Valorante Weapon Tier -Liste (Beste Waffen) – Mobalytics, beste Valorante Waffen: Tierliste, Vandal -V -Phantom und mehr – Dot -Esports

Die endgültige Liste der Valorant Weapon Stufe

Typ: Seitenwaffe – Creds: ¤ kostenlos – Magazin: 12 – Wanddurchdringung: niedrig

Valorante Weapon Tier -Liste (beste Waffen)

Valorante Weapon Tier -Liste (beste Waffen)

Willkommen in unserer Valorant Gun Tier -Liste (zuletzt aktualisiertes Patch 5.03)

Auf der Suche nach den besten Waffen in Valorant? Sie sind am richtigen Ort gekommen.

In unserer Liste der Valorant Weapon Stufe bewerten unsere Experten (unsterbliche Ausstrahlung) jede Waffe auf der Grundlage ihrer Stärke in der aktuellen Rangliste Meta.

Wir werden diese Liste jeden Patch oder so aktualisieren. Schauen Sie sich also unbedingt erneut an!

Um mehr über jede Waffe zu erfahren, von ihren Sprühmustern bis zu ihren Statistiken, gehen Sie zu unserer engagierten Valorant Weapons -Seite.

Wenn Sie nach den besten Agenten in der aktuellen Meta (einschließlich Team -Comp -Empfehlungen per Karte) suchen.

Die besten Waffen in Valorant

Valorant Weapon Tier List Patch 5.03

Patch 5.03 Valorante Weapon Tier -Liste

Stufe Waffen
S-Tier Betreiber, Phantom, Vandal, Sheriff
A-Tier Klassiker, Richter, Wächter, Odin, Gespenst
B-Tier Ares, Bulldog, Marshall, Ghost, Stinger
C-Tier Bucky, Messer, Shorty, Raserei

Methodik

Unsere Experten (Rangliste immortal – Radiant) werden Waffen aus S/A/B/C einstellen, basierend darauf, wie stark sie im Ranglisten -Meta sind.

Diese Liste zielt darauf ab, sich für das allgemeine Meta zu bewerben, daher sollte sie für mehr ELOs nützlich sein (vielleicht nicht der Boden des Eisen, wo Operation wahrscheinlich nicht empfohlen wird).

Insgesamt sind die Kriterien für S/A/B/C wie folgt:

S-Tier

Dies sind Waffen, die ein optimales Verhältnis von Kosten zu Effektivität haben. Sie sind in der Regel die am häufigsten verwendeten Waffen für die meisten Karten sowohl für Offensive/Verteidigung als auch die am wenigsten situativen Waffen.

A-Tier

Dies sind Waffen, die sehr mächtig sind, aber etwas situativer als S-Tier. Sie haben normalerweise eine etwas geringere Kosten -Effektivitäts -Verhältnis und funktionieren bei bestimmten Karten möglicherweise weder bei Straftaten noch in der Verteidigung.

B-Tier

Dies sind Waffen, die in bestimmten Situationen stark sein können, aber auch tendenziell einen Nachteil gegen ihre Konkurrenten in vielen Situationen haben. Normalerweise führen Sie sie nur in bestimmten Teilen der Karte aus, und sie können die Leistung basierend auf dem Angriff oder der Verteidigung unterscheiden.

C-Tier

Dies sind Waffen, die sehr situativ sind und selten es wert sind, abgeholt zu werden. Sie sind selten einen Vorteil gegenüber ihrer Konkurrenz.

Waffenkommentar

Hier sind einige Erkenntnisse für jede Waffe von unseren Experten mit Erklärungen dafür, warum sie dort eingestuft werden, wo sie sind.

S-Tier-Waffen (optimal)

Operator

Operator 4700 Valorant

Typ: Scharfschützengewehr – Creds: ¤ 4700 – Magazin: 5 – Wanddurchdringung: Hoch

Bedienerschaden

  • Preis für 4700 ist ziemlich teuer, aber sein Preis ist gerechtfertigt. Ein Schuss in den Körper in jedem Bereich tötet einen Feind. Diese Waffe ist sehr stark darin.
  • Es ist am besten für Jett geeignet (da sie sofort aussteigen kann, unabhängig davon, ob sie den Kill bekommen hat) und am zweitbesten auf Reyna (kann sie entlassen, wenn sie sich den Kill sicherte).
  • Der Bediener ist Meta auf Karten wie Brise, Eisbox und Fraktur, die sehr lange Sichtlinien haben.
Phantom

Phantom

Typ: Sturmgewehr – Creds: ¤ 2.900 – Magazin: 30/90 – Wanddurchdringung: Medium

Phantomschädigung

  • Dies ist die klare Waffe der Wahl für Spieler, die eine höhere Feuerrate (11 Runden/Sek., 660 U/min) und ein etwas größeres Magazin im Vergleich zum Vandal schätzen.
  • Es profitiert von einem zum Schweigen genommenen Lauf und verbirgt die Richtung, aus denen seine Kugeln stammen.
  • Die erste Kugelgenauigkeit des Phantoms ist im Vergleich zu Vandal erheblich besser.
  • Die Feuerrate und die erste Kugelgenauigkeit bedeuten, dass sie sehr effektiv ist, wenn Jiggle-Peeking-Ecken und 2-3 Schüsse ausbricht.
  • Wahrscheinlich die beste Waffe, mit der Sie ein Neuling sind und sich mit den Grundlagen eines taktischen Schützen vertraut machen.
Vandal

Vandal

Typ: Sturmgewehr – Creds: ¤ 2.900 – Magazin: 25 /75 – Wanddurchdringung: Medium

Vandalschaden

  • Vandal hat eine langsamere Feuerrate (9.75 Runden/Sekunden, 585 U/min) und ein etwas kleineres Magazin im Vergleich zum Phantom.
  • Der Hauptvorteil der Verwendung des Vandals ist sein konstanter Schadensausgang und One-Shot-Tötungen beim Treffer des Gegners (in allen Bereichen).
  • Das Vertrauen, das Sie durch den One-Shot-Kopfschussschaden in irgendeiner Entfernung gewinnen.
  • Der Vandal ist sehr effektiv, wenn er abgefeuert wird (schießen Sie 3-5 Kugeln und setzen Sie den Rückstoß zurück).

A-Tier

Klassisch

klassisch

Typ: Seitenwaffe – Creds: ¤ kostenlos – Magazin: 12 – Wanddurchdringung: niedrig

Klassischer Schaden

  • Der Klassiker ist eine solide Wahl für Pistolenrunden, da Sie 800 Credits sparen, die Sie in Rüstung und oder Dienstprogramm investieren können.
  • Patch 3.09 Nerfs bedeuten, dass die klassischen klassischen Rechtsklicks und der klassischen Run-and-Gun weniger tödlich sein werden. Trotzdem ist es eine freie Waffe und wird immer noch eine wünschenswerte Waffe für Pistolenrunden sein.
  • Neben dem genannten Wert in Pistolenrunden kann der Klassiker auch ein Überraschungsfaktor in Kaufrunden sein, indem der mit dem Rechtsklick-Burst-Modus verwendet wird, der damit einhergeht
  • In Anbetracht der Tatsache, dass diese Waffe völlig kostenlos ist und Ihnen zu Beginn jeder Runde vom Spiel zu Ihnen gegeben wird, bietet sie einen unglaublichen Wert bei 0 Credits.
Richter

Typ: Shotgun – Creds: ¤ 1,850 – Magazin: 7 – Wanddurchdringung: Medium

Beurteilung Schäden

  • Der Richter ist die teuerste Schrotflinte, aber auch im Vergleich zu den anderen am effektivsten.
  • Das Hauptverkaufsmerkmal für die Waffe ist der vollautomatische Schussmodus, der es äußerst effektiv gegen enge Bereiche macht, selbst gegen Gegner, die Gewehre wie das Phantom gekauft haben.
  • Wenn es sich.
  • Es ist eine Waffe der Wahl für einige Raze -Spieler, die ihre Doppeltratenmobilität mit dem Richter kombinieren, um aggressive Spiele auf feindlichem Territorium zu initiieren.
Marshall

Marschall 950 Valorant

Typ: Scharfschützengewehr – Creds: ¤ 950 – Magazin: 5 – Wanddurchdringung: Medium

Marschallschaden

  • Der Marshall dient als billigeres Gegenstück für den Betreiber und rechtfertigt den niedrigeren Preis, indem er viele Merkmale schwägt, die den Betreiber so stark machen.
  • Zum Beispiel können Körperschläge mit dem Marshall nur Menschen ohne Rüstung töten
  • Es ist eine Meta -Waffe der Wahl bei der Brise für Öko -Runden.
  • Der Marshall hat viele Vorteile, schnelle Bewegungsgeschwindigkeit und Scoping-Animationen und eine große, fast perfekte No-Scope-Genauigkeit (im Vergleich zum Bediener).
  • Der Marshall ist eine leicht zu kontrollierende Waffe und hat eine relativ schnelle Feuerrate, die sie zu einer praktikablen Option für Öko -Runden macht.
  • Die Umfangsentfernung ist genau richtig, um frühe Runde wie Ascent B -Link gegen A -Kurzfilm zu bestreiten.
Odin

Odin

Typ: Schwere – Creds: ¤ 3.200 – Magazin: 100 – Wanddurchdringung: Hoch

Odinschaden

  • Ein gut gespieltes Odin ist eine Kraft, mit der man rechnen muss-enge Chokepoints oder Gemeinschaftsbereiche, die wandbänkerisch sind, sind nicht mehr so ​​sicher.
  • Das groß angelegte Magazin des Odin ermöglicht Multi-Kills, das sonst nicht wären, und Nachlädten werden nahezu überflüssig.
  • Darüber hinaus sind Odin -Spieler immer noch etwas, von dem Gegner leicht abgelenkt oder verwirrt werden, und daher können sie möglicherweise nicht in der Lage sein, Ihren Stücken sofort entgegenzuwirken.
Sheriff

Sheriff

Typ: Seitenwaffe – Creds: ¤ 800 – Magazin: 6 – Wanddurchdringung: Hoch

Sheriff -Schaden

  • Der Sheriff ist die Pistole, die mit Abstand den größten Schaden aller Seitenwaffen verursacht
  • Im Gegensatz zu seinem schweißten Gegenstück, dem Geist, wird der Sheriff häufiger bei Halbkaufrunden oder als Seitenwaffe für den Bediener anstelle von Pistolenrunden verwendet.
  • In 90% Male wird der Sheriff One-Shot-Gegner beim Schlagen auf den Kopf, aber achten Sie auf:
    • Ab 30 m und weiter bringt diese Waffe Ihren Gegner nur auf 5 HP runter.
    • Der Sheriff ist keine großartige Wahl für Pistolenrunden, da Sie keinen Dienstprogramm kaufen können. Wenn Sie dies wissen, wird es hauptsächlich von Jett -Spielern auf Pistolenrunden verwendet, da sie die Runde überleben können.
    Gespenst

    Gespenst

    Typ: SMG – Creds: ¤ 1.600 – Magazin: 30 – Wanddurchdringung: Medium

    Gespenstschädigung

    • Spectre ist immer noch eine relativ praktikable Option für halbe Kaufrunden.
    • Es hat das Gespenst etwas überflüssig oder zumindest eine weniger bevorzugte Option gemacht.
    • Der einzige Fall, den ich für das Gespenst über den ARES in Patch 4 machen kann.0 ist für Spieler, die immer noch einen übermäßig aggressiven Lauf und einen Gun -Playstyle beim Angriff ausprobieren wollen, ich.e. Neonspieler.
    • Aus verschiedenen Gründen ist es immer noch das Beste aus der SMG -Klasse:
      • Im Vergleich zum Stinger, der billigeren SMG -Alternative, ist das Gespenst wesentlich genauer, tritt erheblich geringer und hat eine höhere Magazinkapazität.
      • Diese Waffe findet ihren Einsatz in vielen wirtschaftlich herausfordernden Situationen als Haushaltsalternative zu den traditionellen Sturmgewehren.

      B-Tier-Waffen (gut)

      Ares

      ARES 1550 Valorant

      Typ: Schwere – Creds: ¤ 1.550 – Magazin: 50 – Wanddurchdringung: Hoch

      Ares Schaden

      • Insgesamt hat das ARES sehr ähnliche Funktionen wie das Odin, wobei der sinkende Preis seine Hauptunterscheidung und Anziehungskraft ist. Der Ares ist fast die Hälfte des Preises eines Odins und mit einer so ähnlichen Leistung ist es wohl besser, sich an den Ares in diesem Patch zu halten und Ihre Credits zu sparen.
      • Der niedrigere Preis wird durch die 50 Kugeln in einem Magazin und die niedrigere Schussrate gerechtfertigt.
      • Es ist in der Ferne aufgrund seines geringen Schadens und einem geringen Rückfall und einem minimalen Rückstoß bei der Einführung in den Abstand sehr wirksam.
      • Wenn Sie vorhaben, sich zurückzulehnen und die Website zu verankern.
        • HINWEIS: Es ist einfacher, sich zurückzulehnen und mit dem ARES zu trennen, anstatt zu versuchen, mobil zu sein oder aggressiv damit zu sein.
        Bulldogge

        Bulldog 2050 Valorant

        Typ: Sturmgewehr – Creds: ¤ 2050 – Magazin: 24 – Wanddurchdringung: Medium

        Bulldoggenschaden

        • Im Vergleich zu den beiden anderen Angriffsgewehr in Valorant (Phantom & Vandal) weist die Bulldogge einige spürbare Nachteile auf: langsamere Feuerrate (9.15 Runden/s), kleineres Magazin und niedrigere Schadensausgabe
        • Wenn Sie es nicht schaffen, Ihren Gegner zu Kopfschüttung.
          • Es kann jedoch seine Nischen verwendet, da es eine stärkere Alternative zu SMGs in Halbkupfen oder Anti-ECO-Runden sein kann.
          Raserei

          Raserei 450 Valorant

          Typ: Seitenwaffe – Creds: ¤ 450 – Magazin: 13 – Wanddurchdringung: niedrig

          Raserei Schaden

          • Seit der Raserei die Geschwindigkeitsgenauigkeit der Bewegungsgeschwindigkeit neriert war, hat sie einen Groß.
          • Es handelt.
          • Die Ausbreitung dieser vollautomatischen Waffe ist jedoch schwer zu kontrollieren und ihre Magazingröße ist erheblich klein.
          • Es gibt einfach bessere Optionen in Pistolenrunden sowie Kaufrunden (wie der Geist oder der Sheriff).
          Geist

          Geist

          Typ: Seitenwaffe – Creds: ¤ 500 – Magazin: 15 – Wanddurchdringung: Medium

          Geisterschaden

          • Der Geist könnte die beste Wahl für die Pistolen für die Starterrunden sein.
          • Diese semiautomatische Pistole hat das Potenzial, Gegner ohne Rüstung in nur einem Schuss auf den Kopf zu töten, und ist daher eine billige Alternative für viele Gewehre und SMGs in bestimmten Situationen
          • Wie das Phantom hat der Geist einen Schalldämpfer, der dazu beiträgt, die Gesamtgenauigkeit zu erhöhen und auch das Geräusch beim Schießen zu verringern, was ihn zu einer wirksamen Stealth -Waffe macht
          Wächter

          Guardian 2250 Valorant

          Typ: DMR – Creds: ¤ 2.250 – Magazin: 12 – Wanddurchdringung: Hoch

          Vormundschaden

          • Der Guardian ist das einzige halbautomatische Gewehr im Spiel im Spiel und ist in der Lage, genau wie der Vandal einzuklopfen, mit dem höchsten Schaden pro Kugel unter den Gewehren.
            • Wenn der Guardian jedoch in Bezug.

            C-Tier-Waffen (Situation)

            Bucky

            Bucky 850 Valorant

            Typ: Shotgun – Creds: ¤ 850 – Magazin: 5 – Wanddurchdringung: niedrig

            Bucky Schaden

            • Der Bucky ist die billigste Primärwaffe im Spiel mit 900 Credits, was sie für Halbkaufrunden nützlich macht.
            • Der Rechtsklick war früher in Kurzmedienbereichen tödlich, aber nach einigen Nerfs in Akt 2 hat der Bucky im Spiel insgesamt seinen Wert verloren. Der Rechtsklick ist jetzt fast völlig nutzlos und einige Spieler haben eine gewisse Lebensfähigkeit in der linken Klick auf sehr enge Bereiche gefunden.
            • Leider sind Sie zum Preis von 850 nur besser auf einen Klassiker klicken, der sehr ähnliche Schadensausgaben hat und Ihnen 850 Credits sparen kann.
            Messer

            Messer

            • Wenn alle Waffen in Ihrem Arsenal Sie versagen und Sie nichts anderes als Ihr Messer haben, können Sie es genauso gut verwenden
            • Aber wenn man bedenkt, wie schlecht die aktuelle Version des Messers in Valorant implementiert ist, sollte dies Ihr absolut letzter Ausweg sein, wenn Sie spielen, um zu gewinnen.
            • Es gibt endlich eine praktikable Möglichkeit, Ihr Messer in Valorant zu verwenden.
              Siehe: Es ist eine wirksame Möglichkeit, Feinde zu beseitigen, die ihre eigene Astra -Wand halten.
              • Schauen Sie sich an, wie C9B Vanity es geschafft hat, sich mit einem Messerspiel zusammenzuklammern.
              Shorty

              Shorty 150 Valorant

              Typ: Seitenwaffe – Creds: ¤ 150 – Magazin: 2 – Wanddurchdringung: niedrig

              Shorty -Schaden

              • Der Shorty ist die billigste kaufbare Waffe im Spiel und ist für den Kreditwert im Spiel relativ gut ausbalanciert.
              • Aufgrund seines niedrigen Preises kann es in wirtschaftlichen Runden ein Spielveränderer sein.
              • Seine Reichweite ist schrecklich und nur im Point-Blank.
              • Mit nur zwei Muscheln in einer Zeitschrift sind Multi-Kills mit dieser Waffe im Grunde unmöglich.
              Stinger

              Stinger 950 Valorant

              Typ: SMG – Creds: ¤ 950 – Magazin: 20 – Wanddurchdringung: niedrig

              Stingerschaden

              • Das einzigartige Merkmal des Stinger ist die extrem hohe Feuerrate, aber in jeder anderen Hinsicht ist der Stinger eine billigere, aber auch deutlich schlechtere Version des Gespensters.
                • Dies liegt.
                • Schauen Sie sich hier die Rechtsklickgenauigkeit an.

                Danke fürs Lesen! Lassen Sie uns wissen, was Sie in dem Kommentar unten von unseren Ranglisten halten. Um mehr über jede Waffe zu erfahren, besuchen Sie unsere engagierte Valorant Weapons -Seite. Für die besten Agenten gehen Sie zu unserer Liste der Valorant Agent Tier Stufe.

                GESCHRIEBEN VON

                Turan

                Spielte FPS (meistens Gegenstreik), seit ich 6 Jahre alt war. Erreichte Faceit Level 10 in CS: Go und Top 500 in Overwatch, bevor er zu Valorant überging, um meine Strahlungsreise zu beginnen. Strahlend seit Episode 1 Akt 2.

                Die endgültige Liste der Valorant Weapon Stufe

                Fünf valorante Agenten entstehen durch Rauch, gezogene Waffen, die bereit sind, auf dem neuesten Sonnenuntergang des Valorants zu kämpfen

                Talorant ist seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2020 einer der führenden taktischen Schützen auf dem PC geworden. Das Spiel kombiniert einzigartige Fähigkeiten und Charaktere mit taktischer Schießerei und Waffenauswahl, um ein strategisches, vielschichtiges Meisterwerk zu schaffen.

                Obwohl die visuell atemberaubenden Fähigkeiten jedes Agenten ein Schlüsselfaktor für das Spiel sind – fähig eine Vielzahl von funktionalen Debuffs für Ihre Feinde in Form von Blitzen, Rauch und Stuns – Gunplay ist immer noch bei Valorants Vordergrund. Die Auswahl der Waffe zu Beginn jeder Runde bestimmt den Fluss der Wirtschaft Ihres Teams, ein unglaublich wichtiger Faktor für das Navigieren durch ein Match erfolgreich.

                Diese Tierliste für alle 17 Waffen in Talorant Sollte Ihnen helfen, die Grundlagen zu verstehen, um jedes Mal über die perfekte Waffe zu entscheiden.

                Inhalt

                • Valorante Weapon Tier -Liste
                  • S Tierwaffen
                  • Eine Tierwaffen
                  • B -Tierwaffen
                  • C -Tierwaffen
                  • D Tierwaffen

                  Talorant Waffenstufe Liste

                  S Stufe Vandal, Phantom, Betreiber
                  Eine Stufe Sheriff, Gespenst
                  B -Tier Guardian, Ghost, Odin, Marschall
                  C Tier Raserei, Richter, Shorty, Bulldogge, Klassiker
                  D Tier Stinger, Ares, Bucky, Nahkampf

                  Unsere definitive Stufe -Liste basiert nicht nur auf der Stärke jeder Waffe, sondern berücksichtigt auch mehrere andere Faktoren wie Vielseitigkeit, Preis und Skill -Decke. Obwohl unsere Liste gründlich zusammengestellt ist, wenn Sie eine besondere Vorliebe für eine bestimmte Waffe haben oder einen Spielplan haben, der eine Waffe für ein bestimmtes Szenario beinhaltet, können Sie Ihr bestes Urteilsvermögen gerne verwenden.

                  Alle Waffenhautbündel in Valorant

                  S Tierwaffen

                  Ein Vandalgewehr in Valorant

                  • Vandal (2.900 Credits)
                  • Phantom (2.900 Credits)
                  • Betreiber (4.700 Credits)

                  Diese Stufe bringt die zusammen stärkste Waffen im Spiel. Diese Waffen sind diejenigen, die Sie gehen sollten, wenn Ihre Teamkollegen sagen „Voller Kauf.”

                  Der Vandal Und Phantom sind die beiden führenden automatischen Gewehre in Talorant, und sind beide unglaublich vielseitig dank ihres konsequenten Schadens, ihrer Langstrecken- und ihrer hohen Feuerrate. Sie sollten fast immer Ihre oberste Priorität im Laden haben. Welche Sie wählen, basiert größtenteils auf persönlichen Vorlieben, da ist einer nicht streng besser als der andere.

                  Das einzige Mal, dass Sie in eine investieren sollten Operator, Die teuerste Single -Waffe im Spiel ist, wenn Sie ein Händchen dafür haben Schnüffeln Ihre Feinde und haben einen Plan dafür. Der Kauf eines Betreibers kann eine riskante Investition sein, aber die am stärksten schlagende Waffe im Spiel ist mit Ein Körperschuss genug zu sein, um einen Feind auch mit voller Rüstung zu töten. Der Untergang des Bedieners ist, dass es langsam und klobig ist, was bedeutet, dass Agenten mit hoher Mobilität am besten geeignet sind, um dies auszugleichen.

                  Eine Tierwaffen

                  Die Sheriff -Pistole in Valorant

                  • Sheriff (800 Credits)
                  • Gespenst (1.600 Credits)

                  Der Sheriff ist aus einem bestimmten Grund die teuerste Seitenwaffe im Spiel. Es verursacht 159 Schäden am Kopf und 55 am Körper (ohne Rüstung) und macht es fast so gut wie ein Hauptgewehr, wenn Sie Ihre Schüsse treffen können.

                  Es gibt zwei Szenarien, in denen ein Sheriff ein optimaler Kauf ist. Das erste ist, wenn Sie auf einem allumversetzt gehen möchten Pistolenrunde ohne Nutzen oder Schilde, statt Ihrem Ziel vertrauen Sie Ihrem Ziel. Wenn Sie dies tun, haben Sie garantiert die stärkste Waffe in der gesamten Lobby, da die maximale Menge, die Sie für eine Pistolenrunde ausgeben können, 800 Credits beträgt.

                  Die andere Zeit, wenn Sie einen Sheriff kaufen sollten, ist, wenn Ihr Team versucht Sparen Sie etwas Geld für die nächste Runde. Es ist nicht zu stark investiert, aber in den richtigen Händen kann diese Waffe ernsthaft eine Delle machen.

                  Das Gespenst ist das beste SMG in Talorant. Sein günstiger Preis, eine moderate Reichweite und der überraschend hohe Schaden machen es zu einer Allround-gute Waffe. Es wird in langreichen Schlachten verlieren, aber es zeichnet sich aus Nahe Viertel. Wenn Sie Lust haben, Gegner aus nächster Nähe zu sprühen und gleich in ihre Gesichter zu gelangen, ist das Gespenst eine gute Wahl bei einer Save- oder Halb-Buy-Runde.

                  B -Tierwaffen

                  Das Wächtergewehr in Valorant

                  • Guardian (2.250 Credits)
                  • Ghost (500 Credits)
                  • Odin (3.200 Credits)
                  • Marschall (950 Credits)

                  Die meisten Waffen in dieser Stufe können unglaublich effektiv sein erfordern eine anständige Menge an Geschicklichkeit tatsächlich nützlich sein.

                  Nach dem Gewinn der ersten Pistolenrunde befinden Sie sich oft ein paar Creds hinter einem Vandal oder Phantom. Wenn Sie Rüstung und Nutzung abholen möchten und nicht an SMGs interessiert sind, ist der Wächter der richtige Weg, um zu gehen. Es ist erschwinglich und verursacht insbesondere eine Menge Schaden Wenn Sie Köpfe schlagen. Der Guardian ist auch eine gute Wahl für Spieler mit einem sehr starken Ziel, da er mit jedem Klick nur eine Kugel abfeuert. Sie müssen Ihre Aufnahmen machen, damit dieser Kauf sich lohnt.

                  Der Geist ist eine der zuverlässigsten Waffen im Spiel, obwohl er eine Seitenwaffe ist. Es kostet 500 Creds, aber in den richtigen Händen hat es das Potenzial, tödliche Mengen an Schaden zu verursachen. Der Schlüssel zur guten Leistung mit einem Geist ist ausgezeichnet Praktikumsplanung Und Disziplin auslösen.

                  Alle Waffenhautbündel in Valorant

                  Der Odin ist das schwere Artillerie -Maschinengewehr des Spiels. Es eignet sich am besten, um Wände zu spammen, Punkte zu ersticken oder mit einer Flut von Feinden gleichzeitig konfrontiert zu werden. Es ist nicht das vielseitigste Waffen.

                  Der Marschall ist eine schwächere Version des Bedieners, aber es ist immer noch eine akzeptable Waffe in den richtigen Händen. Im Gegensatz zum Bediener erhalten Sie mit dem Marschall nicht so viel Wert aus Körperschüssen, sodass das Schlagen von Köpfen am besten ist.

                  C -Tierwaffen

                  Die Richter -Schrotflinte in Valorant

                  • Raserei (450 Credits)
                  • Richter (1.850 Credits)
                  • Shorty (150 Credits)
                  • Bulldogge (2.050 Credits)
                  • Klassisch (kostenlos)

                  Der Raserei ist großartig Vielseitige Pistolenoption, Vor allem, wenn Sie es vorziehen, einen Duellisten oder einen anderen Agenten zu spielen, der hauptsächlich in enger Quartal interagiert, obwohl er auch mittelgroße Schüsse treffen kann. Die Wahl der Pistolen entspricht oft persönlichen Vorlieben, und obwohl wir sie nicht mit dem Geist oder Sheriff dort aufstellen, ist der Raserei keine schlechte Wahl.

                  Schrotflinten sind selten erstklassige Waffen in taktischen Schützen. Ihre kurze Reichweite bedeutet, dass sie in den meisten Umständen wertlos sind, weshalb wir sowohl den Richter als auch den Shorty in C -Ebene aufnehmen. Wenn Sie eine Spike -Site verteidigen, eine Position halten oder hinter Ihren Feinden lauern möchten, kaufen Sie einen Richter. Wenn Sie sich finden aus nächster Nähe Mit der Schrotflinte in der Hand wird es fast immer zu Ihren Gunsten herauskommen.

                  Ein Shorty ist kein schlechter Kauf, sollte aber nur als Seitenwaffe in Kombination mit einem langreichweiten Gewehr für Notsituationen verwendet werden. Ein allgemeiner Kauf für Jett -Spieler beispielsweise besteht darin, einen Betreiber und dann einen Betreiber zu kaufen Haben Sie einen Shorty in Ihrer Gesäßtasche Nur für den Fall.

                  Burst Fire kann bei taktischen Schützen ein Ärgernis sein, insbesondere wenn Sie sich am Ende eines Ansturms befinden. Es gibt fast nichts, was Sie tun können, als auf Ihre Waffe zu klopfen und auf das Beste zu hoffen. Das Gleiche gilt für die Bulldogge, aber unter den richtigen Umständen ist es ein vollkommen akzeptabler Kauf. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie mit dem Schussmuster des Gewehrs vertraut sind, da die Kugeln nur in Teilen von drei Sätzen veröffentlicht werden.

                  Der Klassiker ist die freie Waffe des Spiels aus einem bestimmten Grund, ist aber für eine Pistolenrunde absolut in Ordnung. Diejenigen, die Agenten mit sehr leistungsfähigem Versorgungsunternehmen auf den Kauf des Erstens konzentrieren und bei einem Klassiker bleiben. Die Waffe hat jedoch einen niedrigen Schadensausgang und ihre Feuerrate ist einfach nicht auf dem neuesten Stand. Der alternative Feuermodus, der gleichzeitig drei Kugeln schießt, kann nützlich sein.

                  D Tierwaffen

                  Das Ares -Maschinengewehr in Valorant

                  • Stinger (950 Credits)
                  • ARES (1.600 Credits)
                  • Bucky (850 Credits)
                  • Nahkampf (frei)

                  In seiner aktuellen Form ist der Stinger eine weitaus schlechtere Version des Gespensters, sein SMG -Begleiter. Der Stinger ist ein paar Credits billiger, aber seine niedrige Magazingröße, die schnelle Feuerrate und das unangenehme Burst -Feuer summieren sich nicht zu viel. Es ist Nicht kaufen wert Es sei denn, Sie sind nicht zuversichtlich, Sheriff -Aufnahmen zu treffen und sich ein Gespenst nicht leisten können.

                  Das Ares ist ein sehr schwaches Maschinengewehr, im Grunde ein Odin mit einer viel kleineren Magazingröße. Dies macht es in den meisten Situationen ziemlich nutzlos und es ist fast immer besser, eine bessere Waffe zu sparen. Manchmal können die Spieler jedoch mit dieser D-Tier-Waffe groß auftauchen.

                  Nerfs to the Bucky haben es in einer unangenehmen Position gelassen. Es ist weder hier noch da und bringt sehr wenig auf den Tisch. Der Richter ist die stärkere und zuverlässigere Option. Für den günstigen Preis des Bucky hat es jedoch immer noch ein gewisses Potenzial mit Agenten wie Jett oder Raze.

                  Ihre Nahkampfwaffe ist eher ein auffälliges Spielzeug als alles andere. Sie sollten niemals Ihr Messer verwenden, um einen Feind zu töten, es sei denn, Sie sind in einer super geheimen Flanke und können (buchstäblich) Backstab ihnen.

                  Phantom vs. Vandal: Was besser ist?

                  Eine Frage, die verwirrt ist Talorant Spieler aller Ebenen jahrelang, die Debatte über das Phantom oder das Vandal hat leider eine gewisse langweilige Antwort. Von Analysten bis hin zu Dämonen bis hin zu Profi -Spielern sind sich so ziemlich alle einig: Die Wahl ist vorhanden persönliche Präferenz.

                  Ihr Playstyle-, AIM -Stil und Ihre Agent -Auswahl sind die Hauptfaktoren, um eine Auswahl des Phantoms über Vandal oder umgekehrt zu beeinflussen, aber ganz ehrlich, Es gibt keine falsche Wahl. Solange Sie eines dieser Gewehre in der Buy -Runde Ihres Teams kaufen, sind Sie golden.

                  Phantom vs. Vandal: Das ist das beste Gewehr in Valorant?

                  Das Phantom hat einen Schalldämpfer und unsichtbare Tracer, was bedeutet. Der Nachteil der Waffe ist, dass sie mit vollen Schildern keine One-Shot-Kopfschuss-Feinde. Der Schaden der Waffe verletzt seine Statistiken. Das Phantom ist besser, wenn Sie enge, aggressive Winkel spielen möchten, da das Sprühmuster der Waffe auch einfacher zu kontrollieren ist.

                  Die Stärke des Vandals ist der Ein-Tap-One-Kill-Mechaniker. Es kann One-Shot-Feinde mit einem perfekt platzierten Kopfschuss. Dies bedeutet, dass es seit langem das bevorzugte Gewehr für hochqualifizierte Spieler mit präzisem Ziel ist. Der Vandal hat auch keinen Schaden, was es für lange Sichtlinien und Engagements von weitem besser macht. Der Nachteil des Vandals ist, dass es schwierig ist, das Sprühmuster zu kontrollieren, und keinen Schalldämpfer oder unsichtbaren Tracer hat.

                  Was ist die beste Waffe für Anfänger in Talorant?

                  Wenn Sie ein Anfänger sind, das sich an das Ziel des Spiels gewöhnt, sind die besten Waffen, mit denen Sie beginnen können Phantom, Gespenst und Geist.

                  Das Phantom ist zuerst leichter zu kontrollieren als der Vandal und die vielseitigste Waffe, die ein Anfänger haben könnte. Das Gespenst ist ähnlich leicht und fühlt sich leicht zu manövriert, obwohl Sie von weitem nicht viel Wert erhalten. Der Geist ist eine großartige Waffe, mit der Sie Ihr Ziel trainieren können, und ein großartiges Unterfangen in die anderen Pistolenwaffen.

                  Welche Waffe tun Talorant Profis verwenden die meisten?

                  Eine Grafik, die jede Waffe beschreibt

                  Nach Daten von TheSaMik.GG, die Waffe, die professionell Talorant Die Spieler in der 2023 VCT ​​Americas League verwenden am meisten der Vandal, obwohl das Phantom genau gefolgt wird. Die beiden Hauptgewehre haben diesen Spitzenplatz in der Geschichte der VCT häufig ausgetauscht. Die anderen beiden VCT -Ligen hatten ähnliche Statistiken für 2023. Die am wenigsten gebrauchten Waffen sind Ares und Bucky.

                  Mitherausgeber. Großbritannien hat Tausende von Meilen von zu Hause auf einer winzigen kleinen Insel gestrandet, die wie eine Süßkartoffel aussieht. League of Legends? Er ist sich dessen bewusst. Talorant? Könnte davon gehört haben. Gegenschlag? Klingt vage vertraut.