Wie man ein Leuchtfeuer in Minecraft Pocket Edition erstellt und benutzt (MCPE 1.19) | Pocket Gamer, wie man ein Leuchtfeuer in Minecraft aufstellt

So richten Sie ein Leuchtfeuer in Minecraft auf

Jedes Minecraft Beacon ist ein einzelner Block, aber sie müssen zu Beacon -Pyramiden gebildet werden, um aktiviert zu werden. Je größer die Pyramide ist, desto höher ist die Ebene des Leuchtfeuers.

Wie man ein Leuchtfeuer in Minecraft Pocket Edition erstellt und benutzt (MCPE 1.19)

Wie man ein Leuchtfeuer in Minecraft Pocket Edition erstellt und benutzt (MCPE 1.19)

Treffen Sie den Wither und holen Sie sich einen Unterstern

Erst veröffentlicht: 11. Oktober 2022 | Aktualisiert: 12. Oktober 2022

Beaconss

Wenn Minecraft Pocket Edition Aktualisiert auf Version 0.16, eines der coolsten Funktionen, die dem Spiel hinzugefügt wurden, war das Leuchtfeuer. Dies ist ein Gegenstand, der allen Spielern in seiner Umgebung besondere Fähigkeiten verleihen kann – Sie und ein paar Kumpels in eine übermächtige Armee von Creeper Crushers verwandeln. Das Leuchtfeuer kann die Spieler stärken, indem sie ihnen Geschwindigkeit, Sprungschub, Eile, Regeneration, Widerstand oder Stärke gewähren, was sich in einigen Situationen als äußerst nützlich erweisen kann. Es ist jedoch nicht gerade ein Spaziergang im Park, der Ihr eigenes Leuchtfeuer baut. Sie benötigen einige fortgeschrittene Gegenstände und ein Know-how, um eines zu machen. Folgen Sie also unserem Leitfaden genau, wenn Sie Ihre eigenen bauen möchten.

Wie man ein Leuchtfeuer macht

Glas

Schritt 1 – Glas holen Minensand vom Strand und roch ihn in einen Ofen, um Glas zu machen. Sie brauchen fünf Glasblöcke.

Schritt 2 – Beobachten Sie Obsidian Obsidian

Machen Sie einen Eimer (aus drei Eisen -Pergots hergestellt) und füllen Sie ihn mit Wasser. Dann gehen Sie tief unter den Untergrund, bis Sie Lava finden. Sie suchen nach der “Lava-Quelle”, die keine schnell fließende Animation hat. Leeren Sie Ihren Eimer Wasser auf einen Block über der Lavastraftquelle, damit er nach unten tropft, auf der Lava landet und sie abkühlt. Schaufeln Sie das Wasser, um Obsidianblöcke zu enthüllen. Dann mit einer Diamantenpickel -Axt aus dem Boden aus dem Boden zupfen. Sie brauchen drei Obsidianblöcke.

Schritt 3 – Machen Sie ein Wither Verdorren

Betreten Sie den Untergang und holen Sie sich vier Blöcke Seelensand und drei With Skeleton Skulls. Dies sind seltene Tropfen, sodass Sie viele Skelette töten müssen. Sobald Sie das alles haben, machen Sie eine T-förmige Seelensandskulptur wie oben und legen Sie die drei Schädel in die obere Reihe. Wenn Sie den letzten platzieren ..

Schritt 4 – Kämpfe gegen einen Wither! Wither Fight

Stern

Ein Wither wird erscheinen. Dies ist ein extrem gefährliches Boss -Monster, das gegen viele Angriffe immun ist, mit Skelette verwelkt und im Allgemeinen Ihren Tag ruinieren kann. Wenn es schließlich stirbt, explodiert es und lässt einen Unterstern fallen.

Schritt 5 – Erstellen Sie ein Leuchtfeuer

Handwerk

Richtig, habe das alles? Verwenden Sie Ihr Glas, Ihr Obsidian und Ihren Unterstern, um ein Leuchtfeuer zu machen.

Schritt 6 – Machen Sie eine Pyramide

PyramideSie benötigen auch mindestens neun Eisenblöcke, Goldblöcke, Smaragdblöcke oder Diamantblöcke. Diese werden aus neun Eisenimboten, Goldstangen, Smaragden oder Diamanten hergestellt. Also ja, du bist besser reich. Es gibt keinen funktionalen Unterschied, in welchem ​​Mineral Sie verwenden. Sie müssen dann die Ziegel stecken und das Leuchtfeuer darauf legen. Die grundlegendste (und am wenigsten mächtigste) Pyramide ist neun Blöcke mit einem Leuchtfeuer in der Mitte, wie oben. Große PyramideDie leistungsstärkste und teurste Pyramide ist wie diese: eine neun x -Schicht, eine sieben von sieben, eine fünf x fünf und eine drei x drei Schicht. 164 Blöcke, 1.476 Mineralien. Puh!

Schritt 7 – Füttere das Leuchtfeuer

Füttern

Sie können jetzt das Leuchtfeuer “füttern”, um ihm Strom zu geben. Tippen Sie auf das Leuchtfeuer, um dieses Fenster zu öffnen. Dann geben. Jetzt können Sie eine primäre Leistung auswählen. Der Flügel erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit, die goldene Spitzhöhe erhöht die Bergbaugeschwindigkeit, das Schild verringert eingehende Schäden, der Kaninchen steigert Spring und das Schwert erhöht den Schaden. Sie können auch eine Sekundärleistung festlegen. Sie können es entweder einstellen, um die Gesundheit zu regenerieren oder die Wirksamkeit der Primärkraft zu erhöhen. Wie Sie sehen können, bestimmt die Höhe Ihrer Pyramide, welche Befugnisse Sie bewerben können.

Schritt 8 – Spüren Sie den Effekt

Wirkung

Alle Spieler, die in der Nähe des Leuchtfeuers stehen. Der Bereich basiert auch auf der Höhe der Pyramide.

Die Auswirkungen des Leuchtfeuers

  • Geschwindigkeit
  • Eile
  • Widerstand – erfordert eine zweistufige Pyramide
  • Sprungschub – erfordert eine zweistufige Pyramide
  • Stärke – erfordert eine dreistufige Pyramide
  • Regeneration – erfordert eine vierstufige Pyramide

Wenn Sie alle sechs Effekte gleichzeitig erhalten möchten, müssen Sie wie folgt eine Pyramide bauen:

  • Schicht 1: 99 Blöcke
  • Schicht 2: 63 Blöcke
  • Schicht 3: 35 Blöcke
  • Schicht 4: 15 Blöcke
  • Schicht 5: 3 Blöcke in der Mitte

Durch die Konfiguration jedes Beacon können Sie alle sechs Effekte aktivieren.

Beacon -Reichweite

Je nachdem, wie groß die Pyramide ist, wirken sich die Auswirkungen auf einen größeren Bereich aus und dauern länger.

  • Für ein Ein-Level-Pyramide, Der Bereich ist 20 Blöcke und der Effekt dauert für 11 Sekunden.
  • Für ein Zwei-Stufe Pyramide, Der Bereich ist 30 Blöcke und der Effekt dauert für 13 Sekunden.
  • Für ein Drei-Level-Pyramide, Der Bereich ist 40 Blöcke und der Effekt dauert für 15 Sekunden.
  • Für ein vierstufige Pyramide, Der Bereich ist 50 Blöcke und der Effekt dauert für 17 Sekunden.

Originalartikel von Mark Brown, aktualisiert von Pocket Gamer -Mitarbeitern.

So richten Sie ein Leuchtfeuer in Minecraft auf

In Minecraft ist ein Leuchtfeuer ein drehbarer Block, der den Spielern leistungsstarke Buffs verleiht. Diese Power-ups können Sie weitaus stärker und effizienter machen, aber da Beacons so schwer zu erstellen sind, sind sie normalerweise eine Kreation im späten Spiel.

In diesem Tutorial behandeln wir, was ein Leuchtfeuer ist, wie Sie einen herstellen und wie Sie sie verwenden können.

Was ist ein Leuchtfeuer?

Ein Leuchtfeuer ist ein Block, der einen vertikalen Lichtstrahl erzeugt, den die Spieler aus der Ferne sehen können, und fungiert als Leitfaden zurück zu diesem Ort.

Jedes Minecraft Beacon ist ein einzelner Block, aber sie müssen zu Beacon -Pyramiden gebildet werden, um aktiviert zu werden. Je größer die Pyramide ist, desto höher ist die Ebene des Leuchtfeuers.

Das Leuchtfeuer kann in der Nähe von Spielern, ähnlich wie Tränke oder Verzauberungen, mehrere Statusffekte liefern. Dazu gehören fünf Hauptmächte und zwei Sekundärmächte. Die Stärke der Statusffekte wird mit der Ebene der Beacon -Pyramide multipliziert.

Die fünf Hauptmächte sind:

  • Geschwindigkeit ich: Erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit (einstufige Pyramide).
  • Eile ich: Erhöhte Bergbau- und Angriffsgeschwindigkeit (Pyramide auf einstufiger Ebene).
  • Sprungschub ich: Erhöhte Sprunghöhe (2-Stufe Pyramide).
  • Widerstand I: Verringern Sie Schäden (2-Stufe Pyramide).
  • Stärke ich: Erhöhter Nahkampfschaden (3-Stufe Pyramide).

Die beiden Sekundärmächte umfassen:

  • Regeneration I: Automatisch die Gesundheit regeneriert (4-Level-Pyramide).
  • Erhöhen Sie die Primärleistung auf Level II (multiplizieren Sie ihren Effekt).

Da einige der erforderlichen Materialien schwer zu erhalten sind, schaffen die Spieler normalerweise Beacons spät im Spiel. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu dem Punkt zu kommen, an dem Sie einen erstellen können, kann unser Leitfaden für Minecraft Anfänger helfen.

So finden Sie die erforderlichen Materialien

Um ein Leuchtfeuer zu erstellen, benötigen Sie fünf Glasblöcke, drei Obsidianblöcke und einen Nether -Stern. Die ersten beiden sind leicht zu bekommen. Um Glas zu erhalten, geben Sie Sand in einen Ofen geben. Um Obsidian zu werden, müssen Sie nur einige finden (es kommt dort vor.

Der Unterstern ist eines der seltensten Materialien in Minecraft und etwas schwieriger zu bekommen. Einen finden:

  1. Fahren Sie mit einem Unterportal zum Untergang.

  1. Sammle vier Blöcke Seelensand.

  1. Sammeln Sie drei Wither Skeleton Skulls. Diese haben eine 2.5% Chance, von With Skelette zu fallen, ein herausfordernder Feind in Nether Festungen gefunden.

  1. Erstellen Sie in der Überwelt eine „T“ -Form aus dem Seelensand und legen Sie die drei Schädel darauf.

  1. Der Wither wird hervorgehen. Besiege es und es wird einen Unterstern fallen lassen.

Notiz: Wir haben Screenshots aus der Java -Edition angezeigt, aber mach dir keine Sorgen, wenn du eine Konsole oder ein Minecraft -PE -Spieler bist – die Zutaten, das Rezept und die Aktivierung eines Leuchtfeuer.

Wie man ein Leuchtfeuer macht

Sobald Sie alle Materialien haben, ist es einfach, das Leuchtfeuer zu machen. Gehen Sie zu Ihrem Handwerkstisch und fügen Sie drei Glasblöcke in die obere Reihe hinzu. Fügen Sie in der zweiten Reihe ein Glas, den Unterstern und ein weiteres Glas hinzu. Fügen Sie in der unteren Reihe die drei Obsidianblöcke hinzu.

Das Handwerksrezept sieht so aus:

Wie man ein Leuchtfeuer aktiviert

Ein Leuchtfeuer für sich ist inaktiv. Um das Leuchtfeuer zu aktivieren, müssen Sie es auf eine Pyramide stellen, die aus einer beliebigen Kombination der folgenden Materialien hergestellt wird:

  • Eisenblöcke
  • Goldblöcke
  • Diamantblöcke
  • Smaragdblöcke
  • Netheritblöcke

Es gibt vier Ebenen der Pyramide, von denen jede die Beacon -Leistung und den Wirkungsradius erhöht:

  • Level 1: Eine 3 × 3 -Basis von 9 Gesamtblöcken. Dies hat einen Bereich von 20 Blöcken und eine Effektdauer von 11 Sekunden.

  • Level 2: Eine 5 × 5 -Basis und 3 × 3 Top mit insgesamt 34 Blöcken. Dies hat einen Bereich von 30 Blöcken und eine Effektdauer von 13 Sekunden.

  • Stufe 3: Eine 7 × 7 -Basis, 5 × 5 Mitte und 3 × 3 Top mit insgesamt 83 Blöcken. Dies hat einen Bereich von 40 Blöcken und eine Effektdauer von 15 Sekunden.

  • Level 4: Eine 9 × 9 -Basis, 7 × 7 zweite Schicht, 5 × 5 dritte Schicht und 3 × 3 obere Schicht mit insgesamt 164 Blöcken. Dies hat einen Bereich von 50 Blöcken und eine Effektdauer von 17 Sekunden.

Sobald die Pyramide fertig ist, legen Sie einfach Ihr Leuchtfeuer in die Mitte der Pyramide an, und es wird aktivieren.

Das Leuchtfeuer wendet alle vier Sekunden alle Spieler im Bereich des Beacon an die ausgewählten Kräfte an. Dies bedeutet, dass ein Spieler zwar im Bereich bleibt, aber die Effekte konstant sind. Wenn ein Spieler den Wirkungsgebiet verlässt, dauern die Kräfte für den Rest der Effektdauer. Die beste Zeit, um den Effektradius zu hinterlassen.e. Im nächsten vier Sekunden-Zyklus beginnt.

Wie man ein Leuchtfeuer benutzt

Sobald Ihr Leuchtfeuer aktiviert ist, können Sie mit der rechten Maustaste auf das Leuchtfeuer klicken, um auf sein Menü zuzugreifen, und die Statusffekte auswählen, die Sie erhalten möchten.

Um einen Statuseffekt zu aktivieren, müssen Sie das Leuchtfeuer entweder einen Goldunming, den Bügeln, den Netheriten, den Diamanten oder die Smaragd füttern. Um dies zu tun:

  1. Fügen Sie das Material in das hinzu Offenen Slot.

  1. Wähle aus Symbol der Kraft, die Sie aktivieren möchten.

Der aktivierte Statusffekt kann geändert werden, wenn Sie möchten. Sie müssen es nur noch einen Artikel füttern.

Um jeden Buff zu erhalten, müssen Sie sechs einzelne Beacons erstellen. Ihre andere Option besteht darin, eine mehrfache Beacon -Pyramide mit einer Basis von 10 × 11, einer 8 × 9 -zweiten Schicht, einer 6 × 7 -dritten Schicht und einer 4 × 5 -Schicht zu erstellen.

Darüber hinaus werden Beacons in einer 2 × 3 -Konfiguration in der Mitte platziert. Dies liefert alle sechs Beacon -Effekte aus einer einzelnen Struktur mit den wenigsten Ressourcen.

Sie können das Leuchtfeuer so anpassen, wie Sie möchten. Sie können sogar die Farbe des Leuchtstoffs des Leuchtfeuers anpassen. Legen Sie dazu einfach einen Buntglasblock auf den Leuchtfeuer.

Vom Licht geblendet

Hoffentlich sind Sie mit Hilfe dieses Schritt-für-Schritt-Leitfadens jetzt der stolze Besitzer eines der gefragtesten Objekte in Minecraft. Mit den Power-Ups des Beacon sind Sie bereit, den Ender Dragon in kürzester Zeit zu übernehmen.

Patrick ist ein in Atlanta ansässiger Technologieautor mit einem Hintergrund in der Programmierung und in der Smart-Home-Technologie. Wenn er nicht schreibt, Nase zum Schleifstein, kann er mit den neuesten Entwicklungen in der Tech -Welt auf dem Laufenden sein und sein Kaffee -Spiel erhöhen. Lesen Sie Patricks volle Biografie

Auf YouTube abonnieren!

Hat dir dieser Tipp gefallen? Wenn ja, schauen Sie sich unseren eigenen YouTube-Kanal an, in dem wir Windows, Mac, Software und Apps abdecken, und haben eine Reihe von Tipps zur Fehlerbehebung und VIDEOS. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um abonnieren!

Wie man in ‘Minecraft’ ein Leuchtfeuer herstellt und benutzt, um Ihrem Charakter wichtige Upgrades zu verleihen

E -Mail -Symbol Ein Umschlag. Es zeigt die Möglichkeit, eine E -Mail zu senden.

Teilen Sie Ikone einen gebogenen Pfeil, der nach rechts zeigt.
Twitter -Symbol Ein stilisierter Vogel mit offenem Mund, Tweeten.

Twitter LinkedIn -Symbol Das Wort “in”.

LinkedIn Fliboard Ikone Ein stilisierter Buchstabe f.

Flipboard Facebook -Symbol Der Brief f.

Facebook -E -Mail -Symbol Ein Umschlag. Es zeigt die Möglichkeit, eine E -Mail zu senden.

E -Mail -Link -Symbol Ein Bild eines Kettenglieds. Es symobilisiert eine Website -Link -URL.

16 Wie man ein Leuchtfeuer in Minecraft benutzt

  • Sie können Beacons in “Minecraft” verwenden, um Ihrem Charakter leistungsstarke Upgrades und Buffs zu verleihen.
  • Um ein Leuchtfeuer in “Minecraft” zu erstellen, brauchen Sie Glas, Obsidian und einen seltenen Gegenstand namens Nether Star.
  • Sobald Sie das Leuchtfeuer hergestellt haben, müssen Sie auch ein Pyramidenpodest bauen, um es aufzunehmen.

“Minecraft” ist seit mehr als einem Jahrzehnt ein Leuchtfeuer in der Gaming -Community. Und es gibt keinen besseren Weg, um zu beweisen, dass Sie ein “Minecraft” -Meister sind, als ein Leuchtfeuer Ihres eigenen In-Game zu machen.

Das Leuchtfeuer ist eines der schwierigsten Gegenstände in ganz “Minecraft”, da es mindestens ein unglaublich seltenes Material erfordert. Aber sobald Sie einen gemacht haben, kann das Leuchtfeuer Ihre Bergbau-, Geschwindigkeits- und Gesundheitsstatistiken verbessern. Sie sind auch ein wörtlicher Strahl von Leitlicht.

Hier ist alles, was Sie über Beacons wissen können, einschließlich der Suche nach ihren Materialien, wie man sie bastelt und wie man sie benutzt.

Die Materialien, die Sie benötigen, um ein Leuchtfeuer in “Minecraft” herzustellen

Wie die meisten Artikel in “Minecraft”, um ein Leuchtfeuer zuzubereiten, müssen Sie Materialien aus der ganzen Welt sammeln. Zum Glück können zwei dieser Artikel wahrscheinlich in der Nähe von zu Hause gefunden werden. Das letzte wird jedoch einige Arbeit erfordern.

Glas

Beginnend mit dem einfachsten Material brauchen Sie Glas. Genau wie im wirklichen Leben können Sie aus Sand Glas machen. Sand ist an jedem Ozeanstrand oder in der Wüste zu finden.

Mine mindestens fünf Sandblöcke und bringen sie zu einem Ofen. Stellen Sie sie mit jeder Art von Kraftstoff in den Ofen, um Glas zu erstellen.

Obsidian

Als nächstes müssen Sie mindestens drei Blöcke Obsidian abbauen oder erwerben. Und im Gegensatz zu anderen seltenen Erzen wie Diamanten können Sie nicht mit Dorfbewohnern handeln, um es zu bekommen.

Der beste Weg, Obsidian zu finden, besteht darin, es aus dem Boden herauszuholen. Bevor Sie dies tun, beachten Sie, dass Sie einen Diamanten- oder Netherit -Spitzhörer benötigen – andere Werkzeuge brechen den Obsidian einfach und hinterlassen Sie nichts mit nichts.

Sie können selbst Obsidian erstellen, indem Sie Wasser aus einem Eimer in Lava gießen. Wenn Sie keinen einfachen Zugriff auf Lava haben, graben Sie, bis Sie die Schicht 11 in der Überwelt oder Schicht 31 im Nether erreichen.

Kurzer Tipp: In “Minecraft: Java Edition” können Sie sehen, auf welcher Ebene Sie sich auf F3 tippen und Ihre XYZ -Koordinaten überprüfen. Die Y -Koordinate ist Ihre Schicht.

Von dort graben Sie horizontal, bis Sie Lava finden, und gießen Sie dann einen Eimer Wasser hinein. Wenn Sie Lava und Wasser in der Nähe voneinander finden, können Sie auch einen Pfad für die beiden Flüssigkeiten erfüllen, um sich zu treffen. Seien Sie einfach vorsichtig: In Lava zu fallen ist ein schnelles Todesurteil in Minecraft.

Nether Star

Schließlich gibt es den Unterstern. Der Unterstern ist ein seltener Gegenstand, der nur durch Besiegen des schwierigsten Bosses in “Minecraft:” The Wither erhalten werden kann.

Im Gegensatz zu anderen Feinden in “Minecraft” kann man nicht einfach finden, wie das Wither irgendwo herumläuft. Sie müssen tatsächlich das Wither selbst machen und Artikel verwenden, die im Untergang gefunden wurden. Der Unter der Unterwelt ist eine Art “Minecrafts” -Version – viel Feuer, Lava und beängstigende Feinde.

Also hier ist der Spielplan:

Einen Unterstern finden

  1. Gehen Sie zum Untergang, indem Sie ein Nether -Portal machen.
  2. Im Untergang mine mindestens vier Blöcke Seelensand. Dies sind graubraune Blöcke, die im gesamten Nether auf dem Boden gefunden wurden.
  3. Sammeln Sie drei Wither Skeleton Skulls. Wither Skelette sind schwierige Feinde, die in Festungen im gesamten Untergang gefunden werden, und haben eine 2.5 Prozent Chance, einen Schädel fallen zu lassen, wenn er getötet wird.
  4. Entweder in der Unter- oder Überwelt – wir würden die Überwelt empfehlen, da mehr Platz zum Herumlaufen ist – den Seelensand in einer “t” -Form stapeln und die drei Schädel auf den Sand legen. Sobald Sie es getan haben, rennen Sie weg.
  5. In wenigen Sekunden wird der Wither hervorgehen und eine massive Explosion um sich selbst erzeugen. Sobald die Explosion verblasst, kämpfe und tötete sie. Wie Sie das tun, liegt bei Ihnen, aber seien Sie vorsichtig.
  6. Sobald der Wither getötet wird, wird es einen Unterstern fallen lassen.

Wie man ein Leuchtfeuer in ‘Minecraft’ herstellt

Sobald Sie die Materialien haben, ist es einfach, das Leuchtfeuer zu basteln.

Gehen Sie zu einer Workbench und fügen Sie hinzu:

  • Drei Glasstücke in die obere Reihe.
  • Ein Glas, ein Netherstern und ein Glas in die mittlere Reihe.
  • Drei Obsidian in die untere Reihe.

Dies wird ein Leuchtfeuer herstellen.

Ein Leuchtfeuer selbst ist jedoch nutzlos. Um einen Lichtstrahl in den Himmel zu schießen und in die wahre Verbesserung der Beacon zu tippen, müssen Sie ihn auf eine Pyramide legen.

Erstellen der Beacon -Pyramide

Ein Leuchtfeuer wird nur aktiviert, wenn er auf eine Pyramide platziert wird. Um diese Pyramide zu bauen, benötigen Sie Eisen-, Gold-, Smaragd-, Diamant- oder Netheritblöcke. Sie können beim Aufbau Ihrer Pyramide nur eine oder alle dieser vier Ressourcen zusammen verwenden. Sie benötigen jedoch viele von ihnen.

Kurzer Tipp: Eisen-, Gold- und Netheritblöcke werden hergestellt, indem ein volles 3×3 -Gitter ihrer jeweiligen Pergots erstellt wird. Smaragd- und Diamantblöcke erfordern ein volles 3×3 -Gitter von regulären Smaragden bzw. Diamanten.

Pyramiden können bis zu vier Ebenen haben, wobei jedes Level der Pyramide mehr Kräfte und einen breiteren Bereich verleiht.

  • Eine Pyramide der Stufe 1 erfordert eine 3×3 -Basis, Das dauert 9 Blöcke.
  • Eine Pyramide der Stufe zwei erfordert eine 5×5 -Basis und ein 3×3 Top, Das dauert 34 Blöcke.
  • Eine Pyramide der Stufe drei erfordert eine 7×7 -Basis, eine 5×5 zweite Schicht und ein 3×3 -Oberteil, Das dauert 83 Blöcke.
  • Eine Pyramide der Stufe vier erfordert Eine 9×9 Blockbasis, 7×7 zweite Schicht, 5×5 dritte Schicht und ein 3×3 -Oberteil, Das dauert 164 Blöcke.

Sobald Sie Ihre Pyramide gebaut haben, legen Sie das Leuchtfeuer auf den Mittelpunkt. Es wird sofort aktiviert.

So verwenden Sie Ihr ‘Minecraft’ Beacon

Sobald das Beacon aktiviert ist, können Sie mit der rechten Maustaste klicken, um sein Menü zu öffnen. Füttern Sie in diesem Menü IT-Igots, Diamanten oder Smaragde, um Power-ups zu erhalten. Die Pyramide der Stufe vier gibt Ihnen die größten Schubs, aber selbst eine kleine Pyramide auf einstufiger Pyramide erhalten Sie immer noch Zugang zu geringfügigen Bergbau- und Bewegungsgeschwindigkeitsfans.

Beachten Sie nur, dass diese Buffs die ganze Welt nicht abdecken. Die Pyramiden -Buffs der Stufe 1 betreffen alle in einem 20 -Block -Radius, die Pyramide der Stufe zwei umfasst einen Radius von 30 Blocks und so weiter. Sobald Sie den Abdeckungsbereich verlassen haben, dauern Ihre Buffs etwa 10 bis 15 Sekunden, bevor Sie verblassen.

Wenn Sie ein Power-up auswählen, aber später Ihre Meinung ändern und eine andere möchten, schwitzen Sie nicht: Sie können immer zurückgehen und den Statusschub des Leuchtfeuers ändern. Beachten Sie einfach, dass Sie einen weiteren Spur, Diamanten oder Smaragd aufgeben müssen.

Um alle Power-ups gleichzeitig zu ermöglichen, müssen Sie sechs verschiedene Beacons herstellen und entweder auf sechs Pyramiden platzieren, oder Eine modifizierte 10 × 11, 8 × 9, 6 × 7 und 4×5 Pyramide.

Wählen Sie den Standort Ihrer Beacon -Pyramide mit Bedacht, da die Dekonstruktion zeitaufwändig sein wird.

Wie man die helle Farbe des Beacons ändert

Ihre Pyramide kann aus einer beliebigen Kombination aus Smaragd, Diamant, Gold, Eisen oder Netherit hergestellt werden. Dies ist großartig, um es in der Welt hervorzuheben.

Noch cooler ist jedoch die Fähigkeit, die Farbe des Lichts Ihres Beacon anzupassen. Legen Sie dazu ein Buntglasfenster auf den Leuchtfeuer. Es wird Ihr Licht die gleiche Farbe wie das Glas.

Sie können beflecktes Glas herstellen, indem Sie ein 3×3 -Handwerksraster mit Glas füllen, aber das Mittelstück gegen den Farbfärben aus austauschen, den Sie mögen.

Emma Witman ist ein freiberuflicher Journalist von Asheville, NC, das großes Interesse am Schreiben von Hardware, PC-Spielen, Politik und persönlicher Finanzierung ist. Sie ist eine ehemalige Kriminalitätsreporterin für eine Tageszeitung und hat auch ausführlich über Barkeeping für Insider geschrieben. Sie kann Ihre Getränkebestellung hinter der Bar beurteilen oder nicht. Folgen Sie ihr auf Twitter bei @emwity.

Schließen Sie Ikone Zwei gekreuzte Linien, die ein ‘x’ bilden. Es zeigt eine Möglichkeit an, eine Interaktion zu schließen oder eine Benachrichtigung abzuweisen.