Kampf oder von Leben. .

Adam Francis ist ein einfallsreicher Lehrer, der sich an neue Umstände anpassen und Strategien entsprechend entwickeln kann.

. . Sein Onkel war ein strenger, aber fairer Mann, der ihn zur Schätzung der Bildung erzielte.
. . . Was ihm im Sport fehlte, er machte sich in Grit aus. .
Während seiner Studienjahre stellte er sich sein Leben woanders vor. Während seine engen Freunde die Musikindustrie umkreisten, folgte er einem Sicherheitsweg. .
. . Nach einem Jahr gelang es ihm, eine Position im Ausland zu beantragen. .
Sein Leben in Kagoshima war hektisch. Es war wenig Zeit, alles zu tun, was er zu Hause für selbstverständlich hielt. Sein Japaner war bestenfalls elementar, was ihn verlangsamte. Der Kauf von Lebensmitteln dauerte Stunden, lange Pendler mussten geplant werden, und Unterrichtspläne stützten sich auf japanische Vorstellungen, die er lernen musste.
Aber nach ein paar Monaten fand er seinen Rhythmus. Er spiegelte sich eines Morgens darüber nach, während er mit dem Zug zur Arbeit fuhr. . . . .
. . . Er rollte um, so dass die Tür ihn anstelle des Mädchens schlug. Er schloss die Augen, als er sich auf den Aufprall machte, aber es passierte nichts.
Er blinzelte ein Auge auf und sah nichts als Dunkelheit. Ein schwerer Nebel hatte den Zug übernommen. . .
. . Ihre Befürchtungen schienen bestätigt zu werden, als Adams Tasche von der Absturzstelle geborgen wurde, aber sein Körper wurde nie gefunden. .

Jeff Johansen . .

. . . . Die eindrucksvolle Symbolik auf den Covers inspirierte ihn, eigene Kunst zu machen, was ihm half, mit den ständigen Kämpfen seiner Eltern umzugehen.
. . Ein regelmäßiger nächtlicher Nächte bemerkte seine Skizzen und bat ihn, Kunstwerke für seine Bande in der verlassenen Lodge Up Mount Ormond zu machen. . . .
. . . .
Ein paar Jahre später wurde Jeff verletzt, nachdem er sich während eines Konzerts in einen Kampf verwickelte. . Es war eine schwierige Zeit, in der Jeff seine Lebensentscheidungen erneut bewertete.
. Sein Sehvermögen kehrte langsam zurück, aber er musste vorsichtig sein. Er absolvierte ein paar Kurse, experimentierte mit einer Vielzahl von Medien, wählte letztendlich Ölmalerei und digitale Kunst, von denen letztere bezahlte Praktikanten boten. . . .
Jeff fuhr den ganzen Weg zurück nach Ormond. Er spürte einen Nostalgiewolf, als er das Haus seines verstorbenen Vaters erreichte. . .
Er blieb länger in der Stadt, als er vorhatte, und erinnerte sich an seine Kindheit. . .
. Sein Nachbar hatte es satt, seinen Hund zu sitzen, der im Laufe der Tage immer mehr aufgeregt wurde. Der Hund wurde wieder zu einem Streuner und fehl.

.

Jane Romero war die Tochter der berühmten Schauspielerin Loretta Lawrence, von der sie keine Erinnerung hatte. . . .
. . Während ihres letzten Jahres nahm sie an einem nationalen Oratory -Wettbewerb teil und gewann den ersten Preis. . .
Nach dem Abschluss des College in Kommunikation kündigte sie ihren Job an der Station, um für eine trendige Varieté -Show zu arbeiten. . .
. Er suchte nach einem Co-Moderator, um die fehlgeschlagene Show schnell zu treiben.
Live -Fernsehen bedeutete lange Stunden, ein geringes Gehalt und keine Stabilität, aber es bot auch eine Plattform, um ihre Ansichten zu übertragen. Sie bestritt den groben entzündlichen Ton des schnellen Gesprächs und drängte auf eine bezogene Berichterstattung über persönliche Probleme. .
. . . .
. Sie veröffentlichte eine Memoir. Ihr Buch war ein sofortiger Bestseller, wurde aber hart überprüft. .”Jane hat diese Kritik zu Herzen genommen, da trotz ihres Erfolgs eine Stimme in ihrem Hinterkopf begann, an ihren Errungenschaften zu zweifeln. Ihr Erfolg erzeugte auch einen zunehmend anspruchsvolleren Zeitplan und einen wachsenden Druck, ständig zu unterhalten. . Ihr Stress erreichte ihren Höhepunkt, als sie erfuhr, dass ihre Mutter zugestimmt hatte, in ihrer Show zu spielen.
. Das meiste davon verlief reibungslos, aber ihre Mutter ging am Set und lächelte warm das Publik. . . .
Nach der Show fuhr Jane zum Haus ihres Vaters in New Jersey. . Sie schaltete einen Freiweg entlang der Küste ein, um eine schwere Überlastung zu vermeiden, und steckte einige Schmerzmittel, um die pochenden Schmerzen in ihren Schläfen zu betäuben, die sie den ganzen Tag nagte. . . Schwarzeis bedeckte die Autobahn, die auf dem Weg nach Hause voller Autos war. . Eine Dunkelheit begann die Ecken ihrer Sicht zu verwischen und verwandelte die Scheinwerfer in Rottrodeln. Jane blinzelte, um ihre Umrisse zu schärfen, aber jedes Mal, wenn sie ihre Augen schloss, wurden ihre Augenlider immer schwerer, bis sie einen Moment zu lange geschlossen blieben.
. Obwohl sie wochenlang eine akribische Suche leiteten, konnten sie ihren Körper nicht wiederholen.
Die Ausstrahlung und Produktion der Jane Romero Show wurde bis nach ihrer Beerdigung aufgehängt, an der sich sowohl ihr Vater als auch ihre Mutter besuchten.
. . Produkte und all ihre Episoden wurden einen Monat später erneut veröffentlicht, mit einem Eröffnungsguthaben, der ihren ewigen Frieden wünschte.

Ausgehärteter Streetracer

Yui Kimura .

Trotz ihrer traditionellen Erziehung raste Yui Kimura Roller in ihrer Heimatstadt Hida, wo sie sich den Ruf verdiente, das Unmögliche mit sehr wenig zu tun. Ihr Vater tat sein Bestes, um sie von dem zu lenken, was er für männliche Beschäftigungen hielt, aber ihre Großmutter teilte heimlich die Ingenieurhandbücher und Notizen ihres Großvaters über Auto- und Motorradmotoren mit. Yui las die Handbücher ihres Großvaters und lernte schnell. . Mit dem Glück der Großväter, viel Glück Hachimaki ‘um ihren Arm gewickelt, fuhr sie einheimische Jungen, die nicht mit ihr Schritt halten, zusammengearbeitet, um ihre Niederlage zu orchestrieren. Kein Glück für sie. . Als es an der Zeit war, sich für die Schule zu bewerben. Es kam zu einer Auseinandersetzung und als Yui sich weigerte, sich für eine angemessene Ausbildung zu bewerben, scham ihr Vater eine große Schande und sagte ihr, sie sei in ihrem Haus nicht mehr willkommen. Mit schwerem Herzen reiste Yui mit dem Segen und Ersparnis ihrer Großmutter nach Nagoya.
. Sie konnte nur minderwertige Büroarbeitsarbeit oder kleinere Jobs als Gastgeberin finden. Mit dem letzten Geld, das ihre Großmutter ihr gab, kaufte sie ein Rennrad und betrat illegale Straßenrennen, wo sie mehr Geld gewann, als sie jemals gesehen hatte. . Bald hatte sie ein inoffizielles Gefolge von Motorradfahrern von Frauen, die Yuis charakteristisches Rosa trugen. Zusammen mit einer Bande, die ihr folgte, erkannte Yui, dass sie einen Stalker hatte, der ihr im Schatten folgte. .
Eines Abends kehrte Yui nach Hause zurück und fand den Stalker in ihrer Wohnung durch ihre Sachen. . . Sie schrie, dass er zu gehen war. Der Stalker wandte sich mit einem Messer an sie zu. . Sie entging seinem Angriff und er traf die Wand und ließ sein Messer fallen lassen. . . Yui nahm mehr Schläge, als sie jemals Rennsoller in Shirakawa erlebt hatte. .
. Röntgenstrahlen zeigten, dass sie an mehreren Stellen ihren Arm und den Fuß gebrochen hatte. Es dauerte nicht lange, bis ihre Bande eins nacheinander auftauchte, und zusammen halfen sie ihr, ihre Arztrechnungen zu bezahlen. . . . Getreu ihres Wort.
. . . . . . Aber bei den illegalen Straßenrennen von TK3 (Tokio Kick 3000) kam alles erstaunlich zum Stillstand. Yui leitete das Rennen, bis sie einen unnatürlichen Nebel betrat, der aus dem Nichts erschienen zu sein schien. Verblüfft und verwirrt, stoppte sie ihr Fahrrad und stieg ab. .