Valorante Patchnotizen 5.12 Enthüllen Sie Specter Nerfs und Änderungen an fast jedem Agenten, Valorant Patch 5.12 PBE Buffs Team Play und Nerfs Chamber | PcGamesn

Valorant Patch 5.12 PBE Buffs Team Play und Nerfs Chamber

Es gibt auch eine Reichweite der Markenfalle von Chamber, was bedeutet, dass er in der Nähe bleiben muss, damit sie aktiv bleibt. Dies kombiniert mit der vorherigen Änderung, um die Kammer zu einer viel weniger dominanten Kraft zu machen, und verhindert, dass er mehrere Map -Abschnitte mühelos kontrolliert. Chambers Headhunter Spread wurde ebenfalls erhöht, um die Effektivität des Spam -Brandes zu verringern, während sein Ultimate auch einen schweren Nerf zu seiner Feuerrate gesehen hat, und sein langsamer Verlangsamt wird von sechs Sekunden auf vier gesenkt.

“Valorante” Patchnotizen 5.12 Enthüllen Sie Specter Nerfs und Änderungen an fast jedem Agenten

Riot Games hat die vollständigen Patch -Notizen für enthüllt Talorant Update 5.12, der letzte Patch des Jahres, und es ist ein groß.

Während die meisten Agenten in irgendeiner Weise verändert werden, beinhalten die größten übergreifenden Änderungen Schäden an zerstörbaren Objekten. Nun wird so ziemlich jede Fähigkeit, die in einer AOE schädigt, wie Brimstone’s Brand und Viper’s Snakebite, den feindlichen Versorgungsunternehmen schädigen. In dem Versuch, kein Nutzen zu machen, das einen völlig nutzlos erschossen wird, haben einige Gegenstände ihre HP -REGAVERS, so.

Eine weitere Veränderung ohne Agent ist ein großer Nerf für die Spectre Weapon. Das SMG war auf langer Reichweite etwas zu leistungsfähig, sodass für Schüsse 30 m oder mehr ein neuer Schadensbereich hinzugefügt wurde. Bisher würde ein Schuss mehr als 20 m 22 Schaden anrichten.

Wenn es um Agenten geht, kommt eine der bemerkenswertesten Änderungen in die Kammer, wobei die ersten Details letzte Woche veröffentlicht werden. Dies ist der zweite große Nerf in der Kammer, aber frühe Anzeichen deuten darauf hin, dass diese Runde eher einen Einfluss auf seine Fähigkeit haben sollte, alle Bereiche des Spiels zu dominieren.

New Agent Harbor wurde ein paar weitere kleine Buffs gegeben, da das Entwicklerteam versucht, seine Nutzungszauber effektiv zu nutzen. Die Dauer sowohl der Flut als auch der Kaskade wurde ziemlich signifikant erhöht, um seine Zahlen mehr mit Viper zu bringen, der eine ähnliche Fähigkeiten hat.

SAGE wurde auch neu ausgerichtet, um sie mehr zu einem Unterstützungsstil -Agenten und weniger zu einem Solo -Spieler zu machen. Ihre Selbstheilung wurde von 60 PS auf 30 reduziert, aber ihre Verbündete heilte bis zu 100, was bedeutet, dass sie einen Teamkollegen vollständig heilen kann, aber nur eine kleine Menge selbst heilen wird. Dies sollte hoffentlich bedeuten.

Valorant Patch 5.12 PBE Buffs Team Play und Nerfs Chamber

Valorante 5.12 Patchnotizen - Salbei, eine Frau mit einem langen Pferdeschwanz und einer Cyan -Kugel

Das valorante Patch 5.12 Notizen für die PBE wurden von Riot festgelegt, wobei sich die wesentlichen Veränderungen auf dem gesamten Board für einige der dramatischsten Ausgleiche des FPS -Spiels seit einiger Zeit vorstellen. Zu den wichtigsten Änderungen von Riot Games gehören zuvor Kammer -Nerfs mit freundlicher Genehmigung von Skill -Überarbeitungen, Optimierungen an Omen und einer Neuausgleichung von Sage’s Healing ORB, die mehr Teamspiel im Multiplayer -Spiel fördern wird.

Wahrscheinlich die beiden größten Veränderungen im Valorant 5.12 Patchnotizen sind die Kammer -Nerfs und die Salbeiheilungsüberarbeitung. Wie auf Aufruhr zuvor detailliert, wird Chambers Rendezvous Teleport nun nur einen einzigen Anker platzieren, zu dem er sich teleportieren kann, während er sich im Radius teleportieren kann. Dieser Radius wurde erhöht und kann in jeder Höhe verwendet werden, solange Sie nahe genug sind, aber die Entfernung des zweiten Anker. Rendezvous wird auch für die Runde deaktiviert, wenn der Anker zerstört wird.

Es gibt auch eine Reichweite der Markenfalle von Chamber, was bedeutet, dass er in der Nähe bleiben muss, damit sie aktiv bleibt. Dies kombiniert mit der vorherigen Änderung, um die Kammer zu einer viel weniger dominanten Kraft zu machen, und verhindert, dass er mehrere Map -Abschnitte mühelos kontrolliert. Chambers Headhunter Spread wurde ebenfalls erhöht, um die Effektivität des Spam -Brandes zu verringern, während sein Ultimate auch einen schweren Nerf zu seiner Feuerrate gesehen hat, und sein langsamer Verlangsamt wird von sechs Sekunden auf vier gesenkt.

In der Zwischenzeit heilt Sages Heilungsorb jetzt nur 30 PS, heilt aber Verbündete für 100 PS (im Gegensatz zu einem konsistenten 60 PS -Wert für beide zuvor). Dies wird sie zu einem effektiveren Teamplayer machen, aber weniger fähig, ihre Heilung zu verwenden, um Duelle selbst zu nehmen. Dieser Fokus auf das Teamspiel wird mit einer Erhöhung der „Assist -Tail“ -Timings hervorgehoben, sodass die Vorlagen länger vergeben werden können, nachdem ein Debuff abgelaufen ist, wenn der betroffene Feind getötet wird.

Eine weitere wichtige Änderung ist, dass Versorgungsgegenstände wie Cypher’s Trapwire, Killjoys Nanoswarm, Raze’s Blast Pack usw. nun durch die feindlichen Fähigkeiten der Wirkungsgebiet Schäden werden. Ihre Gesundheit wurde aus dem Standard eines HP leicht erhöht, sodass sie nicht sofort zerstört werden – aber Riot sagt, dass sie in den meisten Situationen durch einen einzigen Schuss immer noch niedrig genug sein sollten, um durch einen einzigen Schuss zerstört zu werden. Darüber hinaus verursachen AoE-Schadensfähigkeiten den Nicht-Spielern nun einen Schaden an, wodurch sie gegen höhere Gesundheitsfähigkeiten wie die Barriere-Kugel von Sage weniger effektiv sind.

Diese Änderungen werden auch bestimmte Interaktionen nerf – beispielsweise zerstört Breachs Nachbeben Killjoys Lockdown -ULT nicht mehr, was seine Gesundheit von 150 auf 200 auf 200 aufgenommen hat. Zu den anderen Änderungen, die in den vollständigen PBE -Patch -Notizen aufgeführt sind. Es ist jedoch eine gute Nachricht für Newcomer Harbor, der Buffs bis zur Dauer seiner Flut- und Kaskadenfähigkeiten sieht.

Bisher scheint die Community über das Potenzial für dieses neueste Update begeistert zu sein. Zu den erstklassigen Kommentaren, die auf die Patch -Notizen reagieren, merkt man: „Diese Änderungen belohnen mehr Koordination und Teamspiel im Vergleich zum Solo -Spiel. Es ist eine äußerst gesunde und positive Veränderung.”Ein anderer nennt es” den größten Patch, der seit dem Start tapfer.”

Lange abwesende Valorant Map Split kehrt in 6 zurück.0, also mach dich bereit, wieder in die vertrauten Straßen zurückzukehren. Die nächsten valoranten Nachtmarktdaten sind jetzt nicht mehr. Machen Sie sich also bereit, wenn Sie nach Rabatten auf einige seiner einzigartigen Hautangebote suchen. Schauen Sie sich unbedingt in unserer Valorant Tier -Liste ein, da diese großen Erschütterungen landen, um zu wissen, wer die besten Agenten spielen, um zu spielen.

Ken Allsop Ken will alles spielen, aber unweigerlich wieder auf Diablo 4, Dreamlight Valley, FFXIV oder Terraria endet. Er liebt RPGs, Soulslikes und Roguelikes und wird nicht aufhören, über Monster Hunter zu reden und wie ein Drache.